Junge Leute wandern mit einer Höhenmesser-App
Junge Frau schaut auf ihr iPhone.
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
:

Die besten Höhenmesser-Apps für Android & iOS

Im näch­sten Urlaub geht‘s mal nicht ans Meer, son­dern in die Berge? Gute Idee. Bevor Du Dich auf den Weg machst, soll­test Du Dir aber noch eine Höhen­mess­er-App herun­ter­laden.

Hast Du den Weg vom Berg ins Tal bewältigt, ist es inter­es­sant zu wis­sen, wie viele Höhen­meter und welche Strecke Du in welch­er Zeit über­haupt zurück­gelegt hast. Auf der einen Seite kön­ntest Du natür­lich ver­suchen, die Zahlen zu berech­nen. Auf der anderen Seite kön­ntest Du Dir aber auch ein­fach eine Höhen­mess­er-App zule­gen.

Runtastic Altimeter & Kompass

In dem Run­tas­tic-Ableger wartet eine ganze Palette an Funk­tio­nen auf Dich. Der Run­tas­tic Höhen­meter-Online-Ser­vice hat jed­erzeit die exak­te Höhe für Dich parat. Via GPS berech­net sie auf den Meter genau, wo Du Dich befind­est. Geografisch ori­en­tieren kannst Du Dich über die Kom­pass-Funk­tion. Teile auch Deine Gipfelfo­tos mit Deinen Fre­un­den via Google+, Twit­ter oder Insta­gram. Um vorauss­chauend zu pla­nen, enthält die App auch die Tem­per­a­turen und Windgeschwindigkeit­en der nahen Zukun­ft.

Video: YouTube / AeroNewsGermany

Altimeter GPS – Höhenmesser

Altime­ter GPS ist eine großar­tige App für alle Lieb­haber von Out­door Sportarten jeglich­er Art – sei es Wan­dern, Klet­tern oder Moun­tain­bik­ing. Allerd­ings ist sie nur für iOS ver­füg­bar. Den Höhen­mess­er und den Tachome­ter kannst Du Dir entwed­er in Kilo­me­tern oder Meilen pro Stunde anzeigen lassen. Bist Du ein­mal etwas länger unter­wegs oder auf einem Camp­ing-Trip, ken­nt die App auch ohne Inter­net die Son­nenauf- und Son­nenun­ter­gangszeit­en. Sollte Dich spon­tan die Lust ver­lassen, gib ein­fach Deine aktuelle Posi­tion ein und Dir wird der schnell­ste Weg nach Hause oder zu Deinem Auto angezeigt.

Video: YouTube / Andrea Piani

Genauer Höhenmesser

Die Genaue Höhen­mess­er-App von AR Labs kannst Du Dir für eine kleine Spende auf Dein Android-Phone ziehen. Sie nutzt drei ver­schiedene Meth­o­d­en, um eine valide Angabe zur derzeit­i­gen Höhe zu bekom­men – auch ohne Inter­netverbindung. Alle Deine Aus­flüge wer­den selb­st­ständig aufgeze­ich­net und die erre­icht­en Höhe­nun­ter­schiede deut­lich gemacht. Eine inte­gri­erte Karte gibt Dir darüber hin­aus mit­tels Höhen­lin­ien einen Überblick über die Höhenangaben in der näheren Umge­bung.

via GIPHY

Auf in die Berge

Mit den vorgestell­ten Höhen­mess­er-Apps und präsen­tierten Fea­tures kannst Du Dich auf dem Weg zur Bergspitze qua­si gar nicht ver­laufen. Sollte das wider Erwarten doch passieren, gibt es genug tech­nis­che Möglichkeit­en, Dich aus der misslichen Sit­u­a­tion zu befreien. Zudem erhältst Du, je nach App, aller­hand nüt­zliche Infor­ma­tio­nen, um Deinen Aufen­thalt so angenehm wie möglich zu machen.

Welchen Berg hast Du zulet­zt bezwun­gen? Wie viele Höhen­meter hast Du dabei zurück­gelegt? Erzäh­le uns davon in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren