Pressefoto zu The Menu mit Darsteller Ralph Fiennes, Anya Taylor-Joy, Nicholas Hoult im Restaurant, Schauplatz des Films
© The Menu Searchlight Pictures 2022 20th Century Studios
Das Produktionsteam von "Die Discounter" im Supermarkt
Netflix Januar 2023
:

The Menu streamen: Alles über den Heimkinostart

Wo kannst Du The Menu strea­men? Der Film des Serienex­perten Mark Mylod läuft seit Mitte Novem­ber 2022 in deutschen Kinos. In ein­er Mis­chung aus Satire und Hor­rorkomödie tänzeln die Fig­uren von Ralph Fiennes und Anya Tay­lor-Joy umeinan­der – und um das The­ma Kon­sum. Hier erfährst Du alles zum Heimki­nos­tart der dra­matur­gis­chen Delikatesse.

Kommt The Menu als Stream zu Disney+?

Das für die Pro­duk­tion ver­ant­wortliche Film­stu­dio hin­ter The Menu ist Search­light Pic­tures, seit 2017 eine Tochter­fir­ma von Dis­ney. Dem­nach wird Dis­ney+ den Film wahrschein­lich ins Pro­gramm aufnehmen, möglicher­weise schon in naher Zukun­ft. Mitunter geschieht das schon ein paar Wochen nach dem Kinos­tart, etwa bei Fil­men aus dem Mar­vel-Uni­ver­sum.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Falls der Film keine hohe Pri­or­ität für den Stream­ing­di­enst hat, wirst Du wohl früh­estens im Früh­jahr 2023 The Menu strea­men kön­nen. Eventuell ist der Stream­ingstart auch erst für Som­mer anvisiert, nach der üblichen Dis­tri­b­u­tion­sphase im DVD- und VoD-For­mat.

Wann gibt es The Menu als DVD und Blu-ray?

Momen­tan ist noch kein DVD-Verkauf­sstart offiziell angekündigt. Vor allem bei großen Fran­chis­es gibt es oft bere­its bei Kinos­tart die Möglichkeit, die DVD und Blu-ray-Ver­sion vorzubestellen. Bei anderen Pro­duk­tio­nen ist häu­fig das Ein­spiel­ergeb­nis auss­chlaggebend für die weit­ere Pla­nung.

Kostenpflichtiger VoD-Start: Wann ist Smile als Video-on-Demand verfügbar?

Auch als „Video on Demand” (VoD) wirst Du The Menu strea­men kön­nen, sobald der Film dafür freigegeben wurde. Wahrschein­lich ist der Film einige Monate nach Kinos­tart als Kaufver­sion ver­füg­bar, also im Früh­jahr 2023. Dann wirst Du ihn in diversen Aus­führun­gen kaufen oder lei­hen kön­nen. Wir informieren Dich, sobald es genauere Infor­ma­tio­nen dazu gibt.

Kommt The Menu zu Amazon Prime Video und Netflix?

Die Pro­duk­tions­fir­ma Search­light Pic­tures gehört zum Dis­ney-Konz­ern. Daher wird The Menu zunächst wohl nur wie oben beschrieben auf Dis­ney+ zu sehen sein. Langfristig kön­nte der Thriller aber trotz­dem noch zu Net­flix oder Ama­zon Prime Video kom­men. Bis dahin wer­den aber min­destens noch einige Monate ins Land ziehen.

Liegt The Menu schwer im Magen?

Die ver­störend komis­che Geschichte führt Mar­got (Anya Tay­lor-Joy) und ihren Fre­und Tyler (Nicholas Hoult) in die Fänge von Geniekoch Slowik (Ralph Fiennes). Denn dieser will seinen ver­wöh­n­ten Gästen einen unvergesslichen Gau­men­schmaus bere­it­en, für den sie mit dem Leben bezahlen sollen.

The Menu: Das Ende des Thrillers erk­lärt

Auf den ersten Blick ist The Menu eine schwarze Komödie wie aus dem Bilder­buch. Eine kuli­nar­ische Kreuz­fahrt auf eine idyl­lis­che Insel mün­det in kan­ni­balis­chen Exzessen. Der exzen­trische Film scheint in bis­sige Gesellschaftssatire nach dem Mot­to „Eat the Rich” abzu­driften.

Doch zahlre­iche iro­nis­che Brechun­gen sor­gen für eine Vielschichtigkeit des Humors. Regis­seur Mark Mylod serviert das The­ma tem­por­e­ich und triefend vor Sarkas­mus – ein Festmahl für Filmkri­tik und Pub­likum.

The Menu Darsteller:innen: Das ist der Cast

Der mak­abere Thriller überzeugt unter anderem durch das großar­tige Ensem­ble an Darsteller:innen, die neben den Super­stars Anya Tay­lor-Joy (Das Damengam­bit) und Ralph Fiennes (The King’s Man: The Begin­ning, Schindlers Liste) bril­lieren. In dem Film spie­len unter anderem mit:

  • Ralph Fiennes als Julian Slowik
  • Anya Tay­lor-Joy als Mar­got Mills
  • Nicholas Hoult als Tyler
  • Hong Chau als Elsa
  • Janet McTeer als Lil­lian Bloom
  • John Leguizamo als George Díaz
  • Reed Bir­ney als Richard Lieb­brandt
  • Judith Light als Anne Lieb­brand
  • Paul Adel­stein als Ted
  • Aimee Car­rero als Felic­i­ty

Bist Du ein Kino-Gourmet oder lieb­st eher filmis­ches Fast Food? Schreibe uns gerne in die Kom­mentare, ob dieser filmis­che Lecker­bis­sen für Dich schw­er ver­daulich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren