Vodafone Radio

E-Mail: kontakt@vodafone.com

Der Google Assistant erhält eine neue Benutzeroberfläche

von

Nach Google-Suche und Kalender bekommt nun auch der Google Assistant eine neue Benutzeroberfläche spendiert. Während Nutzer von iOS sich schon jetzt über eine aktualisierte App freuen können, wird der neue Assistant auf Android-Geräten nach und nach aktualisiert.

Zu den wesentlichen Änderungen zählen ein hellerer Hintergrund und die fortschreitende Anpassung sämtlicher Google-Anwendungen an das sogenannte „Material Design” mit mehr Rundungen. Der Google Assistant ist Dein täglicher Helfer, wenn es um Alltagsaufgaben, Sprachinteraktion und die Steuerung Deines Smart Home geht. Er ist auf Android-Geräten normalerweise vorinstalliert.

 

Das bringt das Design-Update des Google Assistant

Der Google Assistant orientiert sich schon länger an den neuen Design-Richtlinien von Google. In der neuen Version fällt vor allem ein noch hellerer Hintergrund und stärkere Rundungen bei den Grafikelementen auf. Der Internetriese Google ist schon länger dabei, sämtliche seiner angebotenen Apps und Dienstleistungen auf das sogenannte „Material Design” umzustellen.

Erst vor Kurzem wurde diese Gestaltungsgrundlage auf den Google Kalender angewendet und soll prinzipiell in sämtlichen Anwendungen und Webseiten von Google nach und nach die bisherige Optik ablösen. So schafft das Suchmaschinenunternehmen neben einer angenehmeren Optik eine Art „visuelle Sprache” für die Interaktion mit den Google-Angeboten und natürlich einen deutlich verbesserten Wiedererkennungswert.

 

Google Material Design
Video: YouTube/Made by Google

 

Diese Funktionen sind neu oder wurden verändert

Neben den offensichtlichen Farbänderungen fällt vor allem auf, dass die Grafikelemente nicht nur runder geworden sind, sondern teils sogar 3D-Effekte aufweisen. So wirken selbst der Daumen nach oben und der Daumen nach unten jetzt dreidimensional. Der Baustein zum Teilen eines Screenshots war zwischenzeitlich verschwunden, nachdem hierfür ein Sprachbefehl eingeführt wurde – nun ist er wieder da. Ein zusätzlicher Tab soll für mehr Übersicht über Erinnerungen, Termine, Bestellungen, Einkaufslisten und Bookmarks bieten und ebenfalls abgerundete Kanten haben. Mit diesem Update wird eine der letzten verbliebenen Apps auf das neue Design nachgezogen.

 

Wie findest Du das Material Design von Google? Wurde bei Dir der Google Assistant schon aktualisiert? Hinterlasse uns Deine Meinung in den Kommentaren.

 

Titelbild: Pexels/Photo Mix
Alle Kommentare ausblenden (0)
Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×