Jason Sudeikis (Mitte) als Coach Ted Lasso
© picture alliance / Everett Collection | ©Apple TV/Courtesy Everett Collection
Marvel's M.O.D.O.K.
Anna Fox (Amy Adams) sieht aus einem Fenster mit gelben Vorhängen im Film "The Woman in the Window".
:

Ted Lasso Staffel 2: So geht die Fußballserie bei Apple TV+ weiter

Coach Ted Las­so und sein Team AFC Rich­mond starten im Som­mer in Staffel 2 – alles zu Sto­ry, Trail­er, Start­ter­min und Beset­zung der kuriosen Fußballserie gibt es hier.

Ein Amerikan­er trainiert ein Team aus der englis­chen Pre­mier League? Und dieser Typ hat keine Ahnung von Profi­fußball, weil er eigentlich nur als Amer­i­can-Foot­ball-Train­er an einem Col­lege in Kansas gear­beit­et hat? Sehr unwahrschein­lich. Aber genau das ist die Prämisse der Com­e­dyserie „Ted Las­so“ aus dem Hause Apple TV+.

Der Mann mit dem markan­ten Schnauzbart scheint einiges richtig gemacht zu haben. Denn während im harten Fußballgeschäft die Train­er manch­mal schneller gewech­selt wer­den als die Trikots in der Hal­bzeit, bleibt Ted Las­so auf der Bank – er bekommt eine zweite Sai­son beim Stream­ing­di­enst Apple TV+. Seine Tak­tik – oder vielmehr die des Haupt­darstellers und Serienerfind­ers Jason Sudeikis und sein­er Autoren – ist ganz ein­fach: Er set­zt auf Men­schlichkeit, Opti­mis­mus und eine ordentliche Prise Naiv­ität, wenn er seine Jungs auf den Rasen schickt.

Ted Lasso Staffel 2: Start im Juli

Damit hat Ted Las­so in der ersten Sai­son die aus­ge­bufften englis­chen Profi­kick­er einge­fan­gen – und die zahlen­den Zuschauer des Stream­ing­di­en­stes. Las­so-Fans dür­fen sich freuen: Am 23. Juli 2021 startet Staffel 2 von Ted Las­so bei Apple TV+. Die neue Sea­son hat zwölf Fol­gen, zwei mehr als die erste Staffel. Die ersten drei Fol­gen dürfte Apple TV+ auf einen Schlag zur Ver­fü­gung stellen, die fol­gen­den Episo­den erscheinen dann voraus­sichtlich wieder wie bei Staffel 1 im Wochen­takt.

Was bisher geschah

Vor dem Anpfiff zur zweit­en Sai­son wer­fen wir noch mal einen Blick auf die ver­gan­gene Spielzeit: Ted Las­so (Jason Sudeikis) coacht das Pre­mier-League-Team des AFC Rich­mond. Nach anfänglichen sportlichen, kul­turellen und pri­vat­en Ver­wick­lun­gen und gegen jede Erwartung führt Las­so das mit­telmäßige Team ganz ordentlich durch die Sai­son. Allerd­ings ste­ht am Ende der bit­tere Abstieg in die zweite Liga – eine finale Nieder­lage gegen Man­ches­ter City besiegelt schließlich den Absturz in die Zweitk­las­sigkeit.

Was passiert in Staffel 2 von Ted Lasso?

Der Trail­er zur neuen Staffel ver­rät nicht sehr viel zur Sto­ry. Ted hat weit­er­hin gute Laune und ist nicht gewil­lt, jemals aufzugeben. Aber das Team ist nach etlichen Nieder­la­gen am Boden. Klar ist, es geht in der kom­menden Sai­son um den Wieder­auf­stieg. Üblicher­weise bedeutet das im Profi­fußball: Das Team muss mit kleinerem Bud­get, unbekan­nten Spiel­ern und ungeduldigen Fans irgend­wie den sportlichen Anschluss hal­ten.

Star­spiel­er Roy Kent schien am Ende der Sai­son keine Lust mehr zu haben, noch mal für den AFC Rich­mond gegen den Ball zu treten. Kann Coach Las­so ihn zum Weit­er­ma­chen überre­den? Hat Las­so über­haupt eine Ahnung davon, was es heißt, ein ver­wöh­ntes Pre­mier-League-Team durch den rauen All­t­ag der zweit­en Liga zu führen? Nein, hat er sich­er nicht. Deshalb stellt ihm der Vere­in eine Sportpsy­cholo­gin zur Seite, die helfen soll, aus frus­tri­erten Kick­ern wieder erfol­gshun­grige Profis zu machen.

Und das ist die Mannschaftsaufstellung

Ted Las­so geht per­son­ell so gut wie unverän­dert in die zweite Sai­son. Neben Jason Sudeikis als Titel­held Ted Las­so sind wieder Han­nah Wadding­ham als Clubchefin Rebec­ca Wel­ton, Bren­dan Hunt (als Coach Beard) und Nick Mohammed (als stel­lvertre­tender Man­ag­er Nathan Shel­ley) zu sehen.

Eben­falls wieder mit von der Par­tie sind Juno Tem­ple (als Keely Jones), Jere­my Swift (Leslie Hig­gins), Phil Dun­ster (Jamie Tartt) und Brett Gold­stein (Roy Kent) sowie fast alle anderen Gesichter aus der ersten Staffel. Neu im Team ist die britis­che TV- und Büh­nen­darstel­lerin Sarah Niles („View­point“) als Psy­cholo­gin Sharon.

Hannah Waddingham als Rebecca Welton in Ted Lasso

Han­nah Wadding­ham ist in Staffel 2 von Ted Las­so wieder als Clubchefin des AFC Rich­mond dabei. — Bild: pic­ture alliance / Everett Col­lec­tion | ©Apple TV/Courtesy Everett Col­lec­tion

Erfolg in Serie

Anders als der AFC Rich­mond ist Ted Las­so eine echte Erfol­gs­geschichte. Die Serie heim­ste zahlre­iche Preise ein, darunter einen Gold­en Globe und eine Ausze­ich­nung bei den Screen Actors Guild Awards für Jason Sudeikis. Ins­ge­samt räumte die Serie 14 Nominierun­gen und zwölf Preise ab. Dieser Erfolg und begeis­terte Zuschauer erle­ichterten Apple die Entschei­dung für eine Fort­set­zung der Serie.

Denn bere­its seit Monat­en ste­ht fest, dass Ted Las­so eine dritte Staffel bekommt. Es ist allerd­ings nicht bekan­nt, ob die Drehar­beit­en in Lon­don bere­its begonnen haben und wann Staffel 3 startet. Aber zunächst wartet auf die Fans der Anpfiff zu Ted Las­so Staffel 2 im Juli – gut getimt nach der Fußball-EM und vor dem Anstoß zur Pre­mier-League-Sai­son Mitte August.

Wäre Ted Las­so ein Argu­ment für Dich, Apple TV+ zu abon­nieren? Schreib uns Deine Mei­n­ung in einem Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren