Ein komplett gefüllter Parkplatz
Junge Frau schaut auf ihr iPhone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
:

Parkplatz-Apps: Mit diesen Anwendungen suchst Du nie vergeblich

Die lang­wierige Suche nach einem Park­platz nervt so ziem­lich jeden Aut­o­fahrer und kann die ganze am Woch­enende getank­te Entspan­nung wieder zunichtemachen. Diesem Prob­lem stellen sich diverse Park­platz-Apps ent­ge­gen. Einige beson­ders hil­fre­iche Anwen­dun­gen stellen wir Dir hier vor.

Parkopedia Parken – Die Enzyklopädie

Parko­pe­dia ist eine der größten und umfassend­sten Park­platz-Apps. Die Mach­er der Anwen­dung waren es leid, ihre Zeit mit der Suche nach einem geeigneten Park­platz zu ver­schwen­den. In 75 Län­dern auf der ganzen Welt sind über 60 Mil­lio­nen Park­möglichkeit­en reg­istri­ert, die Dir in Echtzeit angezeigt wer­den. Darüber hin­aus erhältst Du eine auch Wegbeschrei­bun­gen, die Dich zu schw­er auffind­baren Ein­fahrten lot­sen. Ein beson­deres Fea­ture ist, dass Du selb­st aktiv wer­den kannst. Füge einen gefun­den Park­platz ein­fach hinzu, indem Du ein Foto hochlädst.

Video: YouTube / pioneerelectronics

Parkplätze in der Nähe – Der Parkplatzfinder

Über­all auf der Welt hil­ft Dir die App dabei, eine Möglichkeit zu find­en, Dein Auto abzustellen. Die ein­fach gehal­tene One-Click-Nav­i­ga­tion führt Dich schnell zu freien Stan­dorten – ger­ade in frem­den Städten ist das sehr hil­fre­ich. Mehrere kom­binierte Daten­banken machen die App abso­lut zuver­läs­sig. Während die Stan­dard-Ver­sion kosten­frei erhältlich ist, gibt es die PRO-Ver­sion nur gegen einen kleinen Obo­lus. Diese bietet aber eine Sprach-Suche an.

Video: YouTube / Galileo

park.ME – Die intelligente Lösung

Mit park.ME gibt es nie wieder einen Strafzettel – jeden­falls keinen ungerecht­fer­tigten. Die App teilt Dir selb­st­ständig mit, wann Du wo welchen Tarif zu entricht­en hast, wie lange Dein Auto noch ste­hen darf und als kleinen Bonus erin­nert sie Dich daran, wenn Du kurz davor bist, Deine max­i­male Park­dauer zu über­schre­it­en. Die ermü­dende Suche nach Parkau­to­mat­en und Infor­ma­tion­ss­childern gehört damit der Ver­gan­gen­heit an. Bis­lang enthält die Anwen­dung allerd­ings nur Infor­ma­tio­nen über Städte in Öster­re­ich und Deutsch­land – weit­ere sollen aber fol­gen.

Video: YouTube / TechCrunch

Truck Parking Europe – Die Brummi-App

Für LKW-Fahrer kann es manch­mal noch schwieriger sein, eine geeignete Park­möglichkeit zu find­en. Die Truck Park­ing App ist kosten­frei und zeigt europaweit freie Stellplätze an. Die immer weit­er wach­sende Com­mu­ni­ty fügt sukzes­sive aus­gewiesene Plätze an Auto­bah­n­rast­stät­ten-, Auto­höfen sowie freie Stellen in Indus­triege­bi­eten hinzu. Ein beson­deres Fea­ture der App ist, dass Du Dir über sie auch einen der freien Spots reservieren kannst.

via GIPHY

Keine Zeitverschwendung mehr bei der Parkplatzsuche

Mit den Park­platz-Apps gehört die lang­wierige Suche nach einem geeigneten Stellplatz für den PKW oder LKW endgültig der Ver­gan­gen­heit an. Je nach­dem, für welche Anwen­dung Du Dich entschei­dest, bekommst Du nicht nur eine Zusam­men­fas­sung aller ver­füg­baren Park­plätze, son­dern auch eine Über­sicht der möglichen Park­dauer.

In welch­er Stadt die Park­platz­suche Dein­er Mei­n­ung nach am schwierig­sten? Erzäh­le es uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren