GigaSchule: Vodafone sucht die digitalste Schule Düsseldorfs

Bewerbungsphase für den Innovators Pitch 2020 läuft.
Fiber Nodes für noch mehr Highspeed im Vodafone-Festnetz

GigaSchule: Vodafone sucht die digitalste Schule Düsseldorfs

Beim GigaSchule-Wet­tbe­werb sucht Voda­fone die dig­i­tal­ste Schule Düs­sel­dorfs. Den Gewin­nern winkt ein umfassendes Dig­i­tal-Paket mit schneller Glas­fas­er und neuesten Tech­nolo­gien. Was das für Tech­nolo­gien sind erfährst Du hier. 

Wie zeit­gemäß sind eigentlich Klassen­buch, Tafel und Krei­de in ein­er Gesellschaft, die immer dig­i­taler wird? Auch in der Schule wird das The­ma Dig­i­tal­isierung immer wichtiger. Deshalb hat Voda­fone in Koop­er­a­tion mit der Stadt Düs­sel­dorf erst­ma­lig einen Wet­tbe­werb ins Leben gerufen, bei dem sich ab dem 12. März Düs­sel­dor­fer Gym­nasien und Gesamtschulen als dig­i­tal­ste Schule der Lan­deshaupt­stadt bewer­ben kön­nen.

GigaSchule: Wie digital ist Deine Schule?

Kri­te­rien für die Jury sind nach­haltige und kreative Ideen für die eigene Schule, die natür­lich auch dig­i­tal umset­zbar sein sollen. Die Schirmherrschaft über das Pro­jekt hat der Düs­sel­dor­fer Stadt­di­rek­tor Burkhard Hintzsche über­nom­men, der gle­ichzeit­ig auch Jury-Mit­glied ist. „Die Dig­i­tal­isierung ist in unseren Schulen längst angekom­men. Viele Schulen haben das bere­its erkan­nt und set­zen auf Ange­bote wie Medi­en­scout-AGs. Durch den GIGA-Schul­wet­tbe­werb kön­nen weit­ere span­nende Impulse für Schüler- und Lehrerschaft hinzukom­men. Ich bin mir sich­er, dass die direk­te Ein­flussmöglichkeit im Rah­men eines Wet­tbe­werbs eine große Moti­va­tion mit sich brin­gen wird und bin ges­pan­nt auf die Ergeb­nisse“, erzählt Hintzsche.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

Zwar wird schon seit Län­gerem über das „Dig­i­tale Klassen­z­im­mer“ disku­tiert, doch sind die meis­ten Schulen noch äußerst ana­log. Wie geht man aber die Dig­i­tal­isierung im Klassen­z­im­mer an? Hier kann Voda­fone unter­stützen – etwa mit exzel­len­ter Bre­it­ban­dan­bindung, zukun­ft­sori­en­tierten Anwen­dun­gen und Know-how.

Vom 12. März bis zum 18. Mai 2018 kon­nten die Bewer­bun­gen ein­gere­icht wer­den. Über den Gewin­ner entschei­det neben ein­er hochkarätig beset­zten Jury, die aus Prof. Dr. Brigitte Grass, Präsi­dentin der Hochschule Düs­sel­dorf, Burkhard Hintzsche, Stadt­di­rek­tor der Lan­deshaupt­stadt Düs­sel­dorf, Daniel Fiene, Leit­er redak­tionelle Dig­i­tal­strate­gie bei der Rheinis­chen Post und Dr. Hannes Amet­sre­it­er, CEO Voda­fone Deutsch­land, beste­ht.

Darüber hin­aus kon­nten auch Schüler, Lehrer, Eltern und wer son­st noch an dem Wet­tbe­werb inter­essiert war, abstim­men – und zwar bis zum 05.06. um 15 Uhr. Hierzu musstest Du ein­fach Deinen öffentlichen Post mit den Hash­tags #GigaSchule und #Schul­na­men verse­hen.

Am 6. Juni werden die Sieger geehrt

Das Finale des GigaSchule-Wet­tbe­werbs ste­ht kurz bevor. Am 6. Juni 2018 um 16 Uhr wis­sen wir, welche Düs­sel­dorfs dig­i­tal­ste Schule sein wird. Zuvor hieß es noch schnell Punk­te sam­meln. Es warten Preise im Gesamtwert von rund 200.000 EUR auf den Gewin­ner. Die Gewin­ner­schule erhält neben ultra­schneller Bre­it­ban­dan­bindung über Glas­fas­er, neueste Tech­nolo­gien aus dem Inter­net der Dinge, mod­ern­ste Ausstat­tung mit Cod­ing-Hard­ware und ein entsprechen­des Ange­bot an Pro­gram­mi­er-Kursen für Lehrer, damit diese später die Schüler entsprechend aus­bilden kön­nen.

Außer­dem wird ein dig­i­tales Train­ing zur Berufsvor­bere­itung mit im Paket. Nach­dem die Gewin­ner­schule bekan­nt gegeben wird, kann direkt mit der Ausstat­tung und der Real­isierung der ein­gere­icht­en Pro­jek­tideen begonnen wer­den. Im Sep­tem­ber startet die GigaSchule dann richtig durch.

Du möcht­est allen zeigen, wie dig­i­tal Deine Schule bere­its ist, und Deine kreativ­en Ideen umset­zen? Auf geht´s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren