Facebook testet Dark Mode für seine Android-App

Facebook testet Dark Mode für seine Android-App

Facebook knipst in seiner Android-App das Licht aus: Das soziale Netzwerk bekommt einen dunklen Modus. Derzeit befindet sich der Dark Mode für Facebook noch in der Testphase. Wir sagen Dir, was derzeit zu der Neuerung bekannt ist.

Dark Mode: Noch einiges zu tun

Der Facebook Messenger hat bereits einen Dark Mode. Wie Du diesen aktivierst, erklären wir Dir in unserem Ratgeber. Nun knüpfen sich die Entwickler aber auch die eigentliche App vor. Wie das Design aussehen könnte, zeigt Jane Manchun Wong bereits auf Twitter. Wong ist eine in der Regel sehr gut informierte Tech-Bloggerin.

Sie merkt allerdings an, dass die Neuerung in einem relativ frühen Entwicklungsstadium stecke. So stehe teilweise noch schwarzer Text vor einem dunkelgrauem Hintergrund. Es dürfte also noch ein bisschen dauern, bis der finale Dark Mode in der Android-App auftaucht. Immerhin wissen wir: Facebook arbeitet fleißig an der Sache. Allerdings gibt es offenbar keinen konkreten Zeitplan und es könne durchaus noch einige Zeit vergehen, so Wong. Wie es um die Variante für iOS bestellt ist, geht aus ihrem Bericht nicht hervor. Mutmaßlich dürfte Facebook diese aber parallel entwickeln.

Facebook dunkelt Deinen Desktop ab

Auch die Web-Version von Facebook soll bald einen Dark Mode bekommen. Auf der F8 im April hat das Unternehmen das Design FB5 vorgestellt, zu dem eben auch ein dunkles Design gehört. Am Ende des folgenden Clips, den Facebook auf Twitter veröffentlicht hat, taucht das dunkle Design bereits auf:

Der Dark Mode für Facebook – die Kurzfassung

  • Facebook arbeitet an einem dunklen Design für die Android-App.
  • Die Entwicklung steht allerdings relativ am Anfang.
  • Bis zu einem Release dauert es noch.
  • Mutmaßlich wird es auch einen Dark Mode für das iPhone geben.
  • Facebook arbeitet zudem an einer Umsetzung für die Web-Version.

Freust Du Dich auf den Dark Mode für Facebook oder bleibst Du lieber dem hellen Design treu? Wir freuen uns auf Deine Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren