Mann checkt die Instagram-App auf seinem Smartphone.
:

Die besten Wetter-Warn-Apps 2022: So entkommst Du dem Unwetter

Som­mer, Sonne, Unwet­ter: Wie Son­nen­schein und Hitze sind auch stark­er Regen und Stürme Bestandteile der wärm­sten Jahreszeit. Doch lass‘ Dich lieber nicht über­raschen. Bei uns erfährst Du, welche die fünf besten Wet­ter-Warn-Apps 2022 sind.

Du planst einen entspan­nten Tag am See oder im Schwimm­bad, doch bist Dir ein­fach nicht sich­er, ob das Wet­ter hält? Ein Blick auf Dein Smart­phone ver­rät Dir, dass Regen anste­ht. Eine kleine Brise, die schnell wieder vorüberzieht, oder doch ein anhal­tendes Unwet­ter? Wir haben für Dich fünf Warn-Apps zusam­mengestellt, auf die Du Dich bei Dein­er Tage­s­pla­nung ver­lassen kannst.

KATWARN: Der Schutzengel unter den besten Wetter-Warn-Apps

Die allum­fassende Katas­tro­phen-Warn-App KATWARN alarmiert Dich bei Gefahren in Dein­er Nähe, die unter anderem von den Leit­stellen der Feuer­wehr und des Deutschen Wet­ter­di­en­stes veröf­fentlicht wer­den. Anhand von kleinen Sym­bol­en, Karten und Tex­tin­for­ma­tio­nen erfährst Du, um welche Gefahr an welchem Stan­dort es sich han­delt und wie gravierend sie ist. Doch keine Panik: Weil es in Gefahren­si­t­u­a­tio­nen manch­mal schwierig ist, einen kühlen Kopf zu bewahren, liefert Dir diese Wet­ter-Warn-App emp­foh­lene Hand­lungsan­weisun­gen gle­ich mit.

Unser Tipp: Ver­giss nicht, beim Starten der App den Schutzen­gel-Modus zu aktivieren, denn nur so kann Dein genauer Stan­dort getrackt wer­den, um Dich vor Gefahren in Dein­er Nähe zu war­nen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Dank Unwetterradar immer einen Schritt voraus

Klein­räu­mige Unwet­ter sind oft­mals nur schw­er vorherse­hbar. Deshalb ver­schafft Dir die UWR-App einen Überblick über Deine Region: Auf der Warnkarte erkennst Du, in welchen Orten Gefahren durch Unwet­ter dro­hen und wie diese einzuord­nen sind. Die Warn­stufen sind far­big visu­al­isiert, so dass Du sofort ein­schätzen kannst, wie schw­er­wiegend eine Gefahren­lage ist. Du wirst hier unter anderem über Gewit­ter, Regen, Hagel und Stürme auf dem Laufend­en gehal­ten.

Warnen, helfen, teilen: Warn-App NINA versorgt Dich mit Notfalltipps

Beim ersten Öff­nen der Warn-App NINA sticht der nutzer:innenfreundliche und selb­sterk­lärende Auf­bau sofort ins Auge. Inner­halb der App hast Du die Möglichkeit, alle für Dich rel­e­van­ten Orte zu abon­nieren und auf Deinem per­sön­lichen Dash­board über­sichtlich zu ver­wal­ten. Auch hier erhältst Du in Form von far­big definierten Warn­stufen Auskun­ft über Wet­ter- und Hochwasser­war­nun­gen des Deutschen Wet­ter­di­en­stes. Außer­dem hält NINA all­ge­meine Not­falltipps bere­it, mit denen Du Dich für mögliche Not­fall­si­t­u­a­tio­nen wapp­nen kannst.

Gut zu wis­sen: Die App bietet Dir auch die Möglichkeit, War­nun­gen auf Deinen Social-Media-Kanälen zu ver­bre­it­en. So erre­icht und schützt sie nicht nur Dich, son­dern auch andere Men­schen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

BIWAPP: Informationen individuell auf Dich zugeschnitten

Die Katas­tro­phen-Warn-App BIWAPP kann Dich von Unwet­tern über Polizeimel­dun­gen bis hin zu Schu­laus­fällen mit den neusten Infor­ma­tio­nen ver­sor­gen. Was davon für Dich wirk­lich wichtig ist, entschei­dest Du. Passe Inhalte auf Deine Bedürfnisse an und erhalte nur rel­e­vante Benachrich­ti­gun­gen. Prüfe vor der Nutzung auf der BIWAPP-Home­page unter dem Reit­er „unsere Kun­den“, ob die App Deinen Stan­dort unter­stützt. Ein großer Vorteil der Anwen­dung stellt zweifel­los der Not­fall-Bere­ich dar, der Dir die direk­te Kon­tak­tauf­nahme zur Polizei, Feuer­wehr und zu ärztlichen Bere­itschafts­di­en­sten ermöglicht.

Mit der WarnWetter-App Gewitterverläufe selbst beobachten und analysieren

Zu guter Let­zt Bühne frei für die Quelle der Unwet­ter­war­nun­gen: Die Warn­Wet­ter-App des Deutschen Wet­ter­di­en­stes. Sie gibt Dir einen Überblick über die Warn­mel­dun­gen in ganz Deutsch­land bis hin zu Dein­er Region. Werde darüber hin­aus zur Wetter-Expert:in: Die Funk­tion des „Warn­mon­i­tors“ ermöglicht es Dir, die aktuelle Gewit­ter­lage auf einen Blick zu erfassen. Du erhältst hier Infor­ma­tio­nen über aktuelle Gewit­terge­bi­ete und kannst die Schw­er­punk­te sowie Wet­ter­ver­läufe anhand ein­er Warnkarte ver­fol­gen.

Coole Zusatz­funk­tion: Du hast die Möglichkeit, die Blitze der let­zten fünf Minuten zu beobacht­en und zu orten. Auch der nüt­zliche Nieder­schlagradar kann Dich vor uner­warteten Regen­schauern bewahren.

Alle Apps ver­fü­gen über die Funk­tion der Push-Benachrich­ti­gung, wenn Gefahren in Dein­er Nähe erkan­nt wur­den und sind sowohl für iOS als auch Android erhältlich.

Du bist noch auf der Suche nach ein­er zuver­läs­si­gen Wet­ter-App? Hier find­est Du die besten:

Sonne, Regen oder Wind? Die besten Wet­ter-Apps 2022

Welche ist für Dich die beste Wet­ter-Warn-App? Teile uns gerne Deine Erfahrun­gen und Empfehlun­gen in den Kom­mentaren mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren