Die besten Filme der 2000er
© iStock.com/supersizer
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Die besten Filme der 2000er: Branchenveteranen haben abgestimmt

Ist es schon soweit, dass wir nos­tal­gisch auf die 2000er-Jahre schauen? Defin­i­tiv! Ger­ade weil sich der fol­gende Rück­blick beson­ders lohnt: Branch­en­ex­perten haben näm­lich über die besten Filme der 2000er abges­timmt. Hier find­est Du das Ergeb­nis.

Zwis­chen 2000 und 2009 sind eine Menge Filme erschienen. Darunter befind­en sich wirk­lich gute Streifen, die oft lei­der keinen oder nur einen gerin­gen Erfolg am Box Office hat­ten. Es kamen aber auch Flick­en in die Kinos, die trotz zahlre­ich­er Män­gel zu echt­en Kassen­schlagern wur­den. Let­ztere kom­men aber nicht in diesem „Best of” vor, denn World of Reel hat ein Experten­gremi­um befragt. Darin befan­den sich Jour­nal­is­ten von namhaften Redak­tio­nen wie der Los Ange­les Times, Yahoo News, USA Today oder Newsweek. Aber auch Regis­seure, Schaus­piel­er und Pro­duzen­ten bat man um ihre Mei­n­ung. Jed­er der 200 befragten Experten durfte die fünf besten Filme der 2000er nen­nen – das ist das Ergeb­nis.

GigaTV Film-Highlights

Platz 3: „Zodiac – Die Spur des Killers”

„Zodi­ac – Die Spur des Killers” (2007) ist ein mit eisiger Kälte erzählter Kri­mi-Thriller, der auf wahren Begeben­heit­en beruht. Der soge­nan­nte Zodi­ac-Killer war näm­lich ein echter Serien­mörder, der zwis­chen 1968 und 1969 fünf Men­schen tötete. Er sandte rät­sel­hafte Briefe zu Lokalzeitun­gen, die teil­weise mit mit­te­lal­ter­lichen Zeichen und Sym­bol­en ver­schlüs­selt waren. Super­stars wie Jake Gyl­len­haal, Robert Downey Junior und Mark Ruf­fa­lo ver­suchen in der Ver­fil­mung der Ereignisse nun, das Geheim­nis zu lüften und den Mörder dingfest zu machen. „Zodi­ac – Die Spur des Killers” gilt als eines der besten Werke von Star-Regis­seur David Finch­er.

Video: Youtube / KinoCheck Home

Platz 2: „There Will Be Blood”

„There Will Be Blood” ist ein Dra­ma aus dem Jahr 2007. Unter der Leitung von Regis­seur und Drehbuchau­tor Paul Thomas Ander­son sei eins der „ein­drucksvoll­sten”, „ungewöhn­lich­sten” und zugle­ich „ver­störend­sten” Werke der 2000er ent­standen, find­en Fach­leute. Der Film spielt in Süd­kali­fornien um das Jahr 1910 herum: Es geht um das Leben eines Schür­fers, der durch Fleiß, Entschlossen­heit und moralisch frag­würdi­ge Aktio­nen zum Mul­ti­mil­lionär wird. Auf dem Weg dahin vere­in­samt der Mann. Zum Cast zählen Daniel Day-Lewis, Paul Dano und Kevin J. O’Connor.

Video: Youtube / Movieclips Clas­sic Trail­ers

Platz 1: „Mulholland Drive – Straße der Finsternis”

Dieser Film ist ein Meis­ter­w­erk von Regis­seur und Drehbuchau­tor David Lynch. Völ­lig zu Recht lan­det der Film somit auf der Pole­po­si­tion. „Mud­hol­land Dri­ve” (2001) spielt in Los Ange­les und dichtet eine Geschichte über die Men­schlichkeit in all ihren Facetten. Etwas schönes wie Liebe kann Eifer­sucht erschaf­fen, die let­ztlich so manche Per­son sog­ar zum Mord bewegt. Mit dabei sind Top-Schaus­piel­er wie Nao­mi Watts, Lau­ra Har­ring und Justin Ther­oux.

Video: Youtube / Stu­dio­canalUK

Experten-Ranking: Die 25 besten Filme der 2000er im Überblick

Die ober­sten Plätze im Rank­ing gehören natür­lich den Fil­men, die am häu­fig­sten genan­nt wur­den. Ins­ge­samt schlu­gen die Experten etwa 400 Block­buster vor. Hier sind die 25 „Gewin­ner” im Überblick:

  1. „Mul­hol­land Dri­ve” (David Lynch)
  2. „There Will Be Blood” (Paul Thomas Ander­son)
  3. „Zodi­ac” (David Finch­er)
  4. „In the Mood For Love” (Wong Kar-Wai)
  5. „No Coun­try For Old Men” (Joel and Ethan Coen)
  6. „Chil­dren of Men” (Alfon­so Cuaron)
  7. „Ver­giss mein nicht!” (Michel Gondry)
  8. „Chi­hi­ros Reise ins Zauber­land” (Hayao Miyaza­ki)
  9. „Yi Yi: A One and A Two” (Edward Yang)
  10. „Lost in Trans­la­tion” (Sofia Cop­po­la)
  11. „The Dark Knight” (Christo­pher Nolan)
  12. „Pan’s Labyrinth” (Guiller­mo del Toro)
  13. „25 Stun­den” (Spike Lee)
  14.  „4 Monate, 3 Wochen und 2 Tage” (Cristi Mungiu)
  15. „The New World” (Ter­rence Mal­ick)
  16. „Broke­back Moun­tain” (Ang Lee)
  17. „Inglou­ri­ous Bas­ter­ds” (Quentin Taran­ti­no)
  18. „Y Tu Mamá Tam­bién” (Alfon­so Cuaron)
  19. „Die Roy­al Tenen­baums” (Wes Ander­son)
  20. „The Depart­ed” (Mar­tin Scors­ese)
  21. „City of God” (Fer­nan­do Meirelles)
  22. „WALL-E” (Andrew Stan­ton)
  23. „Die Herr der Ringe”-Trilogie (Peter Jack­son)
  24. „Almost Famous” (Cameron Crowe)
  25. „Sprich mit ihr” (Pedro Almod­ovar)

Welche Filme der 2000er haben Dir am meis­ten gefall­en? Schreib uns gerne einen Kom­men­tar mit Dein­er Top 5!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren