iOS 12: Diese Apps profitieren besonders von der neuen iOS-Version

:

iOS 12: Diese Apps profitieren besonders von der neuen iOS-Version

Im Herbst fand Apples neuste Version des Betriebssystems iOS seinen Weg auf die iPhones und iPads. Zu den Vorteilen gehören eine verbesserte Kamera-App, zusätzliche Animojis, und noch schneller arbeitende Geräte. Einige App-Entwickler haben sich dem System angepasst und ihr Anwendungen dahingehend entwickelt oder modifiziert. Wir stellen die Apps vor, die am meisten von iOS 12 profitieren.

Things 3 – Eine Anwendung zur Aufgabenverwaltung

Things 3 zählt unter iOS 12 zur Crème de la Crème der Apps zur Aufgabenverwaltung und lässt sich auch per Sprachbefehl steuern. Siri merkt sich beispielsweise, welche Aktionen Du häufiger ausführst und bietet Dir dazu auf dem Sperrbildschirm Kurzbefehle wie „Zeige meine neusten Notizen“ an. Darüber hinaus kannst Du unter iOS 12 Kurzbefehle für gleichbleibende Aufgaben erstellen. Sagst Du zu Siri etwa, dass Du morgen Dein Lieblingsessen kochen möchtest, öffnet sich automatisch eine Liste mit den dafür benötigten Zutaten samt Rezept – wenn Du es zuvor so eingestellt hast.

Video: YouTube / JOCR hilft! Support für Apple, Mac und iPhone

Halide – Alternative mit RAW-Support

Halide ist die Verbesserung der Kamera-App schlechthin für iOS 12 und bringt jedes Deiner Fotos auf den Punkt. Beispielsweise führt sie in aufkommender Dunkelheit automatisch Belichtungskorrekturen durch, unterstützt das Fotografieren im RAW-Format und stellt Dir diese Aufnahmen dann auch zur Verfügung. Zudem kannst Du auch mit nur einem Wisch die ISO-Stärke verstellen, ein entsprechendes Emblem findest Du gut sichtbar im Menü der App. Natürlich lässt sich die App auch per Sprachbefehl steuern.

Video: YouTube / Arcada Club

Ulysses – Beste App für Hobbyautoren

Für Hobbyautoren ist die Ulysses-App ein absoluter Segen. Gehörst Du auch dazu und hast regelmäßig ähnliche Textaufgaben auf Deinem iPhone zu bewältigen? Dann erfährst Du von Ulysses Unterstützung. Per Sprachbefehl kannst Du voreingestellte Schreibziele definieren. Alternativ führt Siri Dich auch umgehend auf die von Dir angeforderte Seite.

Video: YouTube / 9to5Mac

1Password – Nie wieder ein Passwort vergessen

Einer der beliebtesten Passwort-Manager ist 1Password. Die App greift – mit Deiner Erlaubnis – auf andere Apps und Webseiten zu und setzt dort die geforderten Passwörter ein. Um diese zu bestätigen, wirst Du anschließend nach Deiner Touch- oder Face ID gefragt, um Dich zu verifizieren. Im Fehlerfall musst Du Dein Masterpasswort angeben. Ein Höchstmaß an Sicherheit ist also für Deine Daten gegeben. Für den Fall, dass Du ein Einmalpasswort per SMS zugesandt bekommst, musst Du lediglich einmal mit dem Finger tippen und schon fügt die App es automatisch ein. Zudem bist Du nicht mehr auf den iCloud-Schlüsselbund angewiesen.

Video: YouTube / JOCR hilft! Support für Apple, Mac und iPhone

Welche der Apps findest Du besonders hilfreich? Kennst Du noch andere Anwendungen, die Dir das Leben noch mehr erleichtern? Verrate es uns in einem Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren