Screenshots der Adobe Photoshop Camera zeigen die verschiedenen Foto-Filter und -Effekte
© Adobe Systems
Eine Frau blockiert am Smartphone eine Person bei Facebook
Screenshot aus der Facebook-App

Adobe Photoshop Camera: Das bietet die Kamera-Alternative

Die neue Adobe Pho­to­shop Adobe will mit der neuen App eine Alter­na­tive zur Smart­phone-Kam­era anbi­eten. Doch kann sie tat­säch­lich überzeu­gen?

Adobe ist für leis­tungsstarke Pro­gramme in der Fotonach­bear­beitung bekan­nt. Dazu zählen zum Beispiel die Flag­gschiffe Pho­to­shop und Light­room. Mit der Pho­to­shop Cam­era schickt Adobe nun auch eine Alter­na­tive zur Smart­phone-Kam­era für iOS und Android ins Ren­nen.

Wir haben uns die Adobe Pho­to­shop Cam­era genauer angeschaut und zeigen Dir, was die App jet­zt schon alles kann und welche Fea­tures Adobe für die Zukun­ft in pet­to hat.

Mit der Sensei-KI Vorschläge für Filter und Effekte erhalten

Beson­ders Social-Media-Enthu­si­as­ten dürften sich über die Funk­tio­nen der Adobe Pho­to­shop Cam­era freuen. Die App kann mit Hil­fe der hau­seige­nen „Sensei“-KI passende Fil­ter und Effek­te für das Motiv vor der Kam­era auswählen. Für Dich bedeutet das: Ein­fach die Pho­to­shop Cam­era öff­nen, das Motiv fokussieren und schon in der Vorschau sehen, mit welch­er der soge­nan­nten Lin­sen die kün­stliche Intel­li­genz Dein Foto in Szene set­zen möchte. Passt alles? Dann drück den Aus­lös­er und freu Dich über ein gelun­ge­nes Foto.

Du möcht­est selb­st noch etwas ver­fein­ern? Dann kannst Du auch andere Lin­sen ver­wen­den oder die Effek­t­stärke per Wisch über das Dis­play reg­ulieren.

Screenshots der Adobe Photoshop Camera

Die App bietet eine große Auswahl an Fil­tern und Effek­ten. — Bild: Adobe Sys­tems

Abwechslungsreiche und besondere Photoshop-Linsen für Deine Fotos

Damit Deine Fotos nicht nur richtig gut ausse­hen, son­dern auch Deinen per­sön­lichen Stil wider­spiegeln, wird es in Zukun­ft immer mehr Lin­sen für die Adobe Pho­to­shop Cam­era geben. Schon jet­zt kann die App über 80 Fil­ter auf Deine Motive anwen­den. Darunter find­est Du zum Beispiel die Lin­sen „Por­trait“, „Stu­dio Light“ und „Food“, die eher mit sub­tilen Verbesserun­gen arbeit­en. Aber wie „Bloom“, „Pop Art“, „Spec­trum” und „Dream­catch­er” warten darauf, Deine Fotos in leb­hafte und auf­fäl­lige Kunst­werke zu ver­wan­deln.

VF_Gaming_Pass_V02

Zusät­zlich gibt es auch Pho­to­shop-Lin­sen von Kün­stlern und Influ­encern zu ent­deck­en. Bil­lie Eil­ish hat zum Beispiel die drei Lin­sen namens „Glitchy Lens“, „Rain­ing Blōhshs“ und „Stormy Lens“ miten­twick­elt.

Ist die Adobe Photoshop Camera eine Alternative zur Hauptkamera?

Mit ihren vie­len Lin­sen und Effek­ten hat die Adobe Pho­to­shop Cam­era auf jeden Fall vie­len Stan­dard-Kam­era-Apps etwas voraus. Von sub­tilen Bild-Verbesserun­gen bis hin zu gravieren­den Kun­st­ef­fek­ten hast Du eine bre­ite Palette zur Auswahl, die Deinen Bildern eine ganz beson­dere Note ver­lei­ht. Um schnell ein Foto auf Social Media zu teilen, das nach ein­er Menge Bild­bear­beitung aussieht, aber im Han­dum­drehen ent­standen ist, kön­nen wir Dir die Adobe Pho­to­shop Cam­era abso­lut empfehlen. Abstriche musst Du im Prinzip nur bei Profi-Ein­stel­lungsmöglichkeit­en machen, denn darauf verzichtet die App nahezu kom­plett.

Wirst Du die Adobe Pho­to­shop Cam­era aus­pro­bieren oder hast Du sie schon auf Deinem Smart­phone? Sag uns in den Kom­mentaren, wie sie Dir gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren