Lisa Bitter und Ulrike Folkerts spielen „Tatort”-Kommissare.
:

Tatort-Kommissar:innen: Das sind die aktuellen Ermittler:innen

Seit 1970 läuft die Krim­irei­he „Tatort“ erfol­gre­ich im deutschen Fernse­hen. Anders als bei so manch anderen Serien wech­seln hier von Folge zu Folge die Ermittler:innen: Aktuell lösen 22 Teams an unter­schiedlichen Schau­plätzen in Deutsch­land, Öster­re­ich und der Schweiz knif­flige Krim­i­nalfälle. Welche Kommissar:innen derzeit im Tatort ermit­teln, haben wir hier für Dich zusam­menge­fasst.

Das Team in Berlin: Karow und Rubin

Seit 2015 ermit­teln die Hauptkommissar:innen Nina Rubin (Meret Beck­er) und Robert Karow (Mark Waschke) in Berlin. Neun Episo­den mit dem Duo liefen bis­lang im deutschen Fernse­hen. Anfang 2019 gab Meret Beck­er bekan­nt, dass sie 2021 – nach ihrem 15. Fall – aus der Krim­irei­he aussteigt. Mark Waschke soll den Tatort-Fans erhal­ten bleiben.

Das Team in Dortmund: Bönisch, Dalay, Faber und Pawlak

Das Team in Dort­mund beste­ht aus vier Ermittler:innen: Haup­tkom­mis­sar Peter Faber (Jörg Hart­mann), Haup­tkom­mis­sarin Mar­ti­na Bönisch (Anna Schudt), Oberkom­mis­sarin Nora Dalay (Aylin Tezel) und Polizei­haup­tkom­mis­sar Jan Pawlak (Rick Okon). Faber, Bönisch und Dalay ermit­tel­ten zunächst mit Daniel Kos­sik (Ste­fan Konarske) an ihrer Seite. Nach dessen Ausstieg stieß Jan Pawlak zum Team. Auch Nora Dalay löste Ende 2020 ihren let­zten Fall in „In der Fam­i­lie – Teil 2”.

Das Team in Dresden: Gorniak, Schnabel und Winkler

Aktuell sind Karin Gor­ni­ak (Karin Hanczews­ki), Michael Schn­abel (Mar­tin Bram­bach) und Leonie Win­kler (Cor­nelia Gröschel) Teil des Sach­sen-Tatorts. Alwara Höfels, die Kom­mis­sarin Hen­ni Sieland dargestellt hat­te, stieg 2018 aus und wurde durch Cor­nelia Gröschel erset­zt.

Das Team in Franken: Fleischer, Goldwasser, Ringelhahn und Voss

Seit 2015 pro­duziert der Bay­erische Rund­funk den Franken-Tatort: Aktuell treten hier Sebas­t­ian Fleis­ch­er (Andreas Leopold Schadt), Wan­da Gold­wass­er (Eli Wasser­scheid), Paula Ringel­hahn (Dag­mar Manzel) und Felix Voss (Fabi­an Hin­richs) auf. Ihr jüng­ster Fall war Mitte Mai 2021 „Wo ist Mike?”.

Das Team in Frankfurt: Janneke und Brix

Anna Jan­neke (Mar­gari­ta Broich) und Paul Brix (Wol­fram Koch) haben seit 2015 in bis­lang zwölf Fällen ermit­telt – zulet­zt im Sep­tem­ber 2020 in der Folge „Funkstille”.

Das Team in Freiburg (und Mainz): Berlinger (und Rascher)

Ab 2016 arbeit­ete Haup­tkom­mis­sarin Ellen Berlinger (Heike Makatsch) zunächst in ihrer Heimat­stadt Freiburg. Nach dem Tod ihrer Mut­ter zog es sie 2018 nach Mainz, wo sie gemein­sam mit Mar­tin Rasch­er (Sebas­t­ian Blomberg) Fälle löst. Bis­lang gibt es zwei Tatort-Fol­gen mit Berlinger – eine dritte Episode wurde Ende 2020 gedreht und soll 2021 aus­ges­trahlt wer­den.

Das Team in Göttingen: Lindholm und Schmitz

Char­lotte Lind­holm (Maria Furtwän­gler) ist bere­its seit 2002 Teil der Krim­irei­he – anfangs noch in Han­nover, später in Göt­tin­gen. Seit dem Umzug in die neue Stadt wird sie von ein­er neuen Ermit­t­lerin unter­stützt: Anaïs Schmitz, die von „Black Panther“-Star Flo­rence Kasum­ba gespielt wird. Ihr erster gemein­samer Fall („Das ver­schwun­dene Kind“) wurde im Feb­ru­ar 2019 aus­ges­trahlt, es fol­gten bish­er zwei weit­ere.

Das erste Team in Hamburg: Falke und Grosz

Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Julia Grosz (Franziska Weisz) lösen für den Tatort in Ham­burg knif­flige Fälle. Falke arbeit­ete ab 2013 zunächst mit Katha­ri­na Lorenz (Petra Schmidt-Schaller) zusam­men, bevor sie 2016 durch Julia Grosz erset­zt wurde. Der vor­erst let­zte Fall der bei­den, „Macht der Fam­i­lie”, wurde am 18. April 2021 aus­ges­trahlt.

Das zweite Team in Hamburg: Tschiller und Gümer

In bish­er sechs Tatort-Fol­gen waren Nick Tschiller (Til Schweiger) und Yal­cin Gümer (Fahri Yardim) als zweites Ham­burg­er Ermit­tler-Duo zu sehen. Bis­lang ist unklar, ob der Fall „Tschill Out” von Anfang 2020 der let­zte bleibt. Unter Fans sind die bei­den Ermit­tler nicht unum­strit­ten – was sich auch durch sink­ende Ein­schaltquoten bemerk­bar machte.

Das Team in Kiel: Borowksi und Sahin

Seit 2003 ist Haup­tkom­mis­sar Klaus Borows­ki (Axel Mil­berg) Teil des Kiel­er Tatorts, Anfang 2017 schloss sich ihm Kom­mis­sarin Mila Sahin (Almi­la Bagriacik) an und löste Sarah Brandt (Sibel Kekil­li) ab.

Das Team in Köln: Ballauf und Schenk

In Köln ermit­teln Max Bal­lauf (Klaus J. Behrendt) und Fred­dy Schenk (Diet­mar Bär). Die Geschicht­en der bei­den Haup­tkom­mis­sare wer­den bere­its seit 1997 aus­ges­trahlt. Pro Jahr löst das Duo etwa drei Fälle. Beinah jede Episode mit den bei­den endet am sel­ben Ort: an ein­er Imbiss­bude am Rhein.

Das Team in Ludwigshafen: Odenthal und Stern

Ulrike Folk­erts ist ein richtiges Tatort-Urgestein: Seit 1989 löst die Schaus­pielerin als Lena Oden­thal Krim­i­nalfälle. Von 1996 bis 2018 war Mario Kop­per (Andreas Hoppe) an ihrer Seite zu sehen. Seit 2019 wird sie von Johan­na Stern (Lisa Bit­ter) unter­stützt. Am 8. März 2020 wurde ein Jubiläum gefeiert: Folk­erts 70. Fall („Leones­sa“).

Das Team in Luzern: Flückiger und Ritschard

Im Schweiz­erischen Luzern waren von 2008 bis 2019 Reto Flück­iger (Ste­fan Gub­ser) und Liz Ritschard (Delia May­er) aktiv – Ende Okto­ber 2019 lief mit „Der Ele­fant im Raum“ der let­zte Fall der bei­den Ermittler:innen im TV. Jet­zt lösen Isabelle Grand­jean (Anna Pieri Zuercher) und Tes­sa Ott (Car­ol Schuler) die schwieri­gen Fälle – Hauptschau­platz ist Zürich.

Das Team in München: Batic und Leitmayr

Haup­tkom­mis­sar Ivo Bat­ic (Miroslav Nemec) arbeit­et seit 1991 mit Haup­tkom­mis­sar Franz Leit­mayr (Udo Wachtveitl) zusam­men. Den Münch­en­er Tatort gibt es bere­its seit 1970: Zunächst ermit­telte Gustl Bayrham­mer als Haup­tkom­mis­sar Mel­chior Vei­gl in der bay­erischen Lan­deshaupt­stadt. In den 80er-Jahren über­nahm Hel­mut Fis­ch­er in der Rolle des Lud­wig Lenz die Ermit­tlun­gen. Dann fol­gten Bat­ic und Leit­mayr.

Das Team in Münster: Thiel und Boerne

Mit ein­er Prise Humor brin­gen Haup­tkom­mis­sar Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmedi­zin­er Prof. Dr. Dr. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) seit 2002 Ver­brech­er hin­ter Git­ter. Die bei­den sind unter Tatort-Fans beson­ders beliebt: Anfang 2019 begeis­terten sie mit „Spieglein, Spieglein“ knapp 13,58 Mil­lio­nen Zuschauer.

Das Team in Saarbrücken: Schürk und Hölzer

Adam Schürk (Daniel Sträßer) und Leo Hölz­er (Vladimir Burlakov) bilden ein ver­gle­ich­sweise neues Tatort-Team: Ihr erster Fall feierte im April 2020 Pre­miere. Rund ein Jahr später, im April 2021, war das Duo erneut zu sehen.

Das Team im Schwarzwald: Berg und Tobler

Im Schwarzwald ermit­teln Franziska Tobler (Eva Löbau) und Friede­mann Berg (Hans-Jochen Wag­n­er). Anders als die anderen Tatort-Kommissar:innen sind die bei­den nicht in ein­er einzel­nen deutschen Stadt unter­wegs, son­dern gle­ich in ein­er ganzen Region. Bis­lang beste­ht der Schwarzwald-Tatort aus sechs Episo­den.

Das Team in Stuttgart: Lannert und Bootz

In Stuttgart arbeit­en Thorsten Lan­nert (Richy Müller) und Sebas­t­ian Bootz (Felix Klare) zusam­men. Bei­de Ermit­tler sind seit 2008 dabei und kom­men bis­lang auf 29 Fälle. Ihr let­zter Tatort hieß „Wer weiß denn so was?“ und wurde am 22. Feb­ru­ar 2021 aus­ges­trahlt.

Das Team in Weimar: Dorn und Lessing

2013 lösten die Hauptkommissar:innen Less­ing (Chris­t­ian Ulmen) und Dorn (Nora Tschirn­er) ihren ersten Fall. Die Folge war als ein­ma­liges Spe­cial gedacht – doch die Zuschauer:innen waren der­art begeis­tert, dass zehn weit­ere Episo­den fol­gten. In der vor­erst let­zten Folge des Weimar­er Tatorts seg­nete Chris­t­ian Ulmens Charak­ter das Zeitliche. Den­noch ist das Team wom­öglich noch nicht ganz abgeschrieben: Less­ing kön­nte in Zukun­ft als Geist in Erschei­n­ung treten, eine Idee von Chris­t­ian Ulmen. Vor 2022 sind neue Fol­gen aus Weimar auf­grund der Coro­na-Pan­demie nicht zu erwarten.

Das Team in Wien: Eisner und Fellner

Auch in Öster­re­ich wird fleißig ermit­telt: In Wien sind Chefin­spek­tor Moritz Eis­ner (Har­ald Krass­nitzer) und Major Bibi Fell­ner (Adele Neuhauser) für die Krim­irei­he im Ein­satz. Har­ald Krass­nitzer dreht sog­ar schon seit 1991 für den Tatort – Adele Neuhauser stieß 2011 dazu.

Das „Team” in Wiesbaden: Murot

Vor­wiegend allein arbeit­et seit 2010 Ulrich Tukur als Felix Murot in Wies­baden – und das mit Erfolg: Gle­ich für seinen ersten Fall („Wie einst Lil­ly“) erhielt Tukur die Gold­ene Kam­era als bester Schaus­piel­er. Bis­lang trat Murot in neun Fol­gen auf.

Das Team in Bremen: Andersen, Selb und Moormann

Nein, Nils Stede­fre­und bleibt tot und ein Wieder­se­hen mit Inga Lürsen gibt es auch nicht. Stattdessen geht der Bre­mer Tatort mit einem neuen Team ins Ren­nen: Angestell­ter im Polizei­di­enst Mads Ander­sen (Dar Sal­im), BKA-Ermit­t­lerin Lin­da Selb (Luise Wol­fram) und Polizistin Liv Moor­mann (Jas­na Fritzi Bauer). Das Trio gab am 21. Mai 2021 sein Debüt im Tatort „Neuge­boren”, der im Schnitt gute Kri­tiken erhielt, etwa von der Süd­deutschen Zeitung.

Welchen Tatort-Kommissar:innen siehst Du beson­ders gerne bei ihren Ermit­tlun­gen zu? Auf welche kön­ntest Du get­rost verzicht­en? Ver­rate uns Deine Favorit:innen gerne in einem Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren