AR-Apps im täglichen Leben
Einige der Helden in Raid: Shadow Legends
Die verschiedenen Gegner in Archero
:

AR-Apps unter Android: Anwendungen für Wissen, Navigation & Co.

Mit dem Begriff Aug­ment­ed Real­i­ty ist die com­put­ergestützte Erweiterung der men­schlichen Real­itätswahrnehmung gemeint. Die Tech­nolo­gie in diesem Bere­ich entwick­elt sich ras­ant: AR-Apps find­est Du im Play Store zum Beispiel zuhauf.

Neben zahlre­ichen Spiele-Apps, die zur Unter­hal­tung dienen, gibt es auch ein paar Anwen­dun­gen, die das Leben vere­in­fachen und mit­tels der­er sich der Nutzer weit­er­bilden kann. Von ein­er Par­kraumhil­fe über einen Restau­rant Find­er und eine Such­mas­chine für Gegen­stände bis hin zum Nachthim­mel mit erweit­ert­er Wirk­lichkeit ist alles dabei. Wir präsen­tieren die besten Aug­ment­ed Real­i­ty-Apps für Android-Geräte.

1. Parkometer AR – Finde Dein Auto in Rekordzeit

Mit der Parkome­ter AR-App suchst Du nie wieder stun­den­lang nach Deinem Auto. Dank der Aug­ment­ed Real­i­ty Ansicht find­est Du beispiel­sweise nach einem Konz­ert blitzschnell zurück. Zudem erhältst Du Infor­ma­tio­nen über die Ent­fer­nung und die verbleibende Zeit. Wenn beim Aussteigen die Verbindung zum Auto getren­nt wird, spe­ichert die App die Posi­tion automa­tisch und leit­et Dich anschließend wieder sich­er dor­thin. Die bat­ter­i­escho­nende App kannst Du für einen kleinen Obo­lus erwer­ben.

2. SkyView Free – Entdecke den Nachthimmel

Die SkyViewFree-App ermöglicht es Dir, jeden Him­mel­skör­p­er am Nachthim­mel zu iden­ti­fizieren. Dafür musst Du nur die Kam­era Deines Smart­phones gen Him­mel richt­en. Um mehr über die Sterne, Plan­eten und Schwarzen Löch­er zu erfahren, klickst Du ein­fach auf eines der Ele­mente auf Deinem Bild­schirm und schon beziehst Du zahlre­iche Infor­ma­tio­nen. Wer Inter­esse an Astronomie hat oder ein­fach nur gerne in den Nachthim­mel schaut, kommt an der kosten­losen Anwen­dung nicht vor­bei.

Video: YouTube / Kelly Mason

3. Blippar – Suchmaschine für die Realität

Blip­par ver­ste­ht sich selb­st als Such­mas­chine für Gegen­stände in der Real­ität. Dein Smart­phone wird mit der App qua­si zum Scan­ner. Halte die Kam­era auf Lebens­mit­tel, Objek­te oder bekan­nte Per­so­n­en. Inner­halb von Sekun­den wirst Du mit Infor­ma­tio­nen ver­sorgt und kannst Dir dank der App im Urlaub schon mal das Geld für den Reise­führer sparen. Ganz per­fekt ist die Anwen­dung noch nicht – manch­mal ver­wech­selt sie beispiel­sweise Gegen­stände miteinan­der.

Video: YouTube / London Real

4. Yelp – Der virtuelle Reiseführer

Die Yelp-App hil­ft Dir in den entle­gen­sten Eck­en zuver­läs­sig lukra­tive und empfehlenswerte Loca­tions zu find­en – wonach auch immer Du suchst. Über 100 Mil­lio­nen Beiträge und Bew­er­tun­gen zu lokalen Geschäften auf der ganzen Welt warten in kom­prim­iert­er Form auf Dich. Dazu gibt es jed­erzeit die aktuellen Öff­nungszeit­en, Adressen und Wegbeschrei­bun­gen. Bei manchen Restau­rants kannst Du sog­ar direkt über die App einen Tisch reservieren. Du kannst Dich auch selb­st an dem Pro­jekt beteili­gen, indem Du Infor­ma­tion bere­it­stellt oder Test­berichte ver­fasst.

Video: YouTube / Vodafone Deutschland

Augmented Reality ist die Zukunft

Die Apps zur Aug­ment­ed Real­i­ty wer­den immer viel­seit­iger und kön­nen eine große Leben­shil­fe sein. Blip­par fungiert als Such­mas­chine für Objek­te, Yelp ist ein umfassender virtueller Reise­führer. Dazu kom­men mit der Parkome­ter AR-App sin­nvolle Unter­stützun­gen zur Erle­ichterung des Lebens. Hob­by-Astronomen soll­ten einen Blick auf die SkyViewFree-App wer­fen.

Welche Erfahrun­gen hast Du mit Aug­ment­ed Real­i­ty gemacht? Hast Du eine der Apps auf Deinem Android-Smart­phone? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren