© Netflix
Altered Carbon
Szene aus "The Witcher" Staffel 1
:

Sneakerheads bei Netflix: Alle Infos zur neuen Comedy-Serie mit King Bach

Mit „Sneak­er­heads“ bringt Net­flix eine Com­e­dy-Serie über die Lei­den­schaft des Schuh­sam­melns auf Deinen Bild­schirm. Alle Infos zu Start, Hand­lung, Cast und Staffel 2 der sechs Episo­den lan­gen Pro­duk­tion find­est Du hier.

„Sneak­er­heads” und viele weit­ere Serien kannst Du übri­gens auf Deinem Net­flix-Account auch mit Voda­fones GigaTV sehen.

Sneakerheads: Wann ist der Start der Netflix-Comedy?

„Sneak­er­heads“ startet am 25. Sep­tem­ber bei Net­flix. Am Release-Tag wer­den alle sechs Episo­den der ersten Staffel kom­plett veröf­fentlicht.

Die Com­e­dy-Serie wurde von Jay Longi­no („Uncle Drew“) kreiert. Als Autoren waren neben Longi­no erfahrene Schreiber wie Jason Belleville („Cobra Kai”, „Life in Pieces“) und Carl Tart („Brook­lyn Nine-Nine”, „MADtv“) tätig.

Dave Mey­ers („Fool­ish“) set­zte die sechs Episo­den in Szene. Der Regis­seur war bish­er haupt­säch­lich für Musikvideos bekan­nt, arbeit­ete dabei mit Welt­stars wie Ed Sheer­an, Tay­lor Swift, Justin Tim­ber­lake und Katy Per­ry zusam­men und gewann zwei Gram­mys in der Kat­e­gorie Bestes Musikvideo.

Sneakerheads – die Handlung: Worum geht es in der Netflix-Serie?

Devin (Allen Mal­don­a­do) war früher ein begeis­tert­er soge­nan­nter Sneak­er­head und sam­melte für sein Leben gern Schuhe. Doch inzwis­chen hat er Frau und Kinder und set­zt seine Pri­or­itäten als Haus­mann deut­lich anders. Aber das idyl­lis­che und gemütliche Leben als Fam­i­lien­vater gerät aus den Fugen, als Devin seinen ehe­ma­li­gen besten Kumpel Bob­by (Andrew Bach­e­lor) nach vie­len Jahren wieder trifft.

Cast von Sneakerheads

Die Sneak­er­heads sind immer auf der Suche nach den heißesten Schuhen. — Bild: Net­flix

Bob­by überre­det Devin zu ein­er ver­rück­ten Idee, die mächtig schief geht und bei­de in große finanzielle Prob­leme stürzt. Notge­drun­gen müssen die Ex-Kumpels zusam­me­nar­beit­en und begeben sich auf die abge­fahrene Suche nach den sel­tensten und wertvoll­sten Sneak­ern der Welt – allerd­ings darf Devins Frau nichts davon mit­bekom­men. Unter­stützt wer­den die bei­den Schuh­fetis­chis­ten von ihren Fre­un­den Nori (Jearnest Cor­cha­do) und Huey (Matthew Josten).

Die Sneak­er­heads haben es auf eine ganz bes­timmte Sorte sportlich­er Schuhe abge­se­hen. Denn eine urbane Leg­ende berichtet seit Jahren von den soge­nan­nten Zeroes, ein­er extrem lim­i­tierten Vari­ante der berühmtesten Sneak­er-Mod­elle der Welt.

Was sind Sneakerheads überhaupt?

Die Beze­ich­nung Sneak­er­heads beschreibt Men­schen, die sich das Sam­meln von Sneak­ern zur Leben­sauf­gabe machen. Dieser Trend entwick­elte sich in den 1980er-Jahren vor allem in den USA durch die Pop­u­lar­ität von Bas­ket­ball, Hip-Hop und später auch der Skater-Szene.

Berühmtestes Beispiel für ein von den Sneak­er­heads gehyptes Schuh­paar sind die welt­bekan­nten und mit Kult­sta­tus geseg­neten Air Jor­dans, die ab 1985 in Zusam­me­nar­beit mit NBA-Super­star Michael Jor­dan verkauft wur­den. Wie genau es damals dazu kam, erzählt übri­gens auch die her­vor­ra­gende Net­flix-Doku­men­ta­tion „The Last Dance“, die sich mit der Kar­riere von Jor­dan auseinan­der­set­zt und für NBA-Fans Pflicht­pro­gramm sein dürfte.

Inzwis­chen hat sich der Sneak­er-Boom weltweit aus­ge­bre­it­et. Immer mehr Sportler brin­gen ihre eigene Schuh-Lin­ie auf den Markt, was wiederum den Sam­meltrieb der Sneak­er­heads stim­uliert. Kein Wun­der also, dass dieser Trend jet­zt bei Net­flix sog­ar eine eigene Serie spendiert bekommt.

Wenn Du Dich für die Hin­ter­gründe der Sneak­er­head-Kul­tur und ihre Ursprünge inter­essierst, soll­test Du Dir unbe­d­ingt neben „The Last Dance“ eine weit­ere Net­flix-Doku­men­ta­tion anschauen: „Travis Scott – Look Mom I Can Fly“ befasst sich mit dem Leben des gle­ich­nami­gen Rap­pers, der inzwis­chen seine eigene Sneak­er-Kollek­tion besitzt.

Sneakerheads Cast: Die Besetzung der Netflix-Serie

Allen Maldonado als Devin

Allen Mal­don­a­do machte sich als Darsteller in diversen Kurz­fil­men einen Namen und räumte zahlre­iche Preise bei inter­na­tionalen Film­fes­ti­vals ab. Seine allererste kleinere Film­rolle ergat­terte der gebür­tige Kali­fornier als damals 18-Jähriger in der Kultkomödie „Fri­day After Next“ als Jugendlich­er #3. Sein TV-Debüt feierte Mal­don­a­do zwei Jahre später in der Seifenop­er „Schat­ten der Lei­den­schaft“.

View this post on Insta­gram

Shout out to @wingmanmagazine for the dope write up about my new show Sneak­er­heads on @Netflix sept 25th!! Repost from @wingmanmagazine • NEW ISSUE OUT THIS WEEKEND! . For our upcom­ing issue, WINGMAN want­ed to spot­light guys who inspire us- and hard work­ing ALLEN MALDONADO is def­i­nite­ly an inspi­ra­tion. From “BLACK-ISH,” to “THE LAST OG,” to “SNEAKERHEADS,” and now to “HEELS,” MALDONADO is tru­ly EVERYWHERE- and eas­i­ly one of the hard­est work­ing men in the busi­ness, and we can’t stop being in awe of him! . . @maldonadoiseverywhere #allen­mal­don­a­do #sneak­ers #black­ish #the­las­tog @wingmanmagazine #wing­man­magazine #social­me­dia­mar­ket­ing #social­me­di­as­trat­e­gy #pho­to­shoot #mensfash­ion Pho­to tak­en at @lemeridiendelfina Pho­tos by @markiswhoiam Groom­ing by @makeupbyetari Styling by @andrewcristipeterpandrew Sto­ry by @mikewingmanmag . . Select­ed fash­ions by @christopherschafer @dapperclassics @il_clothing @lordsofharlech . . #trend­ing #sun­day #sun­day­fun­day

A post shared by Allen Mal­don­a­do (@maldonadoiseverywhere) on

In den TV-Serien „You’re the Worst“ und „Black-ish“ bek­lei­dete Mal­don­a­do wiederkehrende Rollen, ehe er 2018 seine erste Haup­trol­le in der Com­e­dy-Serie „The Last O.G.“ spielte. Zulet­zt war er im Net­flix-Super­helden­film „Project Pow­er“ an der Seite von Jamie Foxx („The Amaz­ing Spi­der-Man 2“) und Joseph Gor­don-Levitt („Incep­tion“) zu sehen und trat auch im gefeierten Biopic „Straight Out­ta Comp­ton“ auf.

In „Sneak­er­heads“ spielt Mal­don­a­do den ehe­ma­li­gen Schuh­samm­ler Devin, der inzwis­chen ein Leben als Fam­i­lien­vater begonnen hat. Gegenüber Dig­i­tal Jour­nal ver­ri­et Mal­don­a­do, dass „Sneak­er­heads“ nicht nur eine Serie für Schuh­fre­unde sein werde:

Ob Du Sneak­er lieb­st oder nicht, Du wirst die Chemie zwis­chen mir und Andrew Bach­e­lor auf jeden Fall lieben. Ich denke, die Leute wer­den die Serie lustig, aber auch orig­inell find­en. Andrew ist ein­fach unglaublich und ein sehr guter Fre­und von mir. Ich bin ein­fach sehr aufgeregt, dass die Welt die Serie bald sehen wird.

Andrew Bachelor als Bobby

Wahrschein­lich kennst Du Andrew Bach­e­lor eher unter seinem Kün­stler­na­men King Bach, falls Du früher die Social Media-Plat­tform Vine genutzt hast. Dort war der heute 32-Jährige mit über elf Mil­lio­nen Fol­low­ern der pop­ulärste Influ­encer des inzwis­chen still­gelegten Videoshar­ing-Ser­vice und unter­hielt seine Fans mit komö­di­antis­chen Kurz­fil­men.

Andrew Bachelor in Sneakerheads

Bob­by (Andrew Bach­e­lor) geht für die sel­te­nen Sneak­er auf’s Ganze. — Bild: Net­flix

Seine Pop­u­lar­ität brachte Bach­e­lor zahlre­iche Rollen in Serien und Fil­men ein, darunter regelmäßige Auftritte in „House of Lies“, „The Mindy Project“ und „Black Jesus“, sowie ein Gas­tauftritt in „The Walk­ing Dead“.

In „Sneak­er­heads“ verkör­pert der ehe­ma­lige Top-Stab­hochspringer Devins Kumpel Bob­by, der ihn durch einen Trick um jede Menge Geld gebracht hat.

Jearnest Corchado als Nori

Jearnest Cor­cha­do kam schon früh in Kon­takt mit dem Schaus­pielgeschäft und trat als Kind bere­its in puer­to-rican­is­chen Seifenopern auf. Um ihren Traum von ein­er Kar­riere im TV-Busi­ness zu ver­wirk­lichen, wagte sie den Schritt nach Los Ange­les und ergat­terte zunächst kleinere Rollen, darunter zwei Auftritte in der Dram­e­dy-Serie „The Fos­ters“.

Außer­dem war Cor­cha­do schon in ein­er Folge der Thriller-Serie „The Black­list“ und in ein­er Episode der Antholo­gie-Serie „Lit­tle Amer­i­ca“ zu sehen. Ihre erste Haup­trol­le verkör­perte sie aber bere­its 2016 in der Com­e­dy-Minis­erie „LA 143“.

Jearnest Corchado in Sneakerheads

Nori (Jearnest Cor­cha­do) zeigt den Jungs, wo es lang geht. — Bild: Net­flix

In „Sneak­er­heads“ spielt Cor­cha­do die taffe Nori, die sich zusam­men mit Devin und Bob­by auf die Suche nach den sel­te­nen Schuhen beg­ibt und den Män­nern zeigt, wie man auf der Straße zurechtkommt.

Matthew Josten als Stuey

Auch Matthew Josten machte seine ersten Schritte vor der Kam­era bere­its im zarten Alter von vier Jahren in der Super­heldenserie „Birds of Prey“ und war zeit­gle­ich in acht Fol­gen der Action­serie „J.A.G. – Im Auf­trag der Ehre“ als A. J. Roberts, dem Sohn von Lieu­tenant Bud Roberts (Patrick Laby­orteaux), zu sehen.

Matthew Josten und Jearnest Corchado in Sneakerheads

Stuey (Matthew Josten) scheint ein Auge auf Nori (Jearnest Cor­cha­do) gewor­fen zu haben. — Bild: Net­flix

Neben zahlre­ichen Syn­chron­sprech­er-Tätigkeit­en trat Josten anschließend in weit­eren kleineren Serien­rollen, Doku­men­ta­tio­nen und Kurz­fil­men auf. In der Com­e­dy-Serie „Rod­ney“ gehörte Josten erst­mals zur Stammbe­set­zung ein­er TV-Pro­duk­tion. Darüber hin­aus betreibt der Schaus­piel­er einen eige­nen YouTube-Kanal und Pod­cast.

Der 23-Jährige spielt in „Sneak­er­heads“ den son­der­baren Stuey, der sich zunächst als Stalk­er von Nori präsen­tiert, später aber zu einem wertvollen Mit­glied der Gruppe wird.

Yaani King Mondschein als Christine

Wenn Du ein Serien­fan bist, dürfte Dir das Gesicht von Yaani King Mond­schein sicher­lich bekan­nt vorkom­men. Denn die in Brook­lyn geborene und in Queens aufgewach­sene Schaus­pielerin mit karibis­chen Wurzeln trat in eini­gen pop­ulären Serien wie „Mad Men“, „Ghost Whis­per­er“, „Crim­i­nal Minds“, „Sex and the City“ und „Law & Order“ auf. Außer­dem gehörte die heute 39-Jährige in der drit­ten und let­zten Staffel zur Stammbe­set­zung der Crime-Serie „Sav­ing Grace“.

Yaani King Mondschein in Sneakerheads

Chris­tine (Yaani King Mond­schein) merkt recht schnell, dass ihr Mann geheime Pläne schmiedet. — Bild: Net­flix

Ihren ungewöhn­lichen zweit­en Nach­na­men trägt King Mond­schein übri­gens seit dem 25. Juli 2012, als sie den Schaus­piel­er, Regis­seur und Pro­duzen­ten Adam Mond­schein heiratete. Ihr Mann über­nahm bish­er nur kleinere Rollen in Serien wie „Cas­tle“, „Arrest­ed Devel­op­ment“ und „The Last Ship“ und ste­ht haupt­säch­lich auf der The­ater­bühne.

In „Sneak­er­heads“ verkör­pert King Mond­schein Chris­tine, die skep­tis­che Frau von Devin, die dank des etwas toll­patschi­gen Vorge­hens ihres Mannes schnell skep­tisch wird.

GigaTV Film-Highlights

Sneakerheads Staffel 2: Gibt es eine Fortsetzung?

Bish­er existieren lei­der noch keine Infor­ma­tio­nen bezüglich ein­er zweit­en Staffel von „Sneak­er­heads“. Je nach Klick­zahlen dürfte Net­flix aber sicher­lich über eine Fort­set­zung der Schuh-Com­e­dy nach­denken.

Wie hat Dir Sneak­er­heads” gefall­en? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren