Die Hauptdarsteller des ersten Downton-Abbey-Films
© picture alliance/dpa | Christian Charisius
Der Cast von Run
Regé‑Jean Page als Simon Basset in Bridgerton
:

Downton Abbey 2: Zweiter Kinofilm offiziell – alle Infos zu Cast, Story & mehr

Ob wir uns auf „Down­ton Abbey 2“ freuen? Die Serie zählt zu den besten aller Zeit­en und der Film war zu Recht sehr erfol­gre­ich – und wie wir dem Start ent­ge­gen­fiebern! Doch wann kommt die Fort­set­zung in die Kinos, wer spielt mit und wovon han­delt die neue Geschichte? Wir klären auf.

Das britis­che Down­ton-Abbey-Fran­chise ist reko­rd­verdächtig – und zwar im wortwörtlichen Sinne. Die Ehrung liegt zwar einige Jahre zurück, doch 2011 wurde Down­ton Abbey im Guin­ness­buch der Reko­rde zur „von Kri­tik­ern am besten bew­erteten TV-Serie“ gekürt. Jet­zt schal­ten wir aber zum Film Down­ton Abbey 2 um und nehmen im Kreis der Craw­leys Platz.

Achtung, der Artikel enthält Spoil­er zum ersten Down­ton-Abbey-Film.

Downton Abbey 2: Story-Gedanken

Offizielle Plot-Details gibt es noch nicht. Allerd­ings erwarten wir keinen großen zeitlichen Sprung, sodass Down­ton Abbey 2 ver­mut­lich am Ende von Teil 1 anset­zt. Da sich hier alles um die Charak­tere dreht, ist die Sto­ry für viele wahrschein­lich zweitrangig. Entschei­den­der sind die per­sön­lichen Entwick­lun­gen und Schick­sale.

Down­ton Abbey 2 wird sehr wahrschein­lich zwei Fra­gen beant­worten: Wie gehen die Beziehun­gen zwis­chen Daisy und Andy sowie zwis­chen Tom und Lucy weit­er? Und: Hat die Liebe eine Chance und kommt es sog­ar zu min­destens ein­er Hochzeit?

Mit einem großen Frageze­ichen verse­hen ist außer­dem der Gesund­heit­szu­s­tand von Vio­let Craw­ley. Nach­dem der erste Film ihren Tod the­ma­tisierte, ist ein Ableben des weib­lichen Fam­i­lienober­haupts mit dem großar­tig lock­eren Mundw­erk in Down­ton Abbey 2 zumin­d­est denkbar. Und über allem thront die Kern­frage: Wie sieht die Zukun­ft des Haus­es Craw­ley aus?

Rück­blick auf den ersten Down­ton-Abbey-Film

Der His­to­rien­film Down­ton Abbey (2019) spielt in York­shire. Im Mit­telpunkt des Geschehens ste­ht der hochherrschaftliche Land­sitz der Craw­leys, die im Jahr 1927 das Königspaar erwarten. Somit spielt die Geschichte ein Jahr nach dem Serienende.

Der Earl of Grantham, Robert Craw­ley, erfährt als Erster von dem anste­hen­den hohen Besuch und dem erwarteten Trio aus Lunch, Parade und Din­ner. Er informiert die Fam­i­lie – nicht ohne Zweifel, ob sie den hohen Stan­dards der Gäste gewach­sen sind.

Sogle­ich entste­ht ein ander­er Kon­flikt, denn aus­gerech­net Lady Maud Bagshaw soll König Georg und Queen Mary als Hof­dame auf ihrer Reise begleit­en. Bagshaw ist eine ent­fer­nte Ver­wandte, die bei den Craw­leys seit einem Erb­schaftsstre­it nicht wirk­lich erwün­scht ist. Darüber hin­aus sind die Angestell­ten „not amused“ über die her­ablassende Art der royalen Bedi­en­steten.

Übri­gens: Abge­se­hen von den pos­i­tiv­en Kri­tiken und der Begeis­terung unter Fans war der erste Kinofilm ein echter Kassen­schlager. Das Bud­get lag bei unter 20 Mil­lio­nen Dol­lar und der Film spielte weltweit rund 190 Mil­lio­nen Dol­lar ein.

Downton Abbey: Besetzung des 2. Kinofilms

Freund:innen der Craw­leys dür­fen sich auf eine illus­tre Teerunde mit allen bekan­nten Gesichtern freuen, denn der Stamm-Cast kehrt voll­ständig zurück. Allen voran diese Schauspieler:innen, die auch in der Serie mit­gewirkt haben:

  • Eliz­a­beth McGov­ern als Cora Craw­ley – die Dame des Haus­es
  • Hugh Bon­neville als Robert Craw­ley – männlich­es Ober­haupt der Fam­i­lie
  • Dame Mag­gie Smith als Vio­let Craw­ley – weib­lich­es Ober­haupt der Fam­i­lie
  • Michelle Dock­ery als Mary Tal­bot – älteste Tochter und ver­mut­liche Erbin des Anwe­sens
  • Lau­ra Carmichael als Edith Pel­ham – zweitäl­teste Tochter im Schat­ten von Mary
  • Allen Leech als Tom Bran­son – Gutsver­wal­ter

Let­ztlich lebt der Film aber vom gesamten Ensem­ble, zu dem auch die von Phyl­lis Logan gespielte Haus­dame Mrs. Hugh­es und ihr jet­ziger Ehe­mann, der frühere But­ler Charles Car­son (Jim Carter), gehören. Let­zter­er nimmt seine Arbeit im ersten Film wieder auf und somit eine tra­gende Rolle ein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Insta­gram an

Ein Beitrag geteilt von Down­ton Abbey (@downtonabbey_official)

Cast-Neulinge und Regiewech­sel

Die Beset­zung von Down­ton Abbey 2 wird um vier Schauspieler:innen reich­er: Lau­ra Had­dock („Guardians of the Galaxy Vol. 2“), Hugh Dan­cy („Han­ni­bal“), Nathalie Baye („Catch Me if You Can“) und Dominic West („The Wire“). Lei­der wis­sen wir noch nichts Näheres über ihre jew­eili­gen Rollen.

Auf dem Regi­es­tuhl sitzt dies­mal nicht Michael Engler, son­dern Simon Cur­tis. Für „Die Frau in Gold“ arbeit­ete der Filmemach­er bere­its mit Down­ton-Abbey-Darstel­lerin Eliz­a­beth McGov­ern zusam­men. Dass Fran­chise-Mas­ter­mind und Drehbuchau­tor Julian Fel­lowes weit­er­hin an Bord ist, ste­ht außer Frage.

Kinostart des Sequels

Im April 2021 verkün­dete Uni­ver­sal Pic­tures den Drehstart von Down­ton Abbey 2. Wann der Film in die Kinos kom­men soll, ste­ht auch schon fest: Die Fort­set­zung wird in Deutsch­land am 23. Dezem­ber 2021 erscheinen, heißt es von offizieller Seite. Den US-Start datierte Uni­ver­sal auf den 22. Dezem­ber.

Die Veröf­fentlichung zur Wei­h­nacht­szeit kön­nte ein Hin­weis auf das Set­ting von Down­ton Abbey 2 sein. Wird die Fort­set­zung in der gle­ichen Jahreszeit spie­len? Wir hof­fen es, denn schon die wei­h­nachtlichen Serien­fol­gen waren etwas Beson­deres.

So oder so: Wir freuen uns auf prachtvolle Kostüme und die Rück­kehr all der Fig­uren, die wir in sechs Staffeln und einem Kinofilm lieb gewon­nen haben. Bis dahin heißt es: Abwarten und Tee trinken.

Wie gut hat Dir der erste Down­ton-Abbey-Film gefall­en? Ver­rate es uns im Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren