Formula 1: Drive To Survive: So spektakulär wird Staffel 2

Lewis Hamilton in „Formula 1: Drive To Survive”.
Lisa Vicari und Dennis Mojen in Isi & Ossi
Elisabeth Moss in Der Unsichtbare
: :

Formula 1: Drive To Survive: So spektakulär wird Staffel 2

Staffel 2 von „For­mu­la 1: Dri­ve To Sur­vive“ ste­ht in den Startlöch­ern: Nach­dem uns bere­its die Vorgänger­staffel mit spek­takulären Szenen begeis­tert hat, dürften uns auch in der Fort­set­zung zahlre­iche Höhep­unk­te erwarten. Dieses Mal haben mit Mer­cedes und Fer­rari auch die bei­den Spitzen­re­it­er den Kam­eras Zugang gewehrt.


Let­ztes Jahr kon­nten wir mit „For­mu­la 1: Dri­ve To Sur­vive“ einen exk­lu­siv­en Blick hin­ter die Kulis­sen des größten Motor­sports der Welt wer­fen. Die Dokuserie zeigte die Sai­son 2018 – mit allen Höhen und Tiefen: Charles Leclercs Debüt bei Sauber, die Rival­ität zwis­chen Renault und Haas, Daniel Ric­cia­r­dos Unzufrieden­heit mit Red Bull und der inzwis­chen leg­endäre Stein­er-Aus­raster. Die ins­ge­samt zehn Episo­den begeis­terten ein ganz neues Pub­likum für den Motor­sport. Am 28. Feb­ru­ar lan­det nun Staffel 2 bei Net­flix – und ver­spricht, noch spek­takulär­er zu wer­den.


Ferrari und Mercedes sind mit an Bord


Eine Kri­tik an der 1. Staffel war, dass Mer­cedes und Fer­rari den Kam­eras von Net­flix keinen Zugang gewährten. Das machte die Doku den­noch inter­es­sant, weil so auch „kleinere” Rennställe in den Mit­telpunkt der Serie rück­ten. Es ließ Staffel 1 aber auch unvoll­ständig wirken, da Mer­cedes und Fer­rari schließlich die Spitzen­re­it­er in der Königsklasse sind.


Wahrschein­lich trug der große Erfolg der Serie dazu bei, dass die bei­den Rennställe sich nun doch dazu entschlossen, in Staffel 2 einen Blick hin­ter die Kulis­sen zu gewähren. Du musst Dir jedoch keine Sor­gen machen, dass Mer­cedes und Fer­rari nun das Ram­p­en­licht ganz für sich ein­nehmen.


GigaTV Film-Highlights zu Ostern

Diese Protagonisten der 1. Staffel sind wieder dabei


Denn auch die anderen Teams ste­hen weit­er­hin im Mit­telpunkt. Wir meinen hier­mit natür­lich auch Gün­ther Stein­er, dessen Flüche für die Fans zu den High­lights der 1. Staffel gehörten. Dass die auch in Staffel 2 nicht fehlen, zeigt bei Min. 0:34 der Trail­er zu den neuen Episo­den:


Video: Youtube / Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz


Zu den weit­eren Pro­tag­o­nis­ten, die zurück­kehren, gehören Fahrer Daniel Ric­cia­r­do sowie die bei­den Teams Red Bull und Haas.


Bei einem Event in Lon­don wur­den bere­its zwei Episo­den der 2. Sea­son vor­ab gezeigt. Laut dem Branchen­por­tal Autosport, das bei der Ver­anstal­tung zuge­gen war, bietet auch die neue Staffel einen Mix aus Inter­views und Ren­n­mitschnit­ten. Es wird aber anscheinend noch mehr Wert auf die Sto­ry­lines hin­ter den Kulis­sen gelegt.


Diese Höhepunkte von Saison 2019 könnte die 2. Staffel zeigen


Die Formel-1-Sai­son 2019, die in Staffel 2 zu sehen ist, hat­te zahlre­iche Dra­men hin­ter und vor den Kulis­sen zu bieten:


  • Das Ren­nen am Hock­en­heim­ring: Regen-Chaos und ins­ge­samt vier Safe­ty-Car-Phasen waren nur zwei Merk­male, die diesen Grand-Prix leg­endär macht­en.
  • Red Bull entsch­ied sich mit­ten in der Sai­son gegen Fahrer Pierre Gasly – und für Rook­ie Alexan­der Albon.
  • Der Grand Prix in Kana­da: Für Sebas­t­ian Vet­tel auf­grund ein­er Zeit­strafe ein desas­trös­es Ren­nen. Seine Reak­tion darauf: Er erk­lärte sich zum eigentlichen Sieger des Ren­nens, wie Du dem unten­ste­hen­den Tweet ent­nehmen kannst.
  • Die Erlö­sung von McLaren: Der Rennstall hat­te 2018 wahrlich keine gute Leis­tung abgeliefert. 2019 lief es deut­lich bess­er.
  • Der Auf­stieg von Charles Leclerc bei Fer­rari – und der mögliche Fall von Vet­tel.
  • Lewis Hamil­ton holte sich zum 6. Mal den Welt­meis­ter­ti­tel. Somit tren­nt ihn nur noch ein WM-Titel von Michael Schu­mach­ers Reko­rd.



Ob all diese Höhep­unk­te auch in der neuen Staffel zu sehen sind, wis­sen wir erst Ende Feb­ru­ar genau. Die neuen Episo­den sind aber die per­fek­te Vor­bere­itung auf die Sai­son 2020 der Formel 1: Der 28. Feb­ru­ar ist der Tag, an dem die neuen Autos ihre let­zten Vor­sai­son-Tests bestre­it­en. Das erste Ren­nen find­et dann am 15. März im aus­tralis­chen Mel­bourne statt.


Übri­gens: Unter fol­gen­dem Link ver­ber­gen sich weit­ere Net­flix-High­lights aus dem Feb­ru­ar 2020. Und als GigaTV-Abon­nent kannst Du auf den beliebten Stream­ing­di­enst zugreifen, indem Du ihn ein­fach hinzubuchst.


Die F1-Saison-2019 in „Formula 1: Drive To Survive”.

Span­nende Duelle vor und hin­ter den Kulis­sen erwarten Dich auch in der 2. Staffel.

Foto: Net­flix / Vladimir Rys


Welchen Höhep­unkt der let­zten Sai­son würdest Du gerne in Staffel 2 sehen? Wie fan­d­est Du die 1. Staffel ins­ge­samt? Wir freuen uns auf Deine Rück­mel­dung.


Titel­bild: Net­flix / Vladimir Rys


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren