The Politician bei Netflix: Politische Unkorrektheit in Serie

Bild aus Cagaster of an Insect Cage
Adam Sandler Der schwarze Diamant

The Politician bei Netflix: Politische Unkorrektheit in Serie

Am 27. Sep­tem­ber startet die völ­lig abge­drehte Polit-Satire-Serie The Politi­cian bei Net­flix. Warum das poli­tisch unko­r­rek­te Pro­jekt von Glee-Schöpfer Ryan Mur­phy mit Holl­wood-Star Gwyneth Pal­trow zu den absoluten Net­flix-High­lights 2019 zählt, ver­rat­en wir hier.

Satire gehört angesichts der aktuellen poli­tis­chen Ver­hält­nisse ohne Zweifel zu den besten Möglichkeit­en, auf Missstände und fatale Entwick­lun­gen hinzuweisen. Im humoris­tis­chen Gewand kann eine Botschaft manch­mal auch die größten Kri­tik­er überzeu­gen. Erfol­gsse­rien wie Veep oder Parks and Recre­ation gehen als pos­i­tive Beispiele voran.

Lucy Boynton und Rahne Jones in The Politician

Ein Spek­takel: Die Wahl zum Schul­sprech­er | © Net­flix

Nun ver­sucht sich mit The Politi­cian eine weit­ere Satire-Serie an einem heiklen The­ma: Dem US-amerikanis­chen Wahlkampf. Was bere­its in House of Cards teil­weise groteske Züge annahm, treiben die Showrun­ner Mur­phy, Ian Bren­nan und Brad Falchuk ab dem 27. Sep­tem­ber bei Net­flix auf die Spitze.

Du stehst auf Skur­riles? Wir empfehlen dir 10 Skan­dal­filme, die Zuschauer noch heute empören.

The Politician: Schöpfer Ryan Murphy als Netflix-Hoffnungsträger

Dass The Politi­cian dem Stream­ing-Anbi­eter am Herzen lag, bewies Net­flix Anfang 2018. Damals lieferte sich der Konz­ern einen regel­recht­en Bieter-Krieg mit anderen Branchen­riesen und set­zte sich gegen Ama­zon und Hulu durch. Im Zuge des Deals wech­selte auch Pro­duzent Mur­phy von FOX zu Net­flix.

Und der Stream­ing-Anbi­eter dürfte heil­froh sein, Mur­phy an sich gebun­den zu haben. Denn was auch immer der US-Amerikan­er anfasst, wird zu Gold. In der Vita des 53-Jähri­gen ste­hen Erfol­gsse­rien wie Nip/Tuck - Schön­heit hat ihren Preis, Glee, Amer­i­can Crime Sto­ry, Amer­i­can Hor­ror Sto­ry, die LGBTQ-Dra­maserie Pose, die Polizeis­erie 9-1-1 und die Buchver­fil­mung Eat, Pray, Love.

Der Cast von Glee

Die Musi­cal-Serie Glee stammt eben­falls von Ryan Mur­phy | © 20th Cen­tu­ry Fox Tele­vi­sion

Der Deal zwis­chen Net­flix und Mur­phy beschert dem Pro­duzen­ten über die näch­sten Jahre eine geschätzte Summe zwis­chen 250 und 300 Mil­lio­nen US-Dol­lar. Kein Wun­der, dass das TIME Mag­a­zine ihm im Sep­tem­ber 2019 ein Cov­er wid­mete. In Pla­nung sind bere­its weit­ere Serien wie Ratched auf Basis des Romans Ein­er flog über das Kuck­uck­snest mit Super­star Sharon Stone (Basic Instinct) und  Hol­ly­wood mit The Big Bang The­o­ry-Star Jim Par­sons.

Entsprechend hoch liegt die Mess­lat­te dementsprechend auch für The Politi­cian.

The Politician: Die Handlung

The Politi­cian erzählt die Geschichte des ver­wöh­n­ten Schülers Pay­ton Hobart (Ben Platt), dem seit seinem siebten Leben­s­jahr klar ist, dass er eines Tages Präsi­dent der Vere­inigten Staat­en sein wird. Zunächst muss aber das lästige Schulleben in Kali­fornien gemeis­tert wer­den.

Die Wahl zum Schul­sprech­er nimmt für Pay­ton dabei eine ganz beson­dere Stel­lung ein …

Ben Platt, Jessica Lange und Zoey Deutch in The Politician

Welche Leichen hat Infin­i­ty (Zoey Deutch) im Keller? Pay­ton (Ben Platt) und Dusty (Jes­si­ca Lange) wollen es genau wis­sen | © Net­flix

Dort set­zt sich Pay­ton für die unschein­bare Infin­i­ty (Zoey Deutch) als Berater ein. Doch als sich sein Schüt­zling unglück­lich über Homo­sex­uelle äußert, lässt Pay­ton Infin­i­ty wie eine heiße Kartof­fel fall­en. Kurzum entschei­det sich der ehrgeizige Jungspund, selb­st zur Wahl anzutreten und will um jeden Preis von seinen Mitschülern gewählt wer­den. Um. Jeden. Preis.

Allerd­ings bekommt Pay­ton eine Menge Gegen­wind bei seinem Vorhaben: Die ver­meintlichen Fre­unde erweisen sich als skru­pel­los, Mut­ter Georgina (Gwyneth Pal­trow) ver­langt von ihrem Sohn nur das Allerbeste und das per­fekt gepflegte Image muss auch noch aufrechter­hal­ten wer­den.

Infin­i­ty will nach wie vor Schul­sprecherin wer­den und mit der eben­falls skru­pel­losen Astrid (Lucy Boyn­ton) bekommt Pay­ton noch eine weit­ere Gegen­spielerin.

The Politician - die Besetzung: Kult-Stars und Newcomer im Cast

Ben Platt als politisches Genie Payton Hobart

Die Haup­trol­le des Schülers Pay­ton Hobart übern­immt in The Politi­cian Ben Platt. Der US-Amerikan­er blickt mit seinen 26 Jahren bere­its jet­zt auf eine lange Broad­way-Kar­riere zurück, ver­di­ent seine Brötchen neben­bei als Musik­er und stand für Tee­nie-Kult­filme wie Pitch Per­fect vor der Kam­era.

Ben Platt in The Politician

Pay­ton Hobart (Ben Platt) wird bes­timmt eines Tages US-Präsi­dent | © Net­flix

Par­al­lel zu The Politi­cian arbeit­et Platt an einem span­nen­den Hol­ly­wood-Pro­jekt mit. Regis­seur Richard Lin­klater (Boy­hood) insze­niert mit Mer­ri­ly We Ride Along eine Musi­cal-Ver­fil­mung, deren Drehar­beit­en sich über 20 Jahre erstreck­en wer­den und vor kurzem anliefen. Platt übern­immt dabei eine Haup­trol­le.

Über seine Rolle als Pay­ton sagte Platt gegenüber der New York Times:

Ich denke, er hat einen Instinkt für das Gute. Aber er ist auch unglaublich selb­st­süchtig und ego­is­tisch und sein Hauptziel ist es, etwas aus sich zu machen, aber nicht unbe­d­ingt aus den richti­gen Grün­den.

Gwyneth Paltrow als Helikopter-Mutter Georgina Hobart

Oscargewin­ner­in Gwyneth Pal­trow (Avengers: Endgame) spielt Pay­tons Adop­tiv­mut­ter Georgina Hobart, die nur das Beste für ihren Sohn will. Natür­lich unter­stützt sie ihren Nach­wuchs, wo es nur geht. Doch was passiert, wenn Pay­ton sein Ziel nicht erre­ichen sollte?

Gwyneth Paltrow in The Politician

Helikopter-Mut­ter Georgina (Gwyneth Pal­trow) würde wirk­lich alles für ihren Sohn tun | © Net­flix

Pal­trow ist mit The Politi­cian-Showrun­ner Falchuk liiert, den sie bei ihren Gas­tauftrit­ten in der Musi­cal-Serie Glee ken­nen­gel­ernt hat­te. Zulet­zt war die 46-jährige US-Amerikaner­in haupt­säch­lich als Pep­per Potts an der Seite von Iron Man-Darsteller Robert Downey Jr. in eini­gen Mar­vel-Fil­men zu sehen.

Anson­sten nahm sie während der let­zten Jahre kaum Aufträge an. Umso ges­pan­nter dür­fen Fans sein, ob die zweifel­sohne hochbe­gabte Schaus­pielerin weit­er mit der Crème de la Crème Hol­ly­woods mithal­ten kann.

Glee hat es übri­gens auch in unsere Liste der ulti­ma­tivsten Tee­nie-Serien aller Zeit­en geschafft.

Jessica Lange als kaltschnäuzige Großmutter Dusty Jackson

Apro­pos Crème de la Crème Hol­ly­woods: Dazu zählt auf jeden Fall auch Jes­si­ca Lange (Amer­i­can Hor­ror Sto­ry), die Dusty Jack­son in The Politi­cian verkör­pert. Dusty ist die abge­brühte Groß­mut­ter von Infin­i­ty Jack­son (Zoey Deutch), die wiederum als größte Konkur­rentin von Pay­ton bei der Schüler­sprech­er-Wahl auftritt.

Jessica Lange in The Politician

Mit Dusty (Jes­si­ca Lange) ist nicht zu spaßen | © Net­flix

Lange gewann in ihrer beachtlichen Kar­riere unglaublich viele Preise, darunter zwei Oscars, fünf Gold­en Globes und drei Emmys.

Zulet­zt war sie als Satanis­ten-Geis­ter-Mut­ter Con­stance Lang­don in der ersten und acht­en Staffel von Amer­i­can Hor­ror Sto­ry zu sehen. Bald wird sie wieder mit The Politi­cian-Schöpfer Mur­phy zusam­me­nar­beit­en – denn der dreht für Net­flix ein Biopic über Hol­ly­wood-Ikone Mar­lene Diet­rich, in der Lange die Haup­trol­le übernehmen wird.

Hollywoodsternchen Zoey Deutch als Infinity Jackson

Schon vor zwei Jahren zählte Zoey Deutch (Vam­pire Acad­e­my) zu den vielver­sprechend­sten New­com­ern Hol­ly­woods. Die hohen Erwartun­gen hat die heute 24-Jährige voll und ganz erfüllt.

Im kulti­gen Film The Dis­as­ter Artist war sie als Klassenkam­eradin von James Fran­co (Spi­der-Man) zu sehen und tritt im kom­menden Zom­bieland-Sequel in ein­er Neben­rolle auf.

Ben Platt und Zoey Deutch in The Politician

Viel Überzeu­gungsar­beit müssen Pay­ton und Infin­i­ty (Zoey Deutch) leis­ten | © Net­flix

In The Politi­cian übern­immt Deutch ihre erste Serien-Haup­trol­le als Pay­ton-Konkur­rentin Infin­i­ty Jack­son.

Damit tritt sie in die Fußstapfen ihrer Mut­ter Lea Thomp­son (Switched at Birth), die in den 1990er-Jahren mit der ABC-Sit­com Car­o­line in the City Erfolg hat­te und im Zeitreise-Klas­sik­er Zurück in die Zukun­ft als Mut­ter von Mar­ty McFly ihre wohl bekan­nteste Rolle bek­lei­dete.

Lucy Boynton als weitere Payton-Rivalin Astrid Sloan

Lucy Boyn­ton sorgte jüngst mit der Net­flix-Thriller-Serie Gyp­sy an der Seite von Nao­mi Watts (King Kong) für Auf­se­hen, nach­dem sie bere­its mit zwölf Jahren im biographis­chen Dra­ma Miss Pot­ter ein fan­tastis­ches Debüt hin­gelegt hat­te.

Die Tochter eines britis­chen Reise­jour­nal­is­ten wuchs in Lon­don auf und ist als Fred­dy Mer­cury-Part­ner­in Mary Austin im Queen-Biopic Bohemi­an Rhap­sody zu sehen.

Lucy Boynton in The Politician

Auch Astrid (Lucy Boyn­ton) hat es auf das Schul­sprecher­amt abge­se­hen | © Net­flix

In The Politi­cian bek­lei­det Boyn­ton die Rolle von Astrid Sloan, eben­falls eine erbit­terte Rivalin von Pay­ton bei der Wahl zum Schul­sprech­er.

Dylan McDermott und January Jones als bekannteste Gastschauspieler

Die promi­nen­testen Gast­stars in The Politi­cian sind Dylan McDer­mott (Amer­i­can Hor­ror Sto­ry) und Jan­u­ary Jones (Mad Men), die bish­er unbekan­nte Rollen übernehmen.

Dylan McDermott in Die Qual der Wahl

Welche Rolle Dylan McDer­mott spie­len wird, ist noch nicht bekan­nt | © Warn­er Bros. France

McDer­mott gehört zu den Hol­ly­wood-Vet­er­a­nen im Cast. Der trock­ene Alko­ho­lik­er ver­suchte sich zulet­zt an Dra­ma-Serien wie Stalk­er und Dark Blue, die rel­a­tiv schnell wieder abge­set­zt wur­den.

Als ver­rück­ter Wis­senschaftler Dr. Ben Har­mon in Amer­i­can Hor­ror Sto­ry überzeugte McDer­mott aber auf ganz­er Lin­ie.

January Jones in Good Kill - Tod aus der Luft

Jan­u­ary Jones war zulet­zt in Good Kill - Tod aus der Luft zu sehen | © La Belle Com­pa­ny

Jones, die sich pri­vat für den Schutz von Haien ein­set­zt und nach der Geburt ihrer Tochter ihre Plazen­ta aß, schaffte 2007 mit ihrer Rolle als Bet­ty Drap­er in der Erfol­gsserie Mad Men den inter­na­tionalen Durch­bruch.

Auf der Kinolein­wand trat sie als Emma Frost in X-Men: Erste Entschei­dung auf, spielte 2014 allerd­ings ihre vor­erst let­zte Film­rolle im Dra­ma Good Kill – Tod aus der Luft.

The Politician Staffel 2: Was bisher bekannt ist

Net­flix ließ sich bei der Bestel­lung von The Politi­cian nicht lumpen und verpflichtete die Showrun­ner direkt für zwei Staffeln. Wir dür­fen uns also auf jeden Fall auf mehr Fol­gen von The Politi­cian freuen.

Gwyneth Paltrow und Ben Platt in The Politician

Pay­ton (Ben Platt) wird auch in Staffel 2 von The Politi­cian dabei sein | © Net­flix

Fest ste­ht bere­its, dass Staffel zwei von The Politi­cian eine neue Geschichte erzählen wird. Ben Platt wird dann wieder als Pay­ton Hobart am Start sein und seinen näch­sten Wahlkampf aus­fecht­en.

Je nach­dem, wie Staffel eins endet, kön­nte für Pay­ton in Staffel zwei vielle­icht der näch­ste Schritt fol­gen. Denkbar wäre eine Wahl zum Verbindung­spräsi­den­ten oder Stu­den­ten­sprech­er am Col­lege – voraus­ge­set­zt, der Wahlkampf zum Schul­sprech­er läuft erfol­gre­ich. Wir drück­en jet­zt schon die Dau­men.

Das könnte Dich auch interessieren