The Continental: Release, Cast und Plot vom John-Wick-Spin-off
© picture alliance/Everett Collection
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

The Continental: Release, Cast und Plot vom John-Wick-Spin-off

Krasse Action, Gun-Fu und eine Assas­si­nen-Gilde: „John Wick” bekommt zu Recht ein Spin-off. Dreh- und Angelpunkt ist die Con­ti­nen­tal-Hotelkette, wo Auf­tragskiller ihre Freizeit ver­brin­gen und neue Arbeit bekom­men. Alles zum möglichen Release, Plot und Cast, erfährst Du hier.

Als der Kinofilm „John Wick” mit Keanu Reeves in der Haup­trol­le zum Über­raschung­shit wurde, war der Chefe­tage von Lion­s­gate Films klar: Hier entste­ht ger­ade ein Fran­chise. Und auch wenn der Erfolg des ersten Ablegers trotz pos­i­tiv­er Kri­tiken „nur” solide war, die Nach­fol­ger haben mächtig Asche in die Kassen gespielt. In den drei Teilen der „John Wick”-Reihe war das Con­ti­nen­tal die Basis der Geschichte. Als Refugium für Assas­si­nen, qua­si eine Welt mit eige­nen Regeln, brachte das Hotel höchst inter­es­sante Fig­uren mit sich. Jede Rolle hat Poten­tial: Gnaden­lose Kopfgeld­jäger, geheimnisvolle Geschäftsmän­ner und geschick­te Assas­si­nen sind eben tolles Mate­r­i­al für eine Serie. Ein Wick Cin­e­mat­ic Uni­verse also? Genau dieses Poten­tial sehen die Mach­er. Was wir über die Pläne bere­its wis­sen, erfährst Du hier!

GigaTV Film-Highlights

„The Continental”: Wann erscheint die Serie?

Chad Sta­hel­s­ki, Ex-Stunt­man und Regis­seur der „John Wick”-Reihe, sprach im Inter­view mit fan­dom über das Spin-off „The Con­ti­nen­tal”. Im Gegen­satz zu den Kinofil­men soll es keinen „Haupt­darsteller” geben. Die Serie beleuchtet aber die aus den Fil­men bekan­nte krim­inelle Unter­welt und erre­icht dabei, laut Sahel­s­ki, eine fast schon mythol­o­gis­che Tiefe. Blutschwüre, Rache und das Con­tin­ten­tal als Welt mit eige­nen Regeln sollen der Serie ihren Reiz geben.

Nun sind aber drei Jahre seit der Ankündi­gung des Spin-offs ver­gan­gen. Wie weit ist die Pro­duk­tion? Lei­der sieht es so aus, als müssten sich Fans noch länger gedulden: Die Serie soll näm­lich nach „John Wick: Chap­ter 4” erscheinen. Lei­der gehört der vierte Film zu den Pro­duk­tio­nen, die wegen COVID-19 ver­schoben wur­den: Statt Mai 2021 kommt der Streifen erst im Mai 2022 in die Kinos. Bleibt es bei dem Plan, dauert es bis zum Release des Spin-offs also noch eine ganze Weile – und zwar bis zur Jahresmitte 2022.

Video: Youtube / YouTube-Filme

Wer spielt im „John Wick”-Spin-off mit?

Bis­lang gibt es keine offiziellen Infos zum Cast. Eins ist dafür klar: Keanu Reeves wird defin­i­tiv nicht die Haup­trol­le übernehmen, auch wenn ein Gas­tauftritt sicher­lich nicht aus­geschlossen ist. Allerd­ings hat Pro­duk­tion­schef Jef­frey Hirsch zugegeben, dass die Serie als Pre­quel fungiert und damit vor den Geschehnis­sen von „John Wick” spielt. Wir hal­ten es daher für wahrschein­lich, dass Lance Red­dick wieder den Concierge im Con­ti­nen­tal spielt. Und Ian McShane (der mit der Pro­duk­tions­fir­ma schon bei „Amer­i­can Gods” zusam­mengear­beit­et hat) kön­nte eben­falls als ver­ruchter Con­ti­nen­tal-Chef auftreten.

Freust Du Dich auf die Serie? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren