Szene aus Staffel 3 von Sex Education
© Sam Taylor/NETFLIX © 2020
:

Kehrt Maeve zurück? So geht es in Staffel 4 von Sex Education weiter

Im Sep­tem­ber 2021 startete Staffel 3 von „Sex Edu­ca­tion” auf Net­flix. Jet­zt stellt sich die Frage: Wie geht es weit­er mit der Serie? Was wir über Sex Edu­ca­tion Staffel 4 und mögliche Wech­sel und Neuzugänge im Cast wis­sen, erfährst Du hier.

Kurz nach dem Start der drit­ten Staffel hat Net­flix es offiziell gemacht: Sex Edu­ca­tion bekommt eine weit­ere Staffel spendiert. Damit hat sich der Stream­ing­di­enst ungewöhn­lich früh fest­gelegt, denn in der Regel wartet er gerne ein paar Wochen ab, bevor er über die Ver­längerung ein­er Serie entschei­det.

Im Rah­men des Fan-Events „Tudum” hat Net­flix Sea­son 4 mit einem kurzen Clip Fol­gen­des verkün­det:

Wann startet Staffel 4 bei Netflix?

Dass Sex Edu­ca­tion ver­längert wor­den ist, über­rascht keineswegs. Schließlich erfreut sich die Serie extrem großer Beliebtheit und hat nach drei Staffeln Laufzeit min­destens ein richtiges Ende ver­di­ent. Laut Autor Krish­na Istha und Bericht­en zufolge ziehen sich die Drehar­beit­en für die vierte Staffel von April bis Novem­ber 2022.

Die Zeit für die Nach­bear­beitung draufgerech­net dürften wir früh­estens im Früh­jahr 2023 mit neuen Fol­gen auf dem Stream­ing-Stun­den­plan rech­nen. Wom­öglich wartet Net­flix aber auch bis zum Herb­st 2023 mit dem Start der vierten Staffel von Sex Edu­ca­tion. Staffel 4 wird ver­mut­lich wieder acht Fol­gen umfassen, wie ihre Vorgänger.

Achtung: Spoil­er zu Staffel 3 von Sex Edu­ca­tion!

Wie könnte es in Staffel 4 für Otis und Maeve weitergehen?

Große Verän­derun­gen in Staffel 4: Am Ende der drit­ten Staffel verkün­det Maeve gegenüber Otis, dass sie in die USA gehen wird, um ihr Begabten-Stipendi­um wahrzunehmen. Und das, obwohl sich bei­de in den neuen Fol­gen nähergekom­men sind und sich sog­ar geküsst haben. Wie es nun um die Zukun­ft der bei­den ste­ht? „Das sehen wir, wenn ich wieder da bin”, stellt Maeve unverbindlich gegenüber Otis klar.

Wie die Serienmacher:innen diesen Hand­lungsstrang für die näch­ste Staffel umset­zen, bleibt abzuwarten. Eine Möglichkeit wäre natür­lich, dass Maeve als Hauptcharak­ter aussteigt. Ganz unwahrschein­lich ist diese Option nicht, schließlich hat Darstel­lerin Emma Mack­ey schon offen mit ihrem Ausstieg geliebäugelt. Im Inter­view mit Hunger stellt die 25-Jährige fest, dass sie nicht „ihr ganzes Leben lang 17 bleiben” könne.

Dieses Prob­lems sind sich auch die Produzent:innen der Serie bewusst. Serien­schöpferin Lau­rie Nunn hat bere­its angekündigt, dass Sex Edu­ca­tion spätestens dann ein Ende find­en wird, wenn die Charak­tere aufs Col­lege gehen (mehr dazu hier).

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Sex Edu­ca­tion Net­flix (@sexeducation)

Sex Education: So könnte die Story in Staffel 4 aussehen

In Staffel 3 ist Otis’ kleine Schwest­er Joy unter schwieri­gen Voraus­set­zun­gen auf die Welt gekom­men. Doch für Mut­ter Jean kön­nte es eine große Über­raschung geben: Ist Jakob etwa nicht der Vater, son­dern doch Dan? Diese Sto­ry­line dürfte mit Sicher­heit eine große Rolle in Staffel 4 spie­len.

Auch die Zukun­ft von Moordale wird uns in den kom­menden Fol­gen noch beschäfti­gen. Schließlich haben die Schüler:innen im Finale der drit­ten Sea­son erfahren, dass ihre Schule verkauft wird. Selb­st das restliche Schul­jahr ist nicht sich­er und die Jugendlichen sollen sich um Alter­na­tiv­en bemühen, um ihre Bil­dung zu sich­ern. In jedem Fall sind wir ges­pan­nt, wie es in Staffel 4 mit Moordale weit­erge­ht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Sex Edu­ca­tion Net­flix (@sexeducation)

Wie steht es um den Cast in Staffel 4?

Abge­se­hen von der Ungewis­sheit bezüglich Emma Mack­ey kön­nen wir davon aus­ge­hen, dass der Großteil der Beset­zung in Staffel 4 wieder zurück­kehren wird. Dazu gehören:

  • Asa But­ter­field (Otis)
  • Gillian Ander­son (Jean)
  • Ncu­ti Gat­wa (Eric)
  • Con­nor Swindells (Adam)
  • Aimee Lou Wood (Aimee)
  • Mimi Keene (Ruby)

Wie der obige Post von Autor Istha erken­nen lässt, bekommt die vierte Staffel von Sex Edu­ca­tion auch neue Charak­tere. Zumin­d­est wird es laut Istha zwei trans­sex­uelle Charak­tere in der Serie geben: Abbie und Kent. Wer die Rollen übernehmen soll, ist aber noch nicht bekan­nt. Wir hal­ten Dich natür­lich hier auf dem Laufend­en.

Was erwartest Du von Sex Edu­ca­tion Staffel 4? Hin­ter­lass uns gerne einen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren