Google Maps: Neue Infos zu Stromtankstellen und Hotels

Google Maps Infos
junge Frau mit Kopfhörern lauscht Youtube Music
Die Nachbildung eines Pokéball steht in Russland.
:

Google Maps: Neue Infos zu Stromtankstellen und Hotels

Der prak­tis­che Online-Kar­ten­di­enst Google Maps hält zukün­ftig neue Infor­ma­tio­nen für seine Anwen­der bere­it. Dazu zählen unter anderem einige zusät­zliche Infos zu Strom­tankstellen und der Ausstat­tung von Hotels.

Ist die Ladesäule gerade frei?

Wer ein Elek­troau­to besitzt, möchte natür­lich wis­sen, wo Ladesta­tio­nen vorhan­den sind. Google Maps zeigt das bere­its in der Kar­te­nan­sicht an – sog­ar mit einem eige­nen Icon (Zapf­säule mit Blitz). Bis ein Fahrzeug geladen ist, verge­ht jedoch einiges an Zeit; daher ist die Infor­ma­tion extrem wichtig, ob die in der Nähe befind­liche Ladesäule ger­ade frei ist oder beset­zt. Diese Info hält nun Einzug in Google Maps – zusam­men mit weit­eren nüt­zlichen Eck­dat­en.

Wie in ein­er Demo auf dem Google Blog zu sehen ist, zeigt die App-Ver­sion von Google Maps nach der Auswahl ein­er Ladesta­tion zukün­ftig die Anzahl der vor Ort ver­füg­baren Anschlüsse, ob diese ger­ade belegt sind und in welch­er Geschwindigkeit das Aufladen an der Säule von­stat­tenge­ht. Derzeit (Stand April 2019) ist die Funk­tion lediglich in den USA und Großbri­tan­nien ver­füg­bar – das dürfte sich aber sich­er bald ändern.

Ausstattungsmerkmale von Hotels

Auch die Infor­ma­tio­nen zu Hotels wer­den in der App zukün­ftig erweit­ert beziehungsweise opti­miert– das geht zumin­d­est aus dem Changel­og für die iOS-Ver­sion her­vor. Planst Du beispiel­sweise eine Reise mit der ganzen Fam­i­lie, wirst Du wohl bald in der Lage sein, die Auswahl der Unterkün­fte nach bes­timmten Kri­te­rien einzuschränken. Tippst Du derzeit auf ein Hotel, erhältst Du bere­its Infos wie „Kosten­los­es WLAN“, „Kli­maan­lage“, „Bar“, „Innen­pool“, „Kinder­fre­undlich“, „Wäscheser­vice“ oder „Whirlpool“. Neu ist nun aber die Möglichkeit, in der Hotel­suche von Google Maps gezielt anhand der Ausstat­tungsmerk­male zu fil­tern. So find­est Du schnell her­aus, in welchem Hotel der Fam­i­lien­hund willkom­men ist.

Eine weit­ere von Google genan­nte Neuerung find­est Du, wenn Du in der App oben links auf das Menü-Icon tippst und ganz oben „Meine Orte“ anwählst. Hier kannst Du jet­zt alle Orte, denen Du fol­gst, ein­se­hen und ver­wal­ten. Eine prak­tis­che Sache. Klickst Du auf den nach­fol­gen­den Link, erhältst Du übri­gens eine Über­sicht der besten Google-Maps-Funk­tio­nen für Aut­o­fahrer.

Was hältst Du von den aktuellen/bevorstehenden Neuerun­gen in Google Maps? Welch­es Fea­ture fehlt Dir derzeit noch? Schreibe uns Deine Antwort gerne in die Kom­mentare.

Titelbild: Eigenkreation: Samsung / Unsplash (Andrew Buchanan)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren