Ein Mann nimmt ein Boomerang-Video von sich auf
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
:

Boomerang-Videos ohne Instagram erstellen? So gehst Du vor

Boomerang-Videos sind mehrsekündi­ge Bilder­fol­gen, die immer wieder vor- und zurück­laufen. Hast Du Snapchat oder Insta­gram auf Deinem Smart­phone, kannst Du sie ein­fach über die App erstellen, andern­falls kön­nen wir Dir eine alter­na­tive Anwen­dung empfehlen.

Nutze Reverse Video FX für Boomerang-Videos

Reverse Movie FX ist ein Bear­beitung­spro­gramm für Videos, das Dir erlaubt, ein Video oder auch nur einen Auss­chnitt in ein Boomerang-Video umzuwan­deln. Befind­et sich die App noch nicht auf Deinem Smart­phone, kannst Du sie hier für iOS und Android gegen einen kleinen Obo­lus herun­ter­laden, wobei die Bedi­enung sehr sim­pel gehal­ten ist.

Video: YouTube / HITKSON

Bearbeite ein bestehendes Boomerang-Video

Nach­dem Du die App instal­liert hast, tippe auf den gedreht­en Pfeil und starte sie. Dann musst Du entschei­den, ob Du zunächst ein eigenes Video aufnehmen möcht­est, aus dem Du ein Boomerang-Video machen möcht­est, oder ob sich bere­its eines auf Deinem Smart­phone befind­et. Entschei­dest Du Dich für die erste Vari­ante, tippe auf „Choose Movie“ und wäh­le dann aus dem Ord­ner das zu bear­bei­t­ende Video aus. Bes­timme im näch­sten Schritt den Start- und den Endzeit­punkt der zu erstel­len­den Sequenz. Dafür ste­hen Dir am unteren Bild­schirm­rand zwei rote Dreiecke zur Ver­fü­gung, mit denen Du die Ein­stel­lun­gen vornehmen kannst. Während­dessen siehst Du auf dem Bild­schirm, um welchen Abschnitt des Videos es sich han­delt. Drücke dann „Start“.

Im Fol­gen­den beste­ht für Dich noch die Möglichkeit, das Boomerang-Video zu bear­beit­en. Beispiel­sweise kannst Du einen Fil­ter set­zen, die anfängliche Rich­tung ändern, die Qual­ität auswählen oder Dein Werk mit Musik unter­malen.

Banner Vodafone

Nimm ein vollkommen neues Video auf und bearbeite es dann

Für den Fall, dass Du noch keine bewegte Bilder­folge auf Deinem Smart­phone hast, das Du bear­beit­en möcht­est, nimm über die App eine neue auf und mache daraus ein Boomerang-Video. Starte dafür die Anwen­dung und tippe wie zuvor auch, auf den gedreht­en Pfeil. Wäh­le dann allerd­ings „Record Movie“. Nun kannst Du selb­st entschei­den, wie lang Dein Video wer­den und was es enthal­ten soll. Nach­dem Auf­nahme und Spe­icher­vor­gang abgeschlossen sind, hast Du wieder die Möglichkeit, Deine Sequenz entsprechend zuzuschnei­den und anschließend zu bear­beit­en.

Schaue Dir auch andere Apps an

Um ein Boomerang-Video zu erstellen, muss es nicht zwangsläu­fig die Reverse-Movie-FX-App sein. Es gibt weit­ere Anwen­dun­gen, mit denen Du für Deine Fre­unde ein witziges Kurzvideo erstellen kannst. Dazu zählen unter anderem Loop Video - Boomerang Video To GIF Mak­er, Loop Video – Loop vid to GIFs & video to GIF mak­er sowie Loop-Video – Video-Bumerang.

Zusammenfassung

  • Boomerang-Videos kannst Du auch ohne Insta­gram pro­duzieren.
  • Lade Dir die App Reverse Movie FX herunter.
  • Entschei­de Dich, ob Du ein bere­its beste­hen­des Video bear­beit­en oder ein neues aufnehmen willst.
  • Schnei­de das Video dann dementsprechend zu.
  • Pro­biere auch andere Apps aus, um Boomerang-Videos zu erstellen.

Wovon machst Du am lieb­sten Boomerang-Videos? Erzäh­le uns davon in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren