Frau lacht über Stand-up-Comedy-Auftritt.
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"

Stand-up-Comedy bei Netflix: Das sind unsere Top 5

Für Komik­er ist ein eigenes Net­flix-Com­e­dy-Spe­cial ein Rit­ter­schlag. Wir haben uns im Kat­a­log des Stream­ing­di­en­stes umge­se­hen und ver­rat­en Dir, welche Stand-up-Come­di­ans Dich ver­mut­lich beson­ders stark zum Lachen brin­gen.

Dave Chappelle, The Age of Spin: Veteran unter den Grenzgängern

Dave Chap­pelle kann auf eine lange Kar­riere als Komik­er und Schaus­piel­er zurück­blick­en. Dabei bewegt er sich immer an den Gren­zen des guten Geschmacks ent­lang und über­schre­it­et diese hin und wieder auch. Viele sein­er Zun­ftgenossen beze­ich­nen ihn als den vielle­icht besten leben­den Stand-up-Come­di­an. Zudem ist er extrem fleißig: Allein auf Net­flix kannst du vier Spe­cials von ihm find­en. „The Age of Spin“ kon­nte beson­ders gute Kri­tiken ein­heim­sen und ist bei IMDB derzeit mit ein­er beachtlichen 8.0 bew­ertet.

Video: Youtube / Net­flix

„Hannah Gadsby: Nanette“: Respekt statt belanglose Witze

Eins der wohl bekan­ntesten Stand-ups bei Net­flix: 2018 begeis­terte die Aus­tralierin Han­nah Gads­by mit ihrem Pro­gramm „Nanette“. Sie erzählte nicht nur von per­sön­lichen Erleb­nis­sen mit Homo­pho­bie und Frauen­feindlichkeit, son­dern erk­lärte auch selb­st­sich­er, nicht mehr über ihre Selb­stzweifel Witze machen zu wollen – und stellte damit die Erwartun­gen an Com­e­dy-Auftritte auf den Kopf.

Han­nah Gads­by wurde für „Nanette“ mit einem Peabody Award aus­geze­ich­net, dazu kam eine Emmy-Nominierung. Für 2020 hat die Komik­erin ein weit­eres Com­e­dy-Spe­cial angekündigt, das eben­falls bei Net­flix erscheint.

Video: Youtube / Net­flix

„Ali Wong: Hard Knock Wife“: Urkomische Stand-up-Comedy

Komik­erin Ali Wong meldet sich mit einem weit­eren Com­e­dy-Spe­cial zurück: Hochschwanger enthüllt sie auf der Bühne nicht nur urkomis­che Ehege­heimnisse, son­dern nimmt auch das Haus­frauen-Dasein und Kinderkriegen gehörig auf die Schippe. Dreist und super­witzig zugle­ich präsen­tiert die 37-Jährige mit ihrem Pro­gramm „Hard Knock Wife“ einen würdi­gen Nach­fol­ger zu ihrem Com­e­dy-Spe­cial „Baby Cobra“, das 2016 bei Net­flix veröf­fentlicht wurde.

Video: Youtube / Net­flix

„Ellen DeGeneres: Relatable“: Comedy-Ikone feiert Comeback

Seit 2003 stand Ellen DeGeneres nicht mehr für ein Com­e­dy-Spe­cial auf der Bühne. Für Net­flix feierte der US-Super­star im let­zten Jahr ihr Büh­nen-Come­back: In „Ellen DeGeneres: Relat­able“ erzählt die Komik­erin und Mod­er­a­torin gle­ich zu Anfang, dass ein Fre­und sie gefragt habe, ob sie über­haupt noch „relat­able“ – also boden­ständig genug für Stand-up-Com­e­dy – sei. Ihre Antwort: „Aus­gerech­net dann kam mein But­ler in die Bib­lio­thek.“

Mit emo­tionalen und witzi­gen Lek­tio­nen erzählt die 61-Jährige aus ihrem ereignis­re­ichen Leben. Die Talk­show-Mod­er­a­torin gilt heute als Ikone der Com­e­dy-Szene – und kann unter anderem 30 Emmys und 20 People’s Choice Awards ihr Eigen nen­nen.

Video: Youtube / Net­flix

„Ricky Gervais: Humanity“: Für Freunde des schwarzen Humors

Ricky Ger­vais ist wohl ein­er der schwarzhu­morig­sten Komik­er auf unserem Plan­eten – dazu muss man sich nur ein­mal seine ver­gan­genen Mod­er­a­tio­nen der Gold­en Globe Awards anse­hen. Kein­er ist vor seinem Humor sich­er – nicht ein­mal seine eigene Fam­i­lie. In seinem Com­e­dy-Spe­cial „Human­i­ty“ rech­net er nicht nur mit The­men wie Ruhm und Sterblichkeit ab, son­dern auch mit Men­schen, die „Dinge zu per­sön­lich nehmen“.

Video: Youtube / Net­flix

Welch­es Net­flix-Com­e­dy-Spe­cial bringt Dich zum Lachen? Ver­rate es uns gerne in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren