"American Murder: Die Bilderbuchfamilie" auf Netflix
© Shanann Watts / Netflix / 2020
:

American Murder: Die Bilderbuchfamilie auf Netflix – Trailer & Infos

Am 30. Sep­tem­ber startet die True-Crime-Doku „Amer­i­can Mur­der: Die Bilder­buch­fam­i­lie” auf Net­flix. Hier erfährst Du alle Hin­ter­gründe und vor allem, welch­es schock­ierende Ver­brechen hin­ter der drama­tis­chen Sto­ry steckt.

Im August 2018 sorgte der Fall von Shanann Watts für Schlagzeilen: Damals ver­schwan­den die 38-Jährige und ihre zwei kleinen Töchter Bel­la und Celeste aus der Kle­in­stadt Fred­er­ick im US-Bun­desstaat Col­orado spur­los. Beson­ders pikant: Shanann war zu dem Zeit­punkt mit ihrem drit­ten Kind schwanger. Ehe­mann Chris Watts geri­et bald in den Fokus der Ermit­tlun­gen – auch wenn zunächst nicht klar war, ob seine Ehe­frau und die gemein­samen Kinder geflo­hen oder doch Opfer eines Ver­brechens gewor­den waren. In „Amer­i­can Mur­der: Die Bilder­buch­fam­i­lie” zeich­net Regis­seurin Jen­ny Pop­plewell ein genaues Bild der Vor­fälle, die zu dem Ver­schwinden führten, sowie der polizeilichen Ermit­tlun­gen.

Der erste Trailer zu „American Murder: Die Bilderbuchfamilie”

Net­flix hat bere­its den ersten Trail­er zu der True-Crime-Doku veröf­fentlicht. Er ver­mit­telt vor allem ein Gefühl für die Sto­ry und deutet das Mys­teri­um rund um das Ver­schwinden von Shanann Watts und ihren Kindern an. Das Beson­dere an dieser Doku ist, dass hier vor allem die Opfer zu Wort kom­men und der Fokus nicht auf dem möglichen Täter liegt. Auch wenn die Hin­ter­gründe des Ver­brechens längst aufgek­lärt sind, bemüht sich der Trail­er, nicht zu viel zu ver­rat­en.

Video: YouTube / Net­flix

Die Hintergründe des Netflix-Dokumentarfilms

In „Amer­i­can Mur­der: Die Bilder­buch­fam­i­lie” hat Regis­seurin Jen­ny Pop­plewell die ganze Geschichte des Ver­schwindens von Shanann Watts rekon­stru­iert. Dafür ver­wen­det sie zum Teil unveröf­fentlichte Fam­i­lien­fo­tos, Heimvideos, Textnachricht­en und Social-Media-Beiträge. Brauch­bares Mate­r­i­al ist reich­lich vorhan­den, denn Shanann Watts war als Blog­gerin in den sozialen Medi­en sehr aktiv. So entste­ht nach und nach das Bild ein­er Fam­i­lie, die nach außen hin per­fekt wirk­te. Hin­ter ver­schlosse­nen Türen sah die Wahrheit offen­bar ganz anders aus, ins­beson­dere in Bezug auf die Ehe zwis­chen Shanann und Chris Watts.

GigaTV Film-Highlights

Wann startet das True-Crime-Drama auf Netflix?

„Amer­i­can Mur­der: Die Bilder­buch­fam­i­lie” ist ab dem 30. Sep­tem­ber auf Net­flix ver­füg­bar. Der Film hat eine Laufzeit von ein­er Stunde und 23 Minuten.

Freust Du Dich auf „Amer­i­can Mur­der: Die Bilder­buch­fam­i­lie” oder kannst Du True-Crime-For­mat­en nichts abgewin­nen? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren