Brieffreundschaften per App: Slowly entschleunigt den digitalen Schriftwechsel

Brieffreundschaften per App: Slowly entschleunigt den digitalen Schriftwechsel

Mit Slowly kannst Du das aufregende Gefühl von Brieffreundschaften wiederaufleben lassen. Als Kind hast Du mehrere Tage gespannt auf Antwortbriefe gewartet, aber genau das war der Reiz an der Brieffreundschaft. Genau darauf baut die kostenlose Smartphone-App, denn sie imitiert das Warten auf Briefe aus aller Welt. Erfahre hier, wie digitale Brieffreundschaften funktionieren!

Hast Du früher auch handschriftlich ellenlange Texte an Brieffreunde verfasst, die gefühlte Lichtjahre entfernt wohnten? Dann erinnerst Du Dich bestimmt noch, wie Du voller Vorfreude tagelang auf die Antwort gewartet hast. In Zeiten von Instant-Messaging-Diensten und ständiger Erreichbarkeit ist es mit der Spannung leider passé. Die Slowly-App kontert gegen diesen Trend und entschleunigt die moderne Smartphone-Kommunikation.

Schreiben, senden, warten: Slowly setzt auf Zeit

Was Du von Slowly erwarten kannst, verrät die App schon mit ihrem Namen: Wenn Du mit dem kostenfreien Android– und iOS-Dienst Nachrichten geschrieben und gesendet hast, kannst Du Dich erst einmal zurücklehnen – denn Deine Botschaft benötigt wie ein klassischer Brief Zeit, bis er beim Empfänger ankommt. Je weiter Dein Brieffreund entfernt ist, desto länger dauert die Zustellung. Die App ist zwar schneller als die richtige Post, trotzdem kann ein digitaler Brief bis nach Neuseeland schon mal einen halben Tag unterwegs sein. Bis Dein Empfänger dann eine Antwort verfasst und zurückgesendet hat, verstreichen für den digitalen Schriftwechsel schnell ein, zwei Tage. So bleibt Dir mehr Zeit für die Vorfreude.

Slowly App

Mit Avatar und Match-Funktion zu neuen Brieffreundschaften

Du hast keinen Kontakt mehr zu ehemaligen Brieffreunden, kennst ihre Adresse nicht oder möchtest neue Gleichgesinnte finden? In diesem Fall kann Slowly aushelfen. Hast Du Dir einen Nutzernamen überlegt und einen Avatar ausgewählt, bestätigst Du Deine Identität per E-Mail oder Facebook. Dann kannst Du ein paar persönliche Infos wie Deine Interessen und Sprachkenntnisse angegeben und Dich kurz beschreiben. Hast Du mit der App Deinen ersten Brief verfasst, wird dieser mit der Auto-Match-Funktion an fünf zufällige Kontakte gesendet, die zu Deinen Interessen passen. Wenn Dir das zu gewagt ist, kannst Du natürlich auch manuell Brieffreunde suchen.

Tippen mit Tempolimit: Bloß kein Stress beim Antworten

Dann heißt es erstmal warten, warten, warten und auf eine Antwort hoffen. Anders als in den sozialen Netzwerken oder bei Dating-Apps musst Du bei Slowly nicht innerhalb von Sekunden Entscheidungen treffen und schnell reagieren – das kann in der modernen Alltagskommunikation schließlich schnell stressig werden. Slowly ist dafür prädestiniert, Dir für das Schreiben Zeit zu nehmen und auch mal ein paar Zeilen mehr zu tippen – um dann hoffentlich ebenso spannende und lange Antworten zurückzubekommen.

Slowly App

Ein anderes analoges Hobby lässt die App übrigens auch noch aufleben: Du kannst nämlich virtuelle Briefmarken aus der ganzen Welt sammeln. Wer hätte gedacht, dass diese nostalgische Freizeitbeschäftigung auch im digitalen Zeitalter nicht ganz der Vergangenheit angehört?

Was hältst Du von Slowly? Schreib uns, was Brieffreundschaften für Dich so besonders machen und ob die App für Dich eine Option ist! 

Bilder: Slowly-App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren