Ryan Gosling und Amy Adams in "The Notebook"
© picture alliance / Everett Collection
:

Die romantischsten Filmküsse aller Zeiten

Peter Park­er und Mary Jane sind mit ihrem Spi­der-Kuss im Regen in die Geschichte der besten Knutschereien aus Hol­ly­wood einge­gan­gen. Für einen roman­tis­chen Filmkuss muss aber nicht zwin­gend ein­er der Pro­tag­o­nis­ten über Kopf hän­gen. Hier sind fünf beson­ders roman­tis­che Filmküsse – und ein­er, den wir zwar nicht roman­tisch, aber trotz­dem unbe­d­ingt erwäh­nenswert find­en.

19-02-05_Banner_GigaTV

Elio und Oliver in „Call Me By Your Name”

„Call Me By Your Name” ist ein run­dum schön­er Film: Schöne Men­schen hal­ten sich in einem wun­der­schö­nen Land­haus im schö­nen Ital­ien auf und ver­brin­gen einen Som­mer, wie er – genau – schön­er kaum sein kön­nte.

Die Span­nung zwis­chen den Pro­tag­o­nis­ten baut sich so langsam auf, dass nicht nur Elio erle­ichtert ist, als Oliv­er ihn endlich küsst. Auch vor dem Bild­schirm müssen wir uns ein „Na endlich!” verkneifen. Denn erst mit der Bestä­ti­gung, dass Elios Gefüh­le erwidert wer­den, nimmt die Bilder­buch-Som­mer­liebe richtig Fahrt auf.

Video: YouTube / Ele­na Fop­pi­ani

Gus und Hazel in „Das Schicksal ist ein mieser Verräter”

Tragis­ch­er und schön­er kön­nte eine Lovesto­ry kaum sein. In „Das Schick­sal ist ein mieser Ver­räter” erleben zwei tod­kranke Tee­nies die große Liebe ihres Lebens.

Beim ersten Kuss zwis­chen Hazel und Gus waren wir bere­its kom­plett in Trä­nen aufgelöst. Trotz­dem ist die Geschichte mit ihrem opti­mistis­chen Ton in all dem Dra­ma so schön und rührend, dass sie unbe­d­ingt auf diese Liste gehört. Außer­dem beweisen Shai­lene Wood­ley und Ansel Elgo­rt, dass es sich not­falls auch mit Beat­mungs­gerät gut knutscht.

Video: YouTube / Class&Mass Clips

Kat und Patrick in „10 Dinge, die ich an dir hasse”

„10 Dinge, die ich an dir has­se” hat ohne Frage seine Schwächen – aber Heath Ledger ist keine davon. Und auch nicht der Moment, in dem Kat ihr selb­st geschriebenes Gedicht vor­li­est, oder der, in dem Patrick seinen Wettgewinn in eine Fend­er Stra­to­cast­er für Kat investiert.

Am Ende sind wir heil­froh, dass die unselige Wette aufgelöst ist, und freuen uns über den ersten, wirk­lich ehrlichen Kuss, der mit Unter­malung des „I Want You To Want Me”-Covers von Let­ter to Cleo sog­ar noch roman­tis­ch­er wird.

Video: YouTube / The Neon The­ater

Noah und Allie in „Wie ein einziger Tag”

Als sich Noah und Allie nach ihrer Tren­nung endlich wieder­se­hen, ist klar, dass sich an ihren Gefühlen nichts geän­dert hat. Bei einem Aus­flug mit einem Rud­er­boot ger­at­en die bei­den in ein Gewit­ter und leg­en den wohl besten Regen­wet­ter-Filmkuss in der Geschichte Hol­ly­woods hin. Nach­dem Noah sein­er großen Liebe geste­ht, dass er ihr ein Jahr lang jeden Tag einen Brief geschrieben hat, gibt es kein Hal­ten mehr.

Übri­gens: Ryan Gosling hat den Ein­trag in diese Liste mehr als ver­di­ent. Wäre diese Szene mit Amy Adams im Regen nicht so per­fekt, hät­ten wir uns für seinen Fahrstuhl-Kuss mit Carey Mul­li­gan in „Dri­ve” entschei­den.

Video: YouTube / Movieclips

Jesse und Céline in „Before Sunrise”

Unser per­sön­lich­er Favorit in der Kat­e­gorie „Unaufgeregte Lovesto­ry” ist „Before Sun­rise”. Nach ein­er zufäl­li­gen Begeg­nung im Zug ver­brin­gen Amerikan­er Jesse und Französin Céline eine gemein­same Nacht in Wien. Das war es dann auch schon fast mit der Hand­lung: Sie gehen spazieren, sie reden und natür­lich gibt es auch einige der besten Filmküsse Hol­ly­woods.

Warum das alles so gut funk­tion­iert? Ein Wort: Chemie. Mit dem Cast­ing von Ethan Hawke und Julie Delpy hat Richard Lin­klater einen Voll­tr­e­f­fer gelandet.

Video: YouTube / anti­hier­ar­chist

Außer Konkurrenz: Kathryn und Cecille in „Eiskalte Engel”

Von Roman­tik kann bei diesem Filmkuss nicht die Rede sein. Aber wenn Du schon immer wis­sen woll­test, wie es richtig geht, leg­en wir Dir drin­gend Sarah Michelle Gel­lars Knutsch-Nach­hil­fe­un­ter­richt aus „Eiskalte Engel” ans Herz. Gern geschehen.

Video: YouTube / VICTOR HUGO

Welchen Filmkuss kannst Du Dir immer wieder anse­hen? Ver­rate es uns in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren