Zwei englische Schuljungen in "Heartstopper".
© Netflix
Claire, Ed und Bortus auf der Brücke der Orville in Staffel 1
Gwyneth Paltrow im Film Sieben
:

Heartstopper Staffel 2: So geht Charlies Geschichte bei Netflix weiter

Die roman­tis­che Com­ing-of-Age-Serie „Heart­stop­per” ist im April 2022 bei Net­flix ange­laufen – und hat dort sofort die Top 10 erobert. Die Com­i­cadap­tion erzählt eine queere Lovesto­ry mit viel Gefühl und frischen Gesichtern. Hier erfährst Du alles über die zweite Staffel der Serie Heart­stop­per.

Heartstopper geht mit Staffel 2 & 3 weiter

Im Mai 2022, nur rund einen Monat nach dem Start der Serie, verkün­dete Net­flix offiziell: Es wird eine zweite Staffel von Heart­stop­per geben. Und sog­ar eine dritte! Der Stream­ing­di­enst scheint sich sein­er Sache also sehr sich­er zu sein. Und das kann er auch, denn die Serie schoss vom Start weg in 54 Län­dern in die Net­flix-Top-10.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wann startet die zweite Staffel bei Netflix?

Einen  Start­ter­min für die zweite Staffel gibt es noch nicht. Dafür sind die Drehar­beit­en im Sep­tem­ber 2022 offiziell ange­laufen, wie Net­flix selb­st verkün­det hat. Zwis­chen dem 13. Sep­tem­ber und dem 20. Dezem­ber soll die Pro­duk­tion von Sea­son 2 andauern.

Genau wie schon bei Staffel 1 wird auch dies­mal in Eng­land gedreht, unter anderem in Lon­don.

Aber wann kön­nen wir nun mit den neuen Fol­gen rech­nen? Bei Staffel 1 nahm die Post­pro­duk­tion acht Monate in Anspruch, und auch dies­mal kön­nte das der Fall sein. Wir rech­nen daher nicht mit einem Start vor Som­mer oder Herb­st 2023.

Sobald wir mehr wis­sen, informieren wir Dich hier.

Das ist der Stoff, aus dem Heartstopper gemacht ist

Heart­stop­per basiert auf dem gle­ich­nami­gen Web­com­ic sowie der entsprechen­den Graph­ic Nov­el der englis­chen Autorin Alice Ose­man. Die Buchrei­he erschien zwis­chen 2018 und 2021 in ins­ge­samt vier Büch­ern und umfasst fünf Kapi­tel.

Die ersten drei dieser Kapi­tel bilden die Vor­lage für die Net­flix-Serie. Es wäre also noch genug Orig­i­nal­stoff übrig für eine zweite Staffel von Heart­stop­per. Möglich ist auch, dass Alice Ose­man ihre Geschichte über die bekan­nte Vor­lage hin­aus weit­er­en­twick­elt. Die Autorin ist auch in die Pro­duk­tion der Serie einge­bun­den und lieferte das Drehbuch zur ersten Staffel.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Kurzer Recap: So endet Staffel 1

Liebesgeschichte trifft Com­ing-of-Age-Dra­ma, Boy meets Boy: Der leicht ver­wirrt wirk­ende Char­lie Spring (gespielt von New­com­er Joe Locke) ist schwul, und jed­er an sein­er Jun­gen­schule weiß das. Nach den Ferien sitzt ein neuer Schüler im Klassen­z­im­mer: Nicholas Nel­son (Kit Con­nor aus “Ready Play­er One”).

Im Laufe der ersten Staffel ver­lieben sich die bei­den Jungs ineinan­der. Nick ist jedoch anfangs nicht bere­it dazu, die Beziehung öffentlich zu machen. Char­lie tren­nt sich schließlich von Nick, weil er glaubt, dass dieser ohne ihn bess­er dran ist. Am Ende der ersten Staffel kom­men die bei­den jedoch wieder zusam­men – und Nick out­et sich gegenüber sein­er Mut­ter als bisex­uell.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Heartstopper: Was könnte in Staffel 2 passieren?

Staffel 2 von Heart­stop­per kön­nte den vierten Teil der Comi­crei­he adap­tieren: Darin sieht es für Char­lie und Nick zunächst gut aus. Doch Nick hadert damit, seinem Vater von sein­er Beziehung zu erzählen – und befürchtet zugle­ich, dass sein Fre­und Char­lie an ein­er Essstörung lei­det.

In einem Inter­view mit Enter­tain­ment Week­ly äußerte sich Char­lie-Darsteller Joe Locke auch zur Sto­ry der neuen Fol­gen: „Char­lie entwick­elt eine Essstörung, und seine geistige Gesund­heit ver­schlechtert sich, und ich denke, das wäre inter­es­sant, sich das anzuse­hen, beson­ders wenn die Show weit­er­hin eine Tee­nie-Show bleibt.“

Laut Locke wird Heart­stop­per das The­ma psy­chis­che Gesund­heit aber nicht allzu düster abhan­deln. Die Serie stünde eher dafür, Prob­leme mit ein­er opti­mistis­chen Per­spek­tive anzuge­hen.

Defin­i­tiv eine Rolle spie­len wird Nicks älter­er Brud­er David, der klar homo­phob ist und für Nicks und Char­lies Beziehung nicht viel übrig hat. Im Fokus ste­hen wer­den außer­dem die Beziehung zwis­chen Tao und Elle genau wie zwis­chen Tara und Dar­cy.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Der Cast: Wer ist in Staffel 2 von Heartstopper dabei?

In der zweit­en Staffel wird ver­mut­lich der gesamte Haupt­cast wieder vor der Kam­era ste­hen. Das sind fol­gende Schauspieler:innen:

  • Joe Locke als Char­lie Spring
  • Kit Con­nor als Nick Nel­son
  • William Gao als Tao Xu
  • Yas­min Finney als Elle Argent
  • Corin­na Brown als Tara Jones
  • Kizzy Edgell als Dar­cy Ols­son
  • Sebas­t­ian Croft als Ben Hope
  • Cor­mac Hyde-Cor­rin als Har­ry Greene
  • Rhea Nor­wood als Imo­gen Heaney
  • Tobie Dono­van als Isaac Hen­der­son
  • Jen­ny Walser als Tori Spring
  • Fisayo Aki­nade als Mr Ajayi
  • Chet­na Pandya als Coach Singh
  • Alan Turk­ing­ton als Mr Lange
Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Ob auch Oscargewin­ner­in Olivia Col­man zurück­kehren kön­nte, die in der ersten Staffel Nicks Mut­ter spielt? Dazu gibt es aktuell keine Infor­ma­tio­nen. Sobald wir mehr über den Cast der zweit­en Staffel wis­sen, wirst Du es an dieser Stelle erfahren.

Wer ist neu im Cast?

  • Jack Bar­ton als Nicks älter­er Brud­er David, ein Col­lege-Stu­dent
  • Nima Taleghani als Mr. Farouk, ein Lehrer an der Truham Gram­mar School
  • Leila Khan als Sahar Zahid, eine Schü­lerin an der Hig­gs Girls School

Mit GigaTV greif­st Du auf Free-TV, Pay-TV und sog­ar Stream­ing­di­en­ste wie Net­flix zu und kannst Sendun­gen auf Wun­sch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklu­sive Net­flix ste­ht Dir eine riesige Auswahl an Fil­men, Serien und Doku­men­ta­tio­nen zu Hause oder unter­wegs in bril­lanter HD-Qual­ität zur Ver­fü­gung.

Falls Du von diesem Ange­bot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unser­er Über­sicht vor­bei – dort find­est Du alle Infos.

Hoff­st Du, dass Heart­stop­per um Staffel 2 ver­längert wird? Berichte uns von Deinen Erwartun­gen in einem Kom­men­tar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren