Netflix: Diese romantischen Filme solltest Du anschauen

Ein junges Pärchen schaut einen romantischen Film auf Netflix.
Freud im Büro
Witcher Geralt und Yennefer

Netflix: Diese romantischen Filme solltest Du anschauen

Bei der großen Anzahl an Liebesfil­men auf Net­flix fällt es schw­er, den Überblick zu behal­ten. Daher haben wir drei roman­tis­che Filme aus­ge­sucht, die Du Dir unser­er Mei­n­ung nach anschauen soll­test. Unsere Auswahl konzen­tri­ert sich auf soge­nan­nte Net­flix Orig­i­nals – also Filme, die der Stream­ing-Anbi­eter hierzu­lande exk­lu­siv online ausstrahlt.

„Isn’t it Romantic“: Alles wird gut

Die Roman­tic Com­e­dy aus dem Jahr 2019 ist bei uns niemals in die Kinos gekom­men, son­dern direkt auf Net­flix durchges­tartet. Pro­tag­o­nistin ist die 30-jährige New York­er Architek­tin Natal­ie, deren Übergewicht an ihrem Selb­st­be­wusst­sein nagt. Ihre Mut­ter hat­te ihr schon in ihrer Kind­heit prophezeit, dass es für Frauen wie sie kein Hap­py End in Sachen Liebe gibt. Das scheint sich zunächst zu bewahrheit­en, denn von ein­er Beziehung ist sie weit ent­fer­nt.

Zum vor­läu­fi­gen Tief­punkt kommt es an der U-Bahn-Sta­tion: Ein ver­meintlich­er Flirt endet mit dem Raub ihrer Tasche und einem Aufen­thalt im Kranken­haus. Als Natal­ie dort nach vorüberge­hen­der Bewusst­losigkeit aufwacht, scheint sich das Blatt gewen­det zu haben: Sie ist in ihrer eige­nen Roman­tic Com­e­dy gelandet. Diese scheint alle Klis­chees zu erfüllen, die das Genre so hergibt.

Video: Youtube / Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz

„Always Be My Maybe“: Vielleicht wird’s ja doch noch was

Eben­falls eine Rom-Com und seit Kurzem auf Net­flix abruf­bar ist „Always Be My Maybe“. Im Zen­trum ste­hen der erfol­glose Musik­er Mar­cus, der mit seinem Vater und Star-Köchin Sasha zusam­men­lebt. Die bei­den ken­nen sich seit Kinderta­gen, waren als Teenag­er kurz zusam­men, haben sich dann aber aus den Augen ver­loren. Bei­de haben inzwis­chen neue Part­ner, doch Mar­cus empfind­et immer noch Gefüh­le für Sasha. Als diese sich von ihrem Ver­lobten tren­nt, scheint Mar­cus’ Chance gekom­men. Allerd­ings nur für einen Augen­blick. Denn wenig später angelt sie sich nie­mand Gerin­geren als Hol­ly­wood-Star Keanu Reeves.

Video: Youtube / Net­flix

„Nola Darling“: Die Vorlage zur Netflix-Serie

„Nola Dar­ling“ ist der erste Spielfilm von Kult-Regis­seur Spike Lee und heißt im Orig­i­nal „She’s Got­ta Have it“. Er feierte bere­its 1986 Pre­miere und gilt als Klas­sik­er. Seit 2017 läuft auch eine gle­ich­namige darauf basierende Serie auf Net­flix. Nola Dar­ling ist der Name der sprung­haften Pro­tag­o­nistin, die sich mit drei ver­schiede­nen Verehrern trifft. Jed­er von ihnen bringt Qual­itäten mit, die sie schätzt. Keinem will es aber gelin­gen, Nola kom­plett für sich zu gewin­nen. Die drei Män­ner wis­sen voneinan­der und kom­men unter­schiedlich gut mit dem Arrange­ment zurecht. Der Film hat exzel­lente Kri­tiken erhal­ten – was nicht viele roman­tis­che Filme von sich behaupten kön­nen.

Video: Youtube / YouTube-Filme

Wusstest Du, dass Du Net­flix auch über GigaTV emp­fan­gen kannst?

Wie gefall­en Dir unsere Film-Tipps? Wenn Du uns roman­tis­che Filme auf Net­flix empfehlen kannst, lass es uns in den Kom­mentaren wis­sen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren