Narcos Mexico Staffel 2 Felix Gallardo

Narcos: Mexico – die wichtigsten Infos zur zweiten Staffel

In Kürze geht „Nar­cos: Mex­i­co” in die näch­ste Runde: Die zweite Staffel begin­nt bere­its Mitte Feb­ru­ar. Bei uns erfährst Du, was über die Fort­set­zung der erfol­gre­ichen Net­flix-Serie bere­its bekan­nt ist.

„Narcos: Mexico”: Staffel 2 hat ein Release-Datum

Die zweite Staffel von „Nar­cos: Mex­i­co” läuft am 13. Feb­ru­ar an. Da es sich um ein Net­flix Orig­i­nal han­delt, dürften alle Episo­den von Beginn an zum Abruf bere­it­ste­hen. Einem aus­giebigem Binge-Watch­ing sollte also nichts im Wege ste­hen. Wie viele Fol­gen Sea­son 2 bein­hal­tet, ist bis­lang allerd­ings nicht bekan­nt. Da Staffel 1 von Nar­cos: Mex­i­co aus zehn Episo­den beste­ht, erwarten wir ähn­lich viele auch für den zweit­en Durch­gang.

Das verrät der Teaser zu „Narcos: Mexico” Season 2

Neben einem Release-Datum hat „Nar­cos: Mex­i­co” auch schon einen Teas­er erhal­ten. Er nen­nt sich „Die Par­ty ist vor­bei” und zeigt Félix Gal­lar­do (Diego Luna), einen der Haupt­pro­tag­o­nis­ten aus Staffel 1. Der Gang­ster-Boss speist mit seinen Ver­traut­en, die sich auf den ersten Blick alle­samt prächtig zu amüsieren scheinen. Doch am Ende schwenkt die Kam­era unter den Tisch und offen­bart, dass alle Anwe­senden ihre Waf­fen gezückt haben. Das Ende von Staffel 1 hat­te bere­its angedeutet, dass Félix Gal­lar­do zunehmend mit Gegen­wind rech­nen muss. Darauf weist auch dieser Clip hin: „Ver­rat ist harte Arbeit, lohnt sich am Ende aber. Nie­mand kann sich dauer­haft oben hal­ten – und nie­mand ist unan­tast­bar.”

Video: Youtube / Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz

Ähn­lich­es deutet auch ein Teas­er an, den der offizielle „Narcos”-Twitter-Account geteilt hat. Darin heißt es:  „Jed­er ist hun­grig nach etwas. Wenn man zurückschreckt, lan­det auch das härteste Biest im Käfig.” Net­flix hat auch bere­its bestätigt, dass dem Kartell-Chef ein Krieg an zwei Fron­ten dro­ht: Nicht nur die DEA will Gal­lar­do an den Kra­gen, son­dern auch seine Gefol­gsleute.

Offizieller Trailer „Kein High hält ewig”

Ende Jan­u­ar ist nun der offizielle Trail­er zu Staffel 2 her­aus­gekom­men. Der heizt die Vor­freude auf den Staffel­start am 13. Feb­ru­ar 2020 nochmal richtig an. Die Geschäfte zwis­chen den Mexikan­ern und dem kolumbian­is­chen Medellin-Kartell um Pablo Esco­bar laufen. Allerd­ings sagt Félix Gal­lar­do den Kolumbian­ern den Kampf an: „Die Kolumbian­er regieren nicht mehr. Jet­zt bin ich dran.”

Die USA bekämpfen weit­er­hin den Dro­gen­schmuggel und ver­suchen, der Kor­rup­tion in den mexikanis­chen Behör­den ein Ende zu set­zen. Der Trail­er gibt einen Aus­blick auf die bru­tal­en Auseinan­der­set­zun­gen, die damit ein­her gehen. Walt Bres­lin (gespielt von Scoot McNairy), der Erzäh­ler aus der ersten Staffel, tritt nun in Erschei­n­ung. Im Trail­er wird gezeigt, wie er ein Kartell-Mit­glied ent­führt und bedro­ht.

Video: Youtube / Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz

Was in Staffel 2 aufgeklärt werden könnte

In der ersten Staffel von „Nar­cos: Mex­i­co” war Rafa ein wichtiger Part­ner von Félix im Mar­i­hua­na-Geschäft. Nach­dem er zu unvor­sichtig wurde und zudem auch selb­st Dro­gen kon­sum­ierte, hat­te Félix ihm ein Ver­steck in Cos­ta Rica organ­isiert. Allerd­ings wurde er aufge­spürt und von Com­man­der Guiller­mo Calderoni ver­haftet. Eine Frage für Staffel 2 lautet also: Wird Rafa zurück­kom­men?

Der­selbe Calderoni hat am Ende der ersten Staffel auch Félix ver­haftet. Der hat ihm ein stat­tlich­es Bestechungs­geld von zwei Mil­lio­nen US-Dol­lar für seine Freilas­sung geboten, gle­ichzeit­ig aber auch damit gedro­ht, die Vorge­set­zten des Com­man­ders mit Abhör­bän­dern bloßzustellen. Félix ist am Ende auf freiem Fuß zu sehen – offen blieb, warum Com­man­der Calderoni ihn freige­lassen hat.

Kommt Maria Elvi­ra zurück? Auch diese Frage wird sicher­lich in Staffel 2 ein The­ma sein. In der ersten Staffel begin­nt Félix, seine Ehe­frau zu ver­nach­läs­si­gen, weil sie dem Han­del mit harten Dro­gen miss­bil­li­gend gegenüber­ste­ht. Er wen­det sich zunehmend ab, und Maria erfährt, dass seine Geliebte ein Kind von Félix erwartet. Zum Ende der ersten Staffel ist Maria mit den Kindern aus­ge­zo­gen. Félix hat also wed­er Rück­halt aus der Fam­i­lie, noch hat er enge Alli­ierte um sich. Wem kann er noch trauen?

Der Erzähler tritt aus dem Schatten hervor

Zum Ende der ersten Staffel haben wir endlich erfahren, welch­es Gesicht sich hin­ter dem Erzäh­ler ver­birgt: DEA-Agent Walt Bres­lin (Scoot McNairy), der in den neuen Fol­gen die Arbeit von Kiki Camare­na (Michael Peña) fort­führt. Diesen hat­te das Guadala­jara-Kartell auf bru­tale Weise aus dem Weg geräumt und der DEA damit den Krieg erk­lärt. Bres­lin ist Anführer ein­er Task Force, die Vergel­tung für den Tod Camare­nas üben soll. Viel ist über das neue Gesicht bis­lang nicht bekan­nt. Showrun­ner Eric New­man ließ aber bere­its durch­blick­en, dass Bres­lin ein har­ter Kerl ist, der sich nicht immer an die Regeln hält. Seine „Oper­a­tion Leyen­da” hat Gal­lar­do und seine wichtig­sten Ver­traut­en ins Visi­er genom­men.

Diese neuen Schauspieler erwarten uns

Während Scoot McNairy in den bere­its ver­füg­baren Fol­gen zumin­d­est kurz zu sehen war, stoßen viele Schaus­piel­er in Staffel 2 kom­plett neu dazu:

  • Mayra Her­mosil­lo („Fal­co”) als Ene­d­i­na Arel­lano Felix
  • Sosie Bacon („Here and Now”) als Mimi Webb Miller
  • Andrés Lon­doño („Fear the Walk­ing Dead”) als Enrique Clav­el
  • Alex Knight („Legion”) als Ken­ny Moss
  • Miguel Rodarte („Time Share”) als Dani­lo Garza
  • Jesse Gar­cia („From Dusk Till Dawn: The Series”) als Sal Oroz­co
  • Matt Biedel („Altered Car­bon”) als Daryl Pet­s­ki
  • Jesus Ochoa („Over­board”) als Juan Nepo­mu­ceno Guer­ra
  • Flavio Med­i­na („The House of Flow­ers”) als Juan Gar­cia Abrego
  • Alber­to Zeni („The Noble Fam­i­ly”) als Amat Pala­cios
  • Jero Med­i­na („Belle de Jour”) als Ossie Mejia
  • Jose Julian („The Soci­ety”) als Javier Arel­lano Felix
  • Noé Her­nan­dez („We Are the Flesh”) als Rafael Aguilar
  • Nat Fax­on („Fam­i­ly Guy”) als Ted Kaye

Mit einem Net­flix-Abo kannst Du Staffel 2 von „Nar­cos: Mex­i­co” direkt über GigaTV anschauen.

GigaTV Film-Highlights zu Ostern

Wirst Du Dir die zweite Staffel von „Nar­cos: Mex­i­co” gle­ich zum Release anschauen? Oder ste­hen andere Serien weit­er oben auf Dein­er Net­flix-Watch­list? Teile es uns gerne in einem Kom­men­tar mit.

Titel­bild: Cour­tesy of Net­flix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren