Nichtraucher-Apps: Unsere Top 3 der kostenlosen Helfer

Mit Nichtraucher-Apps die Entwöhnung erleichtern.
Frau lachend mit Smartphone
Mann mit Sonnenbrille
: :

Nichtraucher-Apps: Unsere Top 3 der kostenlosen Helfer

Zigaret­ten­qualm ist nicht nur unge­sund, son­dern auch an den meis­ten öffentlichen Orten nicht gern gese­hen. Möcht­est Du Dir das Rauchen endlich abgewöh­nen, kön­nen Dir Dein Smart­phone und darauf instal­lierte Nich­trauch­er-Apps eine wertvolle Hil­fe sein. Wir ver­rat­en, wie das funk­tion­iert.

Der Jahreswech­sel kommt immer wieder – und damit auch die guten Vorsätze, die allzu häu­fig im Ver­lauf des Früh­jahrs wieder ad acta gelegt wer­den. Wenn es Dir dies­mal mit dem Nich­trauch­er wer­den ernst ist, kannst Du im Vor­feld einige Vor­bere­itun­gen tre­f­fen. Zum Beispiel soll­test Du Dir die fol­gen­den Rauch­frei-Apps ein­mal genauer anschauen:

Kwit: Kostenloser Vertreter der Nichtraucher-Apps

Die Rauch­frei-App Kwit bietet nicht nur ein passendes Wort­spiel im Titel, son­dern auch einen guten Ansatz, Dich beim Aufhören zu unter­stützen. In ein­er ein­fachen Über­sicht präsen­tiert Kwit Dir jeden Tag aufs Neue die unter­schiedlichen Vorteile, die Du als Nich­trauch­er genießt. Dies reicht von der hinzuge­wonnenen Leben­szeit über das ges­parte Geld bis hin zu Dat­en wie der nicht aufgenomme­nen Menge an Kohlen­monox­id. Kwit kann kosten­los für Android herun­terge­laden wer­den und Du kannst es auch für iPhone kosten­los down­load­en.

Video: Youtube / Geof­frey Kretz

Smoke Free: Mit vielen Features zum Erfolg

Die für iOS und auch für Android erhältliche App Smoke Free, Nich­trauch­er-Hil­fe ist eine der kosten­losen Nich­trauch­er-Apps, die Deine gesund­heitlichen und finanziellen Erfolge während der Entwöh­nungsphase fes­thält. Du kannst Dir in der Anwen­dung feste Ziele steck­en und ein per­sön­lich­es Nich­trauch­er-Tage­buch führen. Du erhältst kon­tinuier­lich Ausze­ich­nun­gen für Deine Wil­lensstärke. Außer­dem wird der rauch­freie Zeitraum natür­lich beson­ders präsent angezeigt.

Gib­st Du das Rauchen auf, leb­st Du deut­lich gesün­der.

EasyQuit: Der tägliche Kampf gegen die Zigaretten

Rauchen aufhören – EasyQuit gehört eben­falls zu den bekan­nteren Android-Apps, die wer­den­den Nich­trauch­ern unter die Arme greifen. Die mit leicht ver­ständlichen Pik­togram­men gekennze­ich­neten Schalt­flächen verbessern in dieser App die Über­sicht. Her­vorzuheben ist auch das beson­ders motivierende Beloh­nungssys­tem.

Nichtraucher-Apps für mehr Motivation

Die hier vorgestell­ten Apps helfen alle­samt auf ganz ähn­liche Weise: Organ­i­sa­tion und Moti­va­tion wer­den mith­il­fe eines Kalen­der­sys­tems, ein­er Über­sicht über die mit der Entwöh­nung ver­bun­de­nen Vorteile und diversen Beloh­nun­gen verbessert. Den Schritt in ein rauch­freies Leben musst Du schon selb­st wagen, aber die Apps kön­nen Dich effek­tiv bei diesem Vorhaben unter­stützen.

Willst auch Du mit dem Rauchen aufhören? Oder hast Du den Ausstieg mit oder ohne Apps bere­its geschafft? Schreib uns Deine Antwort gerne in die Kom­mentare.

Titelbild: Eigenkreation: Apple / Pixabay / Engin_Akyurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren