Screenshot der Franz-App unter Windows
Junge Frau schaut auf ihr iPhone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
: :

Franz-App für Windows & Mac: So funktioniert der Multi-Messenger

Die meis­ten von uns nutzen im All­t­ag den Face­book Mes­sen­ger und dazu einen alter­na­tiv­en Chat-Dienst wie What­sApp oder Telegram. Um diese und andere Dien­ste auch auf dem sta­tionären Rech­n­er nutzen zu kön­nen, wurde der Franz-Mes­sen­ger entwick­elt. Er vere­int fast alle gängi­gen Mes­sen­ger-Dien­ste unter einem Dach und benachrichtigt Dich automa­tisch, wenn sich etwas tut.

Wer ist eigentlich Franz? Und warum wurde eine Desk­top-Anwen­dung nach ihm benan­nt? So wie Franz Joseph I. bis 1916 Kaiser von Öster­re­ich und der Über­liefer­ung zufolge ein wahres Kom­mu­nika­tion­s­ge­nie war, hat sich die gle­ich­namige Anwen­dung keinen gerin­geren Anspruch geset­zt. Sie möchte als uni­verselle Anlauf­stelle für sämtliche Mes­sag­ing-Dien­ste dienen. Sog­ar die Nutzung mehrerer Kon­ten inner­halb ein­er einzel­nen App ist möglich.

So installierst Du Franz für Windows und Mac

Von Franz gibt es eine Ver­sion für Win­dows und eine für den Mac. Bei­de sind vom Funk­tion­sum­fang und der Optik her weit­ge­hend ähn­lich, sodass wir uns hier auf die Instal­la­tion und Ein­rich­tung der Win­dows-Ver­sion beschränken wollen. Lade Dir den Mes­sen­ger zunächst herunter und instal­liere ihn. Anschließend wirst Du gebeten, Dich in Dein Kon­to einzu­loggen oder ein solch­es zu erstellen. Im Gegen­satz zu früheren Ver­sio­nen von Franz ist die Nutzung ohne Anmel­dung nicht mehr möglich. Der Entwick­ler ver­spricht jedoch, dass keine per­sön­lichen Dat­en, ins­beson­dere Anmelde­dat­en und Nachricht­en, von der App gespe­ichert oder gar weit­ergegeben wer­den.

Den Franz-Mes­sen­ger find­est Du hier zum Down­load.

Franz App erk­lärt
Video: YouTube/TutorialCenter

So richtest Du Franz ein

Nach dem Start der App kannst Du aus ver­schiede­nen vorgegebe­nen Mes­sen­gern wählen. Füge die von Dir ver­wen­de­ten Dien­ste hinzu und schließe danach das Ein­stel­lungs­fen­ster. Nun musst Du für die einzel­nen Dien­ste noch Deine Zugangs­dat­en wie beispiel­sweise Han­dynum­mer und andere Details ein­tra­gen. Über die linke Nav­i­ga­tion­sleiste kannst Du nun die einzel­nen Apps aufrufen und einge­hende Benachrich­ti­gun­gen wer­den Dir automa­tisch angezeigt.

Du kannst nun die Benachrich­ti­gun­gen kom­plett oder für jeden einzel­nen Dienst indi­vidu­ell abschal­ten. Sog­ar eine Inte­gra­tion mit dem Google-Kalen­der und Dein­er Gmail-Inbox ist möglich. So wird das Tool mit dem kaiser­lichen Namen nicht nur zur Mes­sag­ing-Zen­trale, son­dern ver­wal­tet direkt auch (fast) Deinen gesamten Arbeit­sall­t­ag am Rech­n­er.

Zusammenfassung

  • Franz ist eine Anwen­dung für Win­dows und Mac, die mehrere Mes­sag­ing-Dien­ste unter einem Dach vere­int.
  • Sog­ar eine Inte­gra­tion mit Google Mail und dem Google-Kalen­der ist möglich.
  • Für die Nutzung der App ist eine Reg­istrierung via E-Mail-Adresse und eine Autorisierung bei den einzel­nen zu ver­wen­den­den Dien­sten erforder­lich.
  • Die App ist gratis ver­füg­bar, aber der Autor freut sich über den Abschluss eines kostenpflichti­gen Abon­nements.
  • Eine Meta-App zur Ver­wal­tung der Mes­sen­ger auf dem Smart­phone scheint derzeit nicht geplant zu sein.

Wie find­est Du die Idee, Deine Mes­sen­ger in ein­er Plat­tform auf PC oder Mac zu vere­inen? Klappt bei Dir die Ein­rich­tung aller inte­gri­erten Dien­ste prob­lem­los? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar.

Titelbild: Eigenkreation: Microsoft / Stefan Malzner / Pixabay / StockSnap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren