Nichole Brown als Aisha in Corba Kai
© Netflix/Mark Hill
: :

Verschwundene Aisha aus Cobra Kai: Darum könnte sie in Staffel 4 zurückkehren

„Cobra Kai“ ohne Aisha, funk­tion­iert das? Zugegeben, Staffel 3 hat bewiesen, dass es geht – doch schön ist anders. Schließlich gilt die Serien­fig­ur als Pub­likum­sliebling. Es spricht aber einiges dafür, dass Aisha in Staffel 4 von Cobra Kai zurück­kehren kön­nte. Wir laden Dich ins virtuelle Dojo ein und kämpfen uns durch die Gerüchte.

Aisha Robin­son aus Cobra Kai ist eine Schü­lerin im All Val­ley. Als Außen­sei­t­erin zieht es sie ins titel­gebende Karate-Dojo von John­ny Lawrence, in dem vor allem Kraft und Stärke („zuerst schla­gen, hart schla­gen, keine Gnade“) sowie Werte wie Zusam­men­halt zählen. Dargestellt wird sie von Nic­hole Brown, die in der Serie ihr Schaus­pield­e­büt feierte.

Achtung, der Artikel enthält Spoil­er zur Cobra-Kai-Serie.

Cobra Kai: Kehrt Aisha zurück?

Die bei­den Showrun­ner Jon Hur­witz (auch als Regis­seur tätig) und Josh Heald sprachen in Inter­views über eine mögliche Rück­kehr von Aisha zu Cobra Kai. Ange­blich erk­lärte Hur­witz der Schaus­pielerin Nic­hole Brown, dass ihre Abwe­sen­heit in Staffel 3 nicht das Ende ihrer Fig­ur bedeute.

Gegenüber Enter­tain­ment Week­ly bekräftigte Heald die Aus­sage: „Nie­mand wurde jemals aus unser­er Show her­aus­geschrieben.“ Im Gespräch mit TVLine verkün­dete Heald zudem, dass manche Fig­uren aussteigen müssen, um ihre Rück­kehr „etwas anders und größer zu gestal­ten“.

Gian­ni DeCen­zo spielt Demetri und kämpft in Cobra Kai auch an der Seite von Aisha. Auf die Frage, ob sie in Staffel 4 zurück­kehrt, gab sich der Jung­darsteller unwis­send, ver­wies im Inter­view mit EW aber auf ein Kom­men und Gehen manch­er Fig­uren.

Gemeint sind hier vor allem Yas­mine (Annal­isa Cochrane) und Kyler (Joe Seo). Nach dem Mot­to „das haben die Showrun­ner schon ein­mal gemacht“ kön­nte Aisha prob­lem­los in Staffel 4 von Cobra Kai zurück­kehren – schließlich war sie zuvor dur­chaus präsent.

Außer­dem fühlt es sich nicht an, als wäre ihre Geschichte zu Ende erzählt. Die Beziehung zu Sam ver­di­ent eine Klärung. Und da sich Aisha zulet­zt gut mit Sams Gegen­spielerin Tory ver­stand, ste­ht sie automa­tisch zwis­chen den bei­den. Genug Poten­zial für eine Rück­kehr ist dem­nach vorhan­den.

Aisha Robinson stellt sich vor

Die Geschichte von Aisha ist typ­isch: Zunächst ist sie sehr eng mit Saman­tha (Mary Mouser) befre­un­det, der Tochter von Daniel LaRus­so (Ralph Mac­chio). Doch als sich Sam ein­er Gruppe „beliebter“ Schü­lerin­nen zuwen­det, ent­fer­nt sie sich von Aisha – und die Fre­und­schaft zer­bricht.

Obwohl sie an der West Val­ley High School gemobbt wird, bleibt Aisha stets fre­undlich und gutherzig. Doch die emo­tionale Belas­tung geht nicht spur­los an ihr vor­bei – in ihr schwelt es. Das offen­bart sich schließlich in ihrer Zuwen­dung zum Cobra-Kai-Dojo, in dem Aisha auf aggres­sive Prak­tiken trifft, die nor­maler­weise nicht zu ihrem Wesen und ihrer Intel­li­genz passen. Doch in der Gruppe fühlt sie sich akzep­tiert, wie das Foto links unten zeigt:

Und plöt­zlich ver­schwindet Aisha aus der Cobra-Kai-Serie. Viele spekulieren, dass sie sich vom Dojo abge­wandt hat, weil der gewaltver­her­rlichende Kreese es über­nom­men hat. Außer­dem sollen ihre Eltern sie nach den bru­tal­en Ereignis­sen im zweit­en Staffel­fi­nale von der Schule abgemeldet haben.

Nach­dem Aisha in der drit­ten Staffel wed­er zu sehen war, noch erwäh­nt wurde, hof­fen viele Fans auf eine Rück­kehr in Staffel 4.

Wenn Du Dich entschei­den müsstest: In welch­es Dojo würdest Du ein­treten und warum? Ver­rate es uns gern im Kom­men­tar.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren