Szene aus Nobody Sleeps in the Woods Tonight Teil 2
© Netflix
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Nobody Sleeps in the Woods Tonight – Teil 2: Das Ende erklärt

Das Grauen in den Wäldern ist noch nicht zu Ende: Mit „Nobody Sleeps in the Woods Tonight – Teil 2” ist die Fort­set­zung des Über­raschung­shits aus Polen pünk­tlich zu Hal­loween auf Net­flix gelandet. Wir erk­lären Dir das Ende. 

Achtung, Spoil­er! Um das Ende genau auf­schlüs­seln zu kön­nen, müssen wir spoil­ern, was das Zeug hält. Soll­test Du den Film also noch nicht gese­hen habe, lies hier lieber nicht weit­er.

Was passiert am Ende von Nobody Sleeps in the Woods Tonight – Teil 2?

Am Ende von Nobody Sleeps in the Woods Tonight – Teil 2 will Zosia mit Adas Hil­fe die Zwill­inge befreien, doch die bei­den bewe­gen sich nicht aus ihrer Zelle. Während sich Adas noch über das merk­würdi­ge Ver­hal­ten wun­dert, taucht Wanes­sa auf und greift die Mutan­ten­gruppe an. Adas beschließt, sie zu töten, doch er kann es nicht über sich brin­gen. Es wird deut­lich, dass er lange nicht so mon­strös ist wie Zosia. Diese reißt Wanes­sa kurz­er­hand das Gesicht ab und zer­tritt ihren Schädel – autsch!

Szene aus Nobody Sleeps in the Woods Tonight Teil 2

Am Ende von Nobody Sleeps in the Woods Tonight bleiben einige Fra­gen offen. — Bild: Net­flix

Zosia ist aufge­bracht darüber, dass Adas Wanes­sa nicht umbrin­gen kon­nte. Sie wirft ihm vor, schwach zu sein, nen­nt ihn einen Lügn­er und Betrüger und fordert ihn auf, sein Ver­hal­ten zu über­denken. Er beteuert seine Liebe zu ihr, doch es ist zu spät. In dem Moment, in dem Zosia ins Freie geht, erscheinen die Son­dere­in­satzkräfte und über­fahren sie. Adas wird gefan­gen.

Hor­ror­filme ab 18: Diese Streifen sind richtig hart

Zeit­gle­ich heben die Zwill­inge die Hand­granate auf, die Wanes­sa zuvor gewor­fen hat­te, und die ganze Polizeis­ta­tion fliegt in die Luft.

Nach dem Abspann sehen wir Wis­senschaftler in Schutzk­lei­dung, die schmerzhafte Ver­suche an Adas durch­führen. Als sie ihm eine Injek­tion verabre­ichen, lässt der Mutant endlich sein Mon­ster­grollen los.

Sind die Zwillinge und Zosia am Ende tot?

Am Ende von Nobody Sleeps in the Woods Tonight – Teil 2 gibt es keine direk­ten Hin­weise darauf, dass Zosia oder die Zwill­inge über­lebt haben. Allerd­ings wird im ersten Teil deut­lich, dass die Mutan­ten Ver­let­zun­gen über­leben, die einen nor­malen Men­schen umbrin­gen wür­den. Sie besitzen über­men­schlichen Kräfte und haben offen­bar die Fähigkeit, sich zu regener­ieren.

Wir fän­den es nicht über­raschend, wenn das Trio doch über­lebt hätte und sich in ein­er poten­ziellen Fort­set­zung auf die Suche nach Adas machen und ihn aus sein­er misslichen Lage befreien würde.

Wie hat Dir der zweite Teil von Nobody Sleeps in the Woods Tonight gefall­en? Denkst Du, dass es im näch­sten Jahr eine weit­ere Fort­set­zung zu Hal­loween gibt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren