Masters of the Universe: Netflix macht noch eine He-Man-Serie
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"

Masters of the Universe: Netflix macht noch eine He-Man-Serie

Com­put­era­n­imiertes Eter­nia: Net­flix hat eine weit­ere He-Man-Serie angekündigt, die den Namen „He-Man and the Mas­ters of the Uni­verse” tra­gen soll. Erste Bilder deuten gekon­nt stil­isierte CGI-Muskeln an.

Net­flix scheint Fans der beliebten 80er-Action­fig­uren die volle Dröh­nung zu ver­passen. Das Unternehmen kündigte bere­its eine Serie mit dem Namen „Mas­ters of the Uni­verse: Rev­e­la­tion”, die unter der Fit­tiche von Hol­ly­wood-Star Kevin Smith entste­ht und auf geze­ich­nete Fig­uren set­zt. Smith’ Serie soll die alten Aben­teuer fort­führen. Bei der nun angekündigten CGI-Serie scheint es sich hinge­gen um ein Reboot zu han­deln.

Einen Launch-Ter­min hat „He-Man and the Mas­ters of the Uni­verse” bis­lang nicht, dafür sind auf Twit­ter zwei Bilder zu sehen. Die eine Abbil­dung zeigt unseren muskel­bepack­ten Pro­tag­o­nis­ten, wie er sein Schw­ert zu Ver­wand­lung in die Luft streckt. Auf dem anderen Bild ist ein grim­mig drein­blick­ender Skele­tor erkennbar – was nicht weit­er ver­wun­dert, denn wenn man nur einen Toten­schädel als Kopf besitzt, kann man wohl nur grim­mig drein­blick­en.

Zu den zwei Serien gesellt sich noch ein Film von Sony, der für 2021 geplant ist und mit Noah Cen­ti­neo bere­its seinen He-Man-Darsteller gefun­den hat. Möglicher­weise lan­det auch diese Umset­zung auf Net­flix (übri­gens auch mit GigaTV emp­fang­bar).

GigaTV

Welchen Charak­ter möcht­est Du in der neuen Serie unbe­d­ingt wieder­se­hen? Ram-Man? Stinkor? Fis­to? Web­stor? Oder eine ganz andere Fig­ur? Wir sind ges­pan­nt auf Deinen Kom­men­tar.

Titel­bild: Eigenkreation / Unsplash (@diegoelbueno) / pic­ture alliance/United Archives

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren