Gboard: Tastatur-App lässt Dich Hybrid-Emojis erstellen

Die Gboard-Funktion Emoji Kitchen in Gmail.
Keine Chance fuer Diebe. Der smarte Diebstahlschutz fuer E-Bikes
Google Maps auf einem Smartphone zeigt Speicherstadt in Hamburg

Gboard: Tastatur-App lässt Dich Hybrid-Emojis erstellen

Googles Tas­tatur-App Gboard ist bald um ein neues Fea­ture reich­er: Emo­ji Kitchen heißt die Funk­tion, mit der Du eigene Pik­togramme erstellst – indem Du zwei beliebige Emo­jis ver­schmelzt. Ein Herz mit Nerd­brille oder ein Affe mit Cow­boy­hut, Dein­er Fan­tasie sind keine Gren­zen geset­zt.

Bis­lang ste­ht die „Emo­ji-Küche” nur für Beta-Nutzer von Gboard bere­it. Wen­ngle­ich die App auch für iOS erschienen ist, ste­ht das neue Fea­ture bis­lang nur in der Android-Fas­sung zur Ver­fü­gung. Bei unserem Test hat sich zudem noch eine weit­ere Ein­schränkung ergeben: Es scheinen nicht alle Apps die Funk­tion auch zu unter­stützen. Gmail ließ uns aber unsere eige­nen Emo­ji-Kom­bi­na­tio­nen ver­schick­en, wie Du im Bild oben sehen kannst.

Emoji-Kombinationen als Sticker

Emo­ji Kitchen gener­iert die neuen Emo­ji übri­gens als Stick­er, es han­delt sich also nicht um offizielle Vari­anten des Uni­code-Kon­sor­tiums. Ein Ter­min für das finale Update ste­ht bis­lang nicht, zumin­d­est in unserem Test kon­nten wir bis­lang aber keine Prob­leme fest­stellen. Sieht also danach aus, als kön­ntest Du schon bald Gefüh­le aus­drück­en, von denen Du nie zuvor geträumt hättest. Irgend­wie ist der Tag heute auch ein Affenkak­tus.

2020 erwarten Dich darüber hin­aus eine Rei­he offizieller neuer Emo­jis, darunter Dodo, Lunge und die ital­ienis­che Handgeste.

Was hältst Du von Gboards Emo­ji Kitchen? Über­flüs­sig, oder prak­tis­ches neues Fea­ture? Wir freuen uns, von Dir in einem Kom­men­tar zu hören.

Titel­bild: Eigenkreation: Google LLC / Unsplash (Wes­ley Tingey)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren