Star Wars IX: Lando Calrissian kehrt zurück

Star Wars IX: Lando Calrissian kehrt zurück

Nach 35 Jahren soll Billy Dee Williams für „Star Wars: Episode IX“ noch einmal die Rolle des charismatischen Glücksspielers und Weltraumschmugglers Lando Calrissian übernehmen. Für die Rückkehr auf die große Leinwand trainiert er bereits.

Da Han Solo (Harrison Ford) und Luke Skywalker (Mark Hamill) bereits aus dem Franchise ausgeschieden sind und Leia-Darstellerin Carrie Fisher leider Ende 2016 überraschend verstorben ist, bleiben nicht mehr viele bekannte Gesichter aus der Original-Trilogie übrig. Wohl auch deshalb schlüpft nun Billy Dee Williams (81) noch einmal in seine Paraderolle als Lando Calrissian. Er selbst hat diesen Schritt zwar noch nicht offiziell bestätigt, doch der üblicherweise sehr gut informierte The Hollywood Reporter berichtet, dass der Schauspieler bereits für seine Rolle in „Star Wars: Episode IX“ trainiere.

Mark Hamill setzte sich für Landos Rückkehr ein

Lando Calrissian ist einer der interessantesten, weil umstrittensten Charaktere des „Star Wars“-Universums: Einerseits verrät er seine Freunde an das Imperium und liefert sie an Boba Fett aus, doch andererseits hilft er auch bei Han Solos Befreiung. Kein Geringerer als Mark Hamill hat sich Medienberichten zufolge dafür stark gemacht, dass Lando in den neuen Kinofilmen wieder eine Rolle übernehmen darf. Übrigens: In der Serie „Star Wars Rebels“ konnte Williams zuletzt beweisen, dass er die Rolle noch immer beherrscht:

Video: YouTube / Star Wars UK

In „Solo: A Star Wars Story“ war Lando ebenfalls mit von der Partie – als junge Version, gespielt von Donald Glover (34), der unter seinem Musiker-Alias Childish Gambino mit dem Song „This Is America“ zuletzt einen Mega-Hit landete. „Star Wars: Episode IX“ kommt im Dezember 2019 in die Kinos. Bleibt nur abzuwarten, ob Billy Dee Williams bereits im ersten Trailer zu sehen sein wird.

Was hältst Du von Landos Rückkehr? Schreibe uns Deine Meinung gerne in die Kommentare.

Titelbild: picture alliance (AP / Invision / Jordan Strauss)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren