DAZN-Kosten: Ein detaillierter Überblick

:

DAZN-Kosten: Ein detaillierter Überblick

Der Sport-Streamingdienst DAZN bietet pro Jahr über 8.000 hochklassige Sportevents an, darunter Live-Fußball aus der Bundesliga. Doch welche Kosten kommen dabei auf Dich zu? Wir haben uns einmal schlau gemacht.

Bundesliga, Champions League, NFL, NHL, Davis Cup und, und, und … bei DAZN ist das Angebot riesig. Kein Broadcaster in Deutschland und Österreich zeigt mehr Live-Sport. Doch rentiert sich der Anbieter auch, wenn Du nur an einer Sportart beziehungsweise einer bestimmten Liga interessiert bist?

Diese DAZN-Kosten kommen im Monat auf Dich zu

Wir starten gleich mit der guten Nachricht: DAZN hat ein sehr einfaches, zweigleisiges Kostenmodell. Sämtliche Inhalte gibt es im monatlich kündbaren Abo für 11,99 Euro (ab 1. August 2019). Dafür hast Du Zugriff auf das gesamte Angebot. Separate Kanäle oder mit Extrakosten verbundene besondere Spiele gibt es nicht. Zuvor lagen die monatlichen Kosten bei 9,99 Euro. Diese zahlst Du auch weiterhin, wenn Du das neue Jahresabonnement für 119,99 Euro buchst. Die Preiserhöhung für das monatlich kündbare Paket fällt ziemlich moderat aus, zumindest wenn Du vergleichst, wie extrem sich das DAZN-Angebot in den letzten Jahren erweitert hat. Der Champions-League-Experte Ralph Gunesch hat dies in einer Grafik eindrucksvoll veranschaulicht.

Ab der Saison 2019/20 zeigt DAZN sogar die Bundesliga live. Genauer gesagt die Spiele am Freitagabend um 20.30 Uhr, sonntags um 13.30 Uhr, montags um 20.30 Uhr, den Supercup und die vier Relegationsspiele (Bundesliga/2. Bundesliga und 2. Bundesliga/3. Liga). Bisher bekamst Du nur Spielzusammenfassungen zusehen. Die Rechte hat sich das Unternehmen via Sublizenzierung von Eurosport geschnappt. Dank des Deals kannst Du auf DAZN künftig zudem die Sender Eurosport 1 HD und Eurosport 2 HD schauen.

Du bekommst neben dem deutschen Spitzenfußball aber auch internationalen Fußball und einen Haufen anderer Sportarten dazu: Unter anderem 104 der insgesamt 125 Champions-League-Partien, die Topspiele der Premier League, Boxen, Dart, usw. Weiter unten findest Du eine detaillierte Auflistung des Angebots.

Wie wäre es mit einem kostenlosen Probemonat?

Bist Du Dir nicht sicher, ob Du jeden Monat für gut zehn Euro Sport schaust, versuche es zunächst mit dem Probeabo. Dieses gewährt DAZN allen Kunden, die sich zum ersten Mal bei dem Portal anmelden. Denke aber daran, das Abo vor Ende des Monats zu kündigen, da der Dienst andernfalls kostenpflichtig wird. Damit Du nicht den Überblick verlierst, zeigt Dir DAZN in Deinem Account aber an, wann die Probephase genau endet.

Das solltest Du zur Champions League wissen

Wie oben bereits erwähnt, besitzt DAZN die Ausstrahlungsrechte für 104 der 125 Partien der Champions League. Da der Pay-TV-Sender Sky aber der Hauptlizenznehmer ist, entscheidet er, welches Spiel er zeigt, weshalb DAZN sich speziell in der Gruppenphase und dem Achtelfinale häufig mit den „weniger interessanten“ Begegnungen abfinden muss.

Video: Youtube / DAZN UEFA Champions League

Auf diesen Geräten ist DAZN verfügbar

Den Sportanbieter kannst Du mittlerweile über nahezu alle Geräte und Plattformen streamen. Dazu gehören:

  • Amazon Fire TV, Fire TV Stick und Fire Tablet
  • Android TV, LG Smart TV, Panasonic Smart TV, Samsung Smart TV und Sony Smart TV
  • PC, Notebook, iMac, MacBook (alle gängigen Browser: Chrome, Firefox, Safari, Opera Internet Explorer)
  • Smartphones mit Android (ab Version 4.4) oder iOS (ab Version 8.0)
  • PS3, PS4 und Xbox One

Dieses Sportangebot umfasst DAZN

DAZN bietet ein breites Spektrum an Live-Sport und baut dieses immer weiter aus. Derzeit (Stand Juli 2019) umfasst es im Bereich des Fußballs unter anderem die Übertragungsrechte für ausgewählte Spiele der Premier League (England), Scottish Premiership (Schottland), Superligaen (Dänemark), Allsvenskan (Schweden), Jupiler Pro League (Belgien), Prva HNL (Kroatien), J1 League (Japan), Chineses Super League (China), A-League (Australien), Major League Soccer (USA), Copa Libertadores (südamerikanische Champions League), Copa Sudamericana (südamerikanische Europa League) sowie Freundschaftsspiele und nationale Pokalwettbewerbe.

Dazu kommen – wie bereits erwähnt – die Champions League, die Europa League, die Nations League, der Gold-Cup, die Copa América, der Afrika-Cup sowie einige Juniorenturniere.

Abseits von König Fußball finden sich in dem Angebot:

  • Jährlich 61 Spiele der NFL
  • Jährlich über 250 Spiele der NBA
  • Baseball
  • Boxen
  • Mixed Martial Arts
  • Darts (World Professional Darts Championship, Premier League Darts, World Cup of Darts, Grand Slam of Darts)
  • Eishockey (NHL, Champions Hockey League, KHL)
  • Feldhockey
  • Golf
  • Motorsport (Motorrad-Weltmeisterschaft, ADAC GT Masters, Formel 4, Rallycross, Indy Car)
  • Rugby (Six Nations, English Premiership, Pro 14)
  • Tennis (WTA, Davis Cup, Fed Cup)
  • verschiedene Wettbewerbe der NCAA
  • Extremsport
  • Pferderennen
  • Sportfischen
  • Radsport
  • Kricket
  • Poolbillard

Du siehst also, für Abwechslung scheint gesorgt. Sollte der Streamingdienst einmal nicht funktionieren, haben wir an dieser Stelle mögliche Lösungen gesammelt.

Video: Youtube / DAZN_DE

Was Du zu den DAZN-Kosten wissen solltest

  • DAZN kostet Dich 11,99 Euro und ist monatlich kündbar.
  • Für ein Jahres-Abo werden 119,99 Euro fällig.
  • Den ersten Monat nach der Anmeldung gibt es geschenkt, um das Angebot kennenzulernen.
  • DAZN ist auf einer Vielzahl von Geräten verfügbar und stellt ein sehr breites Spektrum an Sportarten bereit.

Was schaust Du bevorzugt über DAZN? Regiert bei Dir ? Und viel wichtiger: Was machst Du während der Sommerpause? Verrate es uns in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren