Google Play Store: Das bietet das Redesign des Stores

Google Play Store: Das bietet das Redesign des Stores

Der Google Play Store präsentiert sich in einem neuen Look. Damit ist der Shop für Apps der letzte im Bunde einer groß angelegten Umgestaltungsaktion. Zuvor waren Google Photos, Drive und Home an der Reihe.

Googles Intention hinter dem Redesign des Play Stores ist klar: Er soll frischer und hochwertiger auf die Nutzer wirken. Die zwei Milliarden monatlichen User (hier die beliebtesten Apps ansehen) werden es dem Konzern sicherlich danken.

Verbesserte Navigation

Damit Du Dich ab sofort noch besser im Google Play Store zurechtfindest und auch mit einem großen Smartphone leicht navigieren kannst, hat Google die Kategorien verschoben. „Spiele“, „Apps“, „Filme und Serien“ sowie „Bücher“ findest Du ab sofort im unteren Bereich des Stores. Auch wenn Du im Besitz eines großen Smartphones bist, kannst Du diese nun schnell und einfach per Einhandsteuerung erreichen.

Andere Navigationselemente wie etwa „Für Dich”, „Top-Charts” oder „Premium” befinden sich nach wie vor oberhalb der Hauptinhalte. Darüber hinaus findest Du in der Seitennavigation Shortcuts zu „Play & Bücher“, „Play Filme“ sowie „Play Musik“. Die beiden letztgenannten gehörten vorher noch zur Hauptnavigation.

Video: Youtube / 9to5Google

Mehr App-Details auf den ersten Blick

Neben der Navigation hat Google sich auch an der App-Übersicht zu schaffen gemacht. Die Icons der jeweiligen Anwendung versorgen Dich mit mehr Informationen als zuvor. So führen die Entwickler unterhalb des Piktogramms zum einen den App-Namen und zum anderen die Bewertung samt der aktuellen App-Downloadzahlen auf. Außerdem findest Du Informationen zur Altersfreigabe und eine weitere Zahl unter dem Titel setzt Dich über die durchschnittlichen User-Bewertungen in Kenntnis.

Keine grünen Banner mehr

Du hattest Dich schon an die grünen Banner im Google Play Store gewöhnt? Diese haben nun leider ausgedient. Stattdessen erstrahlt der App-Store in einem hellen Weiß und hebt so die bunten App-Icons noch mehr hervor.

Video: YouTube / HowToMen

Dark Mode lässt auf sich warten

Eine Neuerung, auf die viele Play-Store-Freunde noch verzichten müssen, ist der Dark Mode. Während dieser sich bereits bei vielen anderen Anwendungen einstellen lässt, gibt es von Alphabets Tochter dazu noch keine Wasserstandsmeldung. Vielleicht zaubert Google diesen aber auch noch aus dem Hut. Schließlich wurde die Funktion für das große Update auf Android 10 angekündigt und soll auf alle Google-Apps ausgeweitet werden.

Junger Mann hört Musik über Spotify

Die neue Aufmachung des Google Play Store lässt diesen frischer und übersichtlicher wirken.

Rollout braucht Zeit

Wie immer bei derart einschneidenden Änderungen braucht der Rollout ein wenig Zeit. Haben es die Modifizierungen noch nicht auf Dein Smartphone geschafft, geschieht es sicherlich in den kommenden Tagen. Manuell kannst Du sie nicht anstoßen.

Was wünschst Du Dir noch für den Google Play Store? Gibt es eine Sache, die die Entwickler Deiner Meinung nach vergessen haben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren