The Batman 2: Welche Rolle spielt Bane?
© (c) dpa, Eigenkreation
:

The Batman 2: Darum kriegt Bane keinen eigenen Solofilm

„The Bat­man” ist noch nicht ein­mal erschienen, doch es gibt bere­its Gerüchte über einen möglichen Nach­fol­ger. Die Rolle des Bösewichts in „The Bat­man 2” soll ein alter Bekan­nter übernehmen – und zwar Bane höch­st­per­sön­lich. Auf Kosten eines Solofilms?

Bane für „The Batman 2” aufsparen?

Das Kino­jahr 2020 ist aus offen­sichtlichen Grün­den ziem­lich still – umso lauter hört man es in der Gerüchteküche um 2021 brodeln. Glaubt man dem Video von Hero­ic Hol­ly­wood, kön­nte Bane der Bösewicht im „The Batman”-Sequel sein. Ein Solofilm wie „The Jok­er” wäre in dem Fall für Bane gestrichen: Zwei Aben­teuer mit dem beliebten Fies­ling wären ein­fach zu viel. Warn­er Bros. hätte die Idee laut ComicBook.com sofort abgelehnt. Ist Banes Soloauftritt somit ganz vom Tisch? Sehr wahrschein­lich.

Video: Youtube / Hero­ic Hol­ly­wood

Bane: Unheimlich stark und trotzdem schlau

Banes Filmkar­riere ist eh nicht beson­ders üppig – und in einem Fall auch nicht beson­ders ruhm­re­ich. Seinen ersten Auftritt hat­te Bane näm­lich in „Bat­man & Robin” (1997) als schwachsin­niger Brawler für Poi­son Ivy. Der Film war trotz Starbe­set­zung ein epis­ch­er Fail: Der IMDb-Score liegt bei 3,7 von 10. In „The Dark Knight Ris­es” (2008) erschien dann eine deut­lich tra­di­tionellere Ver­sion von Bane. Er ist näm­lich kein debiles Kraft­paket, son­dern der wahrschein­lich gefährlich­ste Vil­lian im Bat­man-Uni­ver­sum. Bane spielte auch eine Rolle in der TV-Serie „Gotham” (2014 bis 2019).

Video: Youtube / Flash­back FM

Würdest Du gerne einen Solofilm von Bane sehen? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren