© ©Koyoharu Gotoge / SHUEISHA, Aniplex, ufotable
"Tenet" erscheint in Deutschland im August
The Witcher: Blood Origins
: :

Demon Slayer: Erlebe den gefeierten Anime in der Deutschlandpremiere

Dämo­nen haben seine Fam­i­lie gefressen und seine kleine Schwest­er zu ihres­gle­ichen gemacht. Tan­jirō schwört Rache. Er lässt sich zu einem Dämo­nen­jäger aus­bilden. Mit ANIMAX PLUS und GigaTV siehst Du „Demon Slay­er” vor allen anderen. 

„Demon Slay­er” basiert auf der gle­ich­nami­gen Man­garei­he von Koy­oharu Gotōge. 2019 wurde sie als Serie adap­tiert. Und mit GigaTV HD Pre­mi­um Plus und dem On-Demand-Ange­bot ANIMAX PLUS erleb­st Du die erste Staffel erst­mals in HD und mit deutsch­er Syn­chro. Ab dem 2. Juli gehts los!

Demon Slayer: Von einem der auszog, um zu jagen

Tan­jirō, der älteste Sohn der Fam­i­lie Kama­do, ernährt die Fam­i­lie prak­tisch allein, indem er Kohle im nahegele­ge­nen Dorf verkauft. Auf dem Heimweg erzählt ihm ein alter Mann von men­schen­fressenden Dämo­nen, die in den Bergen auf Opfer lauern. Als Tan­jirō am darauf­fol­gen­den Mor­gen daheim ankommt, muss er mit Schreck­en fest­stellen, dass seine Fam­i­lie einem Mas­sak­er zum Opfer fiel. Einzig seine Schwest­er Nezuko atmet noch.

Bei dem Ver­such, sie durch den hohen Schnee ins näch­ste Dorf zu brin­gen, erwacht Nezuko und ver­wan­delt sich in eine reißende Furie. Ein unbekan­nter Schw­ertkämpfer greift daraufhin ein und erk­lärt Tan­jirō unverblümt, dass seine Schwest­er sich nun selb­st in einen Dämon ver­wan­delt. In aller Verzwei­flung will Tan­jirō den Unbekan­nten, der sich als Dämo­nen­jäger zu erken­nen gibt, davon abhal­ten, Nezuko zu töten. Infolge besin­nt sich nun auch Nezuko und beschützt ihren Brud­er trotz ihrer Besessen­heit.

Beein­druckt von dem Willen des Geschwis­ter­paars schickt der Schw­ertkämpfer Tan­jirō zum Schw­ert­meis­ter Sakon­ji Uroko­da­ki. Dieser bildet Tan­jirō über die fol­gen­den Monate zu einem Dämo­nen­jäger aus und unter­richtet ihn in der speziellen „Wass­er-Atemtech­nik“, die ihre Nutzer stärk­er und schneller macht und ihnen volle Kon­trolle über den eige­nen Kör­p­er erlaubt, um zum Beispiel schwere Blu­tun­gen ‚wegzu­at­men’. In der Welt von „Demon Slay­er“ gibt es ver­schiedene solch­er Atemtech­niken: Sonne, Wass­er, Pflanze, Insekt und Schlange.

Im Anschluss macht sich Tan­jirō auf die Suche nach Möglichkeit­en, um seine Schwest­er wieder zu einem Men­schen und die Ver­ant­wortlichen des Mas­sak­ers dingfest zu machen.

GigaTV Film-Highlights

Preisgekrönte Fantasy-Action: Demon Slayer auf ANIMAX PLUS

Mit „Demon Slay­er“ hat sich Sonys Ani­me-Ange­bot ANIMAX PLUS einen echt­en Award- und Reko­rd-Schw­ergewicht gesichert. Alleine die Man­ga­vor­lage zu „Demon Slay­er“ ist weltweit 80 Mil­lio­nen Mal im Umlauf. Aber nicht nur die Vor­lage war ein Erfolg. Auch die Serien­adap­tion wurde bere­its mit Preisen zuge­wor­fen. Bei den renom­mierten „New­type Ani­me Awards 2019“ erhielt die Serie fol­gende Ausze­ich­nun­gen:

  • Beste Arbeit TV- und Stream­ing
  • Bester Charak­ter / männlich: Tan­jirō
  • Bester Charak­ter / weib­lich: Nezuko
  • Bester Titel­song: „Gurenge“
  • Bestes Charak­ter­de­sign
  • Bester Regis­seur: Haruo Sotoza­ki

Regis­seur Haruo Sotoza­ki hat bere­its das High-Fan­ta­sy-Ani­me-High­light „Tales of Zestiria the X“ insze­niert und fern­er die Ani­ma­tion für zahlre­iche Hits dirigiert, darunter „Full­met­al Alchemist: Broth­er­hood“, „Naru­to“ und „Cow­boy Bebob - Der Film“.

In der Ani­me-Com­mu­ni­ty gilt Ufotable, das pro­duzierende Stu­dio hin­ter „Demon Slay­er“, als Hit­fab­rik. Neben „Demon Slay­er“ bescherte es Fans auch solche Hits wie die „The Gar­den of Sinners“-Filmreihe oder auch den Zeitreise-Action-Hybrid „Kat­sug­e­ki / Touken Ran­bou“.

Ab 2. Juli zeigt ANIMAX PLUS „Demon Slay­er“ in HD und mit hochw­er­tiger deutsch­er Syn­chro in der Deutsch­land­premiere. Damit genießt Du die Serie noch vor dem offiziellen Bluer­ay-/DVD-Start in höch­ster Qual­ität. ANIMAX PLUS kannst Du für 5,99 Euro pro Monat bequem über GigaTV zubuchen.

Demon Slayer (Serie)

Orig­inalti­tel: Kimet­su no Yai­ba
Genre: Ani­me / Fan­ta­sy / Action / Dra­ma
Episo­den: eine Staffel mit 26 Episo­den
Laufzeit: ca. 23 Minuten / Episode
Bun­desstart: 2. Juli 2020 (ANIMAX PLUS)

Wenn Du noch ein paar Anre­gun­gen für Deine Ani­me-Watch­list suchst, klick doch mal auf unsere Top 7 Ani­mes oder wirf einen Blick in unsere ganz per­sön­liche Ani­me-Top-10-Liste.

Welche Ani­me­se­rien kön­ntest Du hoch und runter schauen? Wir freuen uns auf Deine Seri­en­tipps in den Kom­mentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren