Eine Frau und ein Mann in einem dunklen Raum vor Kerzen
© Andrej Vasilenko/Netflix
:

Der junge Wallander Staffel 3: So geht es für den Kommissar weiter

Löst der schwedis­che Polizist in „Der junge Wal­lan­der” mit Staffel 3 einen weit­eren Fall? Geht die Net­flix-Serie weit­er? Und wer wird mit an Bord sein? Hier erfährst Du alles über Start, Sto­ry und Beset­zung neuer Fol­gen des Krim­is nach Motiv­en von Hen­ning Mankell.

Mit Kurt Wal­lan­der hat gewis­ser­maßen alles ange­fan­gen: Die düsteren Romane von Hen­ning Mankell um den schwedis­chen Kom­mis­sar Wal­lan­der lösten eine skan­di­navis­che Krim­i­welle in Lit­er­atur, Film und Fernse­hen aus.

Diese schwedis­chen Thriller soll­test Du ken­nen

Das Film­genre Nordic Noir gilt sei­ther als Güte­siegel für Span­nung mit grausi­gen Mord­fällen und gesellschaftlichen Abgrün­den. Die Net­flix-Serie Der junge Wal­lan­der erzählt von den Anfän­gen dieser Ermit­tler-Leg­ende – in mit­tler­weile zwei Staffeln.

Wann startet Der junge Wallander Staffel 3?

Die erste Staffel der britisch-schwedis­chen Krim­is­erie erschien im Sep­tem­ber 2020 bei Net­flix. Bere­its im Novem­ber 2020 bestellte der Stream­ing­di­enst eine zweite Staffel.

Die Drehar­beit­en zu den sechs neuen Fol­gen began­nen im Juni 2021 im litauis­chen Vil­nius. Der Net­flix-Start der zweit­en Staffel ist der 17. Feb­ru­ar 2022.

Sollte Net­flix einige Wochen danach grünes Licht für eine dritte Staffel geben, kön­nten die Drehar­beit­en noch im Herb­st 2022 begin­nen. Ein möglich­er Start für Der Junge Wal­lan­der Staffel 3 wäre dann im Früh­jahr oder Som­mer 2023.

Das passiert in Staffel 2 von Der junge Wallander

Die erste Staffel zeigt den jun­gen Kurt Wal­lan­der am Beginn sein­er Polizeilauf­bahn. Er hat ger­ade die Polizeis­chule abgeschlossen und begin­nt seine Arbeit als Streifen­polizist in Malmö.

Nach einem Mord in sein­er Nach­barschaft wird Wal­lan­der in den Dienst der Krim­i­nalpolizei ver­set­zt und mit den Ermit­tlun­gen betraut. Dabei klärt er das Ver­brechen zwar auf, doch sein Vorge­set­zter Kom­mis­sar Hem­berg kommt ums Leben.

Nach dem Mord an seinem Men­tor ver­lässt Wal­lan­der desil­lu­sion­iert die Polizei und wid­met sich seinem Pri­vatleben – der Beziehung zu sein­er Fre­undin Mona.

Aber in der zweit­en Staffel greift Kurt Wal­lan­der erneut zur Dienst­waffe: Super­in­ten­dent Samuel Osei (Tomi­wa Edun) holt ihn zurück in die Major Crimes Unit. Der erste Fall sieht nach Rou­tine aus. Es geht um Fahrerflucht mit Todes­folge vor einem Nacht­club.

Aber vom Opfer führen Verbindun­gen zu einem Mord­fall, in dem Wal­lan­ders Kol­le­gin Fri­da Rask (Leanne Best) bere­its vor Jahren ermit­telte. Der junge Kom­mis­sar will endlich die Wahrheit ans Licht brin­gen, stößt dabei jedoch an seine Gren­zen. Er muss eine Entschei­dung tre­f­fen, die seine Polizeilauf­bahn endgültig been­den kön­nte.

Wie könnte die Story in Staffel 3 weitergehen?

So viel kön­nen wir schon ver­rat­en: Auch nach dem Ende der zweit­en Staffel geht das Leben für Kurt Wal­lan­der als Polizist weit­er. Schließlich hat er alle seine leg­endären Fälle, die er später als Kom­mis­sar in Ystad lösen wird, noch vor sich.

Anders als für viele Episo­den der drei TV-Serien um den älteren Kurt Wal­lan­der ori­en­tiert sich die Hand­lung für Der junge Wal­lan­der nur ansatzweise an ein­er lit­er­arische Vor­lage von Hen­ning Mankell.

Der schwedis­che Autor veröf­fentlichte zwar 1999 unter dem Titel „Wal­lan­ders erster Fall” eine Samm­lung von Kurzgeschicht­en, die vom Beginn der Polizeilauf­bahn des Ermit­tlers erzählen. Aber auch diese Sto­rys haben nur in den Grundzü­gen etwas mit den Geschicht­en von Der junge Wal­lan­der zu tun.

Die TV-Serie spielt auch nicht in den 1970er-Jahren, was der Ver­gan­gen­heit der lit­er­arischen Fig­ur entsprechen würde, son­dern in der Gegen­wart. Zudem hat Mankell nicht an der Serie mit­gear­beit­et, er starb bere­its 2015. Die Idee, Stof­fen­twick­lung und einige Scripts der Serie stam­men vielmehr vom britis­chen Autor, Pro­duzen­ten und Regis­seur Ben­jamin Har­ris.

Die Besetzung der dritten Staffel von Der junge Wallander

In Staffel 3 dürften zumin­d­est einige Fig­uren der Hauptbe­set­zung aus der zweit­en Staffel wieder auf­tauchen:

  • Adam Pals­son als Kurt Wal­lan­der
  • Ellise Chap­pell als Wal­lan­ders Fre­undin Mona
  • Leanne Best als seine Kol­le­gin Fri­da Rask
  • Yasen Atour als sein Kol­lege Reza Al-Rah­man

Was ist Deine Lieblingsserie nach einem Schwe­denkri­mi? Ver­rate uns Deinen Favoriten gern in einem Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren