Tänzer:innen in dem Film "West Side Story".
© picture alliance/ASSOCIATED PRESS/Niko Tavernise
Vier luftig bekleidete Maklerinnen
Gru und die Minions
:

West Side Story: Wo und ab wann kann ich den Spielberg-Hit streamen?

„Some­where” und „Amer­i­ca” in neuem Gewand: Eines der berühmtesten Musi­cals aller Zeit­en hat Steven Spiel­berg neu ver­filmt. Aber ab wann und vor allem wo kannst Du „West Side Sto­ry” strea­men? 

West Side Story streamen: Bei welchem Anbieter geht das?

Der Musi­cal­film von Steven Spiel­berg („Schindlers Liste”, „Juras­sic Park”) lief am 9. Dezem­ber 2021 in den Kinos an. Du fan­d­est den Block­buster so toll, dass Du ihn nochmal sehen willst? Oder Du hast ihn im Kino ver­passt? Kein Prob­lem, Du kannst West Side Sto­ry bald strea­men! Net­flix, Ama­zon Prime Video oder Apple TV+ haben das Remake allerd­ings nicht im Pro­gramm.

Stattdessen kannst Du Dir die Neu­ver­fil­mung von West Side Sto­ry bei Dis­ney+ anse­hen. Los geht es am 2. März 2022. Einzige Voraus­set­zung: Du benötigst ein Abon­nement bei dem Stream­ing­di­enst. Die Preise für eine Mit­glied­schaft bei Dis­ney+ starten bei 8,99 Euro pro Monat beziehungsweise 89,99 Euro pro Jahr.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

West Side Story: Worum geht es im Musical und den Filmen?

Steven Spiel­bergs West Side Sto­ry ist schon die zweite Ver­fil­mung des welt­bekan­nten Musi­cals. Am Anfang stand die Fas­sung für das The­ater: Leonard kom­ponierte berühmte Songs wie „Amer­i­ca” und „Some­where”. Stephen Sond­heim schrieb die Texte dazu und Arthur Lau­rents ver­fasste das Buch. Die Urauf­führung war 1957 in New York City.

Angelehnt ist West Side Sto­ry an die Geschichte von Romeo und Julia: Maria und Tony gehören ver­fein­de­ten New York­er Gangs an, den Jets und den aus Puer­to Rico zuge­wan­derten Sharks. Die bei­den Grup­pen liefern sich erbit­terte Schlacht­en, die die Polizei ver­hin­dern will. Die Sit­u­a­tion spitzt sich schließlich immer mehr zu – und dann ver­lieben sich Maria und Tony auch noch ineinan­der.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Schon 1961 wurde die Vor­lage erst­mals ver­filmt: Die Regie über­nah­men Robert Wise und Jerome Rob­bins. Natal­ie Wood und Richard Beymer verkör­perten in der ersten Fas­sung das Liebe­spaar Maria und Tony. Der Block­buster wurde mit zehn Oscars aus­geze­ich­net.

Für die neue Fas­sung haben Steven Spiel­berg und Drehbuchau­tor Tony Kush­n­er („Lin­coln”) die Hand­lung mod­ernisiert und umgeschrieben. Die Haup­trollen sind mit Rachel Zegler („Shaz­am! Fury of the Gods”) und Ansel Elgo­rt („Der Dis­telfink”) beset­zt. Das Remake wurde 2022 für sieben Oscars nominiert.

Auf welche Szene freust Du Dich am meis­ten, wenn Du West Side Sto­ry strea­men kannst? Schreib es uns in die Kom­mentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren