Herkömmlicher Kalender und ein Smartphone
Das zum Messen von Größen nutzbare iPhone 12 Pro.
: : :

Google Kalender: Feiertage importieren und verwalten – an Smartphone und PC

Der Google-Kalen­der leis­tet nicht nur am Smart­phone, son­dern auch dem heimis­chen Rech­n­er gute Dien­ste. Eine prak­tis­che Funk­tion ist der Import von Feierta­gen und anderen beson­deren Kalen­dere­in­trä­gen. Mit unseren Tipps ver­passt Du keinen Feiertag mehr und bist stets auf dem Laufend­en. Auch was andere nüt­zliche Ereignisse ange­ht.

Google Kalender: So kannst Du Dir Feiertage in Deutschland anzeigen lassen

Zunächst ein­mal soll­test Du über­prüfen, ob Dein Google-Kalen­der nicht ohne­hin schon Feiertage anzeigt. Falls das nicht der Fall ist, soll­test Du wie unten beschrieben vorge­hen:

Feiertage am PC oder Mac in den Google-Kalender importieren

  1. Rufe zunächst den Google-Kalen­der auf und logge Dich gegebe­nen­falls mit Dein­er Google-Mailadresse ein.
  2. Navigiere links in das Menü „Meine Kalen­der | Weit­ere Kalen­der”. Dort sollte „Feiertage in Deutsch­land” bere­its zur Auswahl ange­boten wer­den.
  3. Prüfe, ob der Hak­en links daneben bere­its geset­zt ist oder nicht. Set­ze den Hak­en gegebe­nen­falls, um den Kalen­der einzublenden. Gle­ich­es gilt für andere Kalen­der, die Du ein­blenden möcht­est: Diese wer­den nur bei geset­ztem Hak­en angezeigt und kön­nen zwis­chen­durch auch wieder aus­ge­blendet wer­den.
  4. Klicke das Drei-Punk­te-Menü bei „Feiertage in Deutsch­land” an (ein­fach mit der Maus über den Text fahren) und lege fest, in welch­er Farbe der Kalen­der angezeigt wer­den soll. Mit dem „+”-Sym­bol kannst Du Far­ben auswählen, die nicht stan­dard­mäßig angezeigt wer­den.
  5. Nutze das­selbe Menü, um die „Ein­stel­lun­gen” für den Kalen­der aufzu­rufen.
  6. Lege hier einen alter­na­tiv­en Namen für den Kalen­der oder set­ze Berech­ti­gun­gen fest. Du kannst den Kalen­der auf ein­er Web­seite ein­bet­ten.

Auf allen Geräten, bei denen Du dieselbe Google-Mailadresse wie hier ver­wen­d­est, wird nun der gewählte Kalen­der angezeigt.

Du kannst auch weit­ere Kalen­der importieren. Hierzu zählen beispiel­sweise ein Kalen­der, der Dir den täglichen Son­nenauf- und Unter­gang anzeigt. Nutze hierzu in den „Ein­stel­lun­gen” das Menü „Kalen­der hinzufü­gen | Rel­e­vante Kalen­der anse­hen”. Kreuze hier Kalen­der an, die Dich inter­essieren, um sie zu Dein­er per­sön­lichen Kalen­der­an­sicht hinzuzufü­gen.

Screenshot vom Google-Kalender auf einem Monitor

Mit weni­gen Hand­grif­f­en bringst Du den Google-Kalen­der dazu, Feiertage in Deutsch­land anzuzeigen. — Bild: Eigenkreation / Google LLC / Pex­els / Unsplash / Pix­abay

So kannst Du Feiertage via Smartphone in den Google-Kalender importieren

Du kannst den Feiertags-Kalen­der für Deutsch­land auch auf Deinem Smart­phone in den Google-Kalen­der importieren. So gehst Du vor:

  1. Öffne die App Google Kalen­der auf Deinem Smart­phone.
  2. Tippe im Dreistriche-Menü auf „Ein­stel­lun­gen | Feiertage”.
  3. Tippe auf „Deutsch­land” (oder ein anderes Land, für das Feiertage einge­blendet wer­den sollen).
  4. Gehe zurück in Deinen Kalen­der. Die entsprechen­den Feiertage soll­ten nun einge­blendet wer­den.

Welche Kalen­der nutzt Du neben den Feierta­gen außer­dem? Wir sind ges­pan­nt auf Deinen Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren