© picture alliance / Everett Collection
:

Die coolsten Raumschiffe aus Film und Fernsehen

Mit Licht­geschwindigkeit (oder ohne) durch die Weit­en des Wel­traums fliegen: Raum­schiffe sind ein wichtiges Ele­ment viel­er Sci-Fi-Filme und -Serien. Doch welche Raum­schiffe sind uns beson­ders in Erin­nerung geblieben? Wir haben hier unsere Top 5 aufge­lis­tet.

GigaTV Film-Highlights

1. Der Millennium Falke – aus „Krieg der Sterne“ (1977)

Ob Todesstern, T65-X-Wing-Ster­nen­jäger oder impe­ri­aler Ster­nen­z­er­stör­er: Das Star-Wars-Uni­ver­sum bietet eine Vielzahl imposan­ter Raum­schiffe. Beson­ders leg­endär ist aber der Mil­len­ni­um Falke, der in „Krieg der Sterne“ sein Debüt feierte. Der imposante und stark mod­i­fizierte Frachter ist auf­grund sein­er Schnel­ligkeit und Wendigkeit nicht nur für Schmugge­laufträge das ide­ale Raum­schiff: Er nahm auch an zahlre­ichen wichti­gen Schlacht­en im Star-Wars-Uni­ver­sum teil und trug dabei entsch­ieden zu den Siegen der Rebel­lion bei.

Video: Youtube / Voca Pro­duc­tions

2. Die U.S.S. Enterprise – aus „Raumschiff Enterprise“ (1966 – 1969)

Direkt hin­ter dem Falken auf Platz 2: Die U.S.S. Enter­prise (NCC-1701). Mit diesem Raum­schiff wur­den im Star-Trek-Uni­ver­sum nicht ein­fach nur die unendlichen Weit­en des Wel­traums erkun­det. Die U.S.S. Enter­prise nahm auch an wichti­gen poli­tis­chen und mil­itärischen Mis­sio­nen teil. 40 Jahre lang schrieb dieses Raum­schiff Geschichte, bevor es von Cap­tain Kirk ver­nichtet wurde, damit es nicht in die Hände der Klin­go­nen fällt. Würde es in unser­er Topliste einen zweit­en 1. Platz gegeben, die U.S.S. Enter­prise hätte ihn sich ver­di­ent. Sor­ry, Star-Wars-Fans.

Die U.S.S. Enterprise in "Star Trek III"

Die U.S.S. Enter­prise in „Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock”. — Bild: pic­ture alliance/United Archives

3. Die Serenity – aus „Firefly“ (2002 – 2003)

Sicher­lich ist die Seren­i­ty bei weit­em nicht das größte und stärk­ste Raum­schiff, das uns in Sci-Fi-Serien oder Fil­men je präsen­tiert wurde. Die Seren­i­ty sieht von innen sog­ar eher aus wie ein altes Lager­haus und hat beinah ständig tech­nis­che Prob­leme. Doch die Serie „Fire­fly“ wäre ohne dieses Raum­schiff wohl nur halb so char­mant und unter­halt­sam gewe­sen. Wir trauern ihrem ver­früht­en Ende (und dem damit ein­herge­hen­den Ver­lust der Seren­i­ty) auch Jahre später noch hin­ter­her. Immer­hin sind uns die Fire­fly-Comics geblieben.

Video: Youtube / Movieclips

4. Die Galactica – aus „Battlestar Galactica“ (2004 – 2009)

„Bat­tlestar Galac­ti­ca“ (die Neuau­flage) gehört für uns ohne Frage zu den Sci-Fi-Serien mit den besten Raum­schif­f­en. Müssten wir uns für eines davon entschei­den, wäre unser Favorit ein­deutig die Galac­ti­ca: Das imposante Raum­schiff half, die Men­schheit nach dem Fall der zwölf Kolonien zu ret­ten und sie somit vor der Aus­löschung zu bewahren. Später stand die Galac­ti­ca im Krieg gegen die Zylo­nen jahre­lang an vorder­ster Front, bevor sie von Samuel Anders im Serien­fi­nale in die Sonne ges­teuert wurde.

Video: Youtube / Bat­tlestar Galac­ti­ca

5. Orion III – aus „2001: Odyssee im Weltraum“ (1968)

Dieser Film – und das Raum­schiff – haben Sci-Fi-Filmgeschichte geschrieben: Die Ori­on III zeigte dem Kinop­ub­likum 1968, wie das Reisen im Weltall ausse­hen kön­nte. Dabei war die Men­schheit zu diesem Zeit­punkt noch nicht annäh­ernd so weit: Im Release-Jahr des Films hat­ten es Arm­strong und seine Crew noch nicht ein­mal auf den Mond geschafft. Und bis heute ist der Kom­fort, den die Ori­on III in „2001: Odyssee im Wel­traum“ in Aus­sicht stellte, nicht erre­icht wor­den. Bis­lang ist das Reisen im Wel­traum zwar span­nend, aber eine eher unbe­queme und anstren­gende Angele­gen­heit.

Orion III aus "2001: Odyssee im Weltraum"

Die Ori­on III aus „2001: Odyssee im Wel­traum”. — Bild: pic­ture alliance / Mary Evans Pic­ture Library

Weit­ere coole Raum­schiffe aus der Pop­kul­tur:

  • die U.S.S. Defi­ant aus „Star Trek: Deep Space Nine” (1993 – 1999)
  • die Pyra­mi­den­schiffe aus „Star­gate – Kom­man­do SG-1” (1997 – 2007)
  • die War­birds aus „Raum­schiff Enter­prise – Das näch­ste Jahrhun­dert” (1987 – 1994)
  • die Tardis aus „Doc­tor Who” (seit 2005)
  • die USCSS Prometheus aus „Prometheus –Dun­kle Zeichen” (2012)

Video: Eigenkreation

Welch­es Serien- oder Film-Raum­schiff hat es Dir beson­ders ange­tan? Schreib uns doch gerne einen Kom­men­tar dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren