Bobs Burgers screenshot
© Twentieth Century Fox
Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Harry Bosch in der Amazon-Mutterserie "Bosch"
:

Bob’s Burgers-Film: Die Imbiss-Sitcom kommt ins Kino

Seit mehr als zehn Jahren begeis­tert die Zeichen­trick-Sit­com „Bob’s Burg­ers“ Zuschauer:innen auf der ganzen Welt. Wenn auch Du zu den Fans der Serie gehörst, darf­st Du Dich in diesem Früh­ling auf ein echt­es High­light freuen: Am 26. Mai läuft der Bob’s Burg­ers-Film im Kino an. Jede Menge Musik gibt es darin auch.

Brötchen, Pat­ty, Sauce: Die Grundzu­tat­en für einen Ham­burg­er sind denkbar ein­fach. Weniger ein­fach gestal­tet sich bisweilen der Verkauf der beliebten Fleis­chbrötchen, wie Bob Belch­er und seine Fam­i­lie von Bob’s Burg­ers immer wieder fest­stellen müssen. Nach mehr als 230 Fol­gen in über zwölf Staffeln bringt Erfind­er Loren Bouchard die Emmy-prämierte Sit­com im Mai zum ersten Mal auf die große Lein­wand. Der Slo­gan: „Let’s get this pat­ty start­ed“. Bei uns erfährst Du, worum es in der Serie geht und wovon der Bob’s Burg­ers-Film han­deln wird. Einen ersten Trail­er gibt es auch schon:

Bob’s Burgers: Eine Zeichentrick-Sitcom über einen Familien-Imbiss

Bob Belch­er hat es nicht leicht. Tagtäglich ste­ht er mit Begeis­terung in sein­er Burg­er-Braterei, doch wed­er seine Kund:innen noch seine Fam­i­lie brin­gen ihm dafür die entsprechende Wertschätzung ent­ge­gen. Seine Geschäft­sideen gehen gerne mal nach hin­ten los und kosten in der Regel viel Geld, was zum Stre­it mit sein­er Frau Lin­da führt. Seine 13-jährige Tochter Tina inter­essiert sich vor allem für sich selb­st, Sohne­mann Gene (11 Jahre alt) bringt sich regelmäßig in Schwierigkeit­en. Die neun­jährige Louise erfind­et gerne mor­bide Lügengeschicht­en, die dem Ruf des Schnell­restau­rants ihres Vaters schaden. So erzählt sie zum Beispiel gle­ich in der ersten Folge herum, dass Bob’s Burg­ers aus Men­schen­fleisch hergestellt wür­den. Bob scheint der einzige zu sein, der gewis­senhaft sein­er Arbeit nachge­ht, dabei aber ständig zu kurz kommt — was bei ihm auch mal für den ein oder anderen Aus­raster sorgt.

Bob’s Burgers-Film: Wovon handelt der Streifen?

Im Bob’s Burg­ers-Film verur­sacht ein Wasser­rohrbruch ein riesiges Loch vor Bobs Imbiss. Das sieht nicht nur unschön aus, son­dern zieht auch böse Kon­se­quen­zen mit sich: Bobs Som­mer-Ein­nah­men ver­flüchti­gen sich jeden Tag ein biss­chen mehr, denn durch das große Hin­der­nis vor dem Restau­rant bleiben die Besucher:innen aus. Gemein­sam kämpfen Bob und seine Frau Lin­da darum, das Geschäft trotz­dem am Laufen zu hal­ten. Während­dessen kom­men die Kinder einem Rät­sel auf die Schliche, dessen Lösung das Restau­rant ret­ten kön­nte. All das präsen­tieren die Macher:innen Loren Bouchard (Regie und Drehbuch), Bernard Der­ri­man (Regie) und Nora Smith (Drehbuch) als ver­rück­tes Musi­cal-Com­e­dy-Mys­tery-Aben­teuer. „Es geht nicht nur um die Musik“, ver­rät Bouchard in einem Inter­view mit CBR. „Es geht um das Spek­takel. Musik ist nur ein­er der Tricks, aber es gibt noch mehr.“ Du darf­st also sehr ges­pan­nt sein.

„Am Anfang hät­ten wir noch nicht ein­mal gedacht, dass es eine zweite Staffel geben würde“, erzählt Bouchard im sel­ben Inter­view, als es darum geht, ob er mit einem Kinofilm gerech­net habe. „Wir sind mit sehr bedacht­en Erwartun­gen an alles herange­gan­gen, denn es ist hart und nicht jede Serie über­lebt zwei oder drei Staffeln. Wir sehen nichts als selb­stver­ständlich an.“ Umso schön­er, dass es Bob’s Burg­ers nun auch auf die große Lein­wand geschafft hat.

Welche Hoff­nun­gen hast Du für den Bob’s Burg­ers-Film? Ver­rate uns Deine Erwartun­gen an den Streifen in der Kom­men­tarspalte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren