Die Faust einer Person, deren Handgelenk in Ketten liegt, stößt aus dem Meereswasser, symbolisch für die "Black Lives Matter"-Bewegung-

Black History Matters: GigaTV und HISTORY zeigen Sonderprogramm gegen Rassismus

Um Ras­sis­mus zu bekämpfen, müssen wir Ras­sis­mus ver­ste­hen. Und das geht nur, wenn wir sein­er Geschichte nachge­hen. Deshalb zeigt der Voda­fone Sender­part­ner HISTORY das span­nende Son­der­pro­gramm „Black His­to­ry Mat­ters“. Auf HISTORY kannst Du im Novem­ber viele Doku-High­lights ent­deck­en, darunter auch zwei deutsche Erstausstrahlun­gen. Jour­nal­istin Afua Hirsch hat mit uns über das bewe­gende For­mat „Enslaved” gesprochen.

Die „Black Lives Matter“-Bewegung hat dieses Jahr ins Bewusst­sein gerufen, dass Black, Indige­nous and Peo­ple of Col­or (BIPOC) auch heute noch Ras­sis­mus und Diskri­m­inierung erfahren. Anlässlich der inter­na­tionalen Ras­sis­mus-Debat­te blickt der Voda­fone Sender­part­ner HISTORY mit dem The­men­woch­enende „Black His­to­ry Mat­ters“ vom 27. bis 29. Novem­ber auf die Geschichte der schwarzen Bevölkerung. Alle Dokus des Son­der­pro­gramms inklu­sive deutsch­er Erstausstrahlun­gen kannst Du über das Voda­fone Pre­mi­um-Paket auf dem HISTORY Sender im lin­earen TV oder als GigaTV-Kunde in einem Voda­fone Mediatheken-Spe­cial abrufen.

Schau Dir die erste Folge der Doku „Enslaved - Auf den Spuren des Sklaven­han­dels” hier in der Pre­view an!

Themenwochenende Black History Matters auf HISTORY und GigaTV

Bei dem Son­der­pro­gramm beleucht­en ver­schiedene Doku­men­ta­tio­nen die Facetten und Hin­ter­gründe rund um das The­ma „Black His­to­ry Mat­ters“. Im Fokus ste­ht die Geschichte der schwarzen Bevölkerung in den USA, aber auch in Südafri­ka. Neben his­torischen The­men wie der Geschichte des transat­lantis­chen Sklaven­han­dels und dem amerikanis­chen Unab­hängigkeit­skrieg greifen die Dokus auch kul­turelle Aspek­te wie Musik und Sport auf.

High­lights des The­men­woch­enen­des sind die deutschen TV-Pre­mieren der Doku-Serie „Enslaved – Auf den Spuren des Sklaven­han­dels“ mit Hol­ly­wood-Ikone Samuel L. Jack­son und der Autorin und Jour­nal­istin Afua Hirsch sowie „Black Patri­ots – Die vergesse­nen Helden der Rev­o­lu­tion“ mit der NBA-Leg­ende Kareem Abdul-Jab­bar.

Enslaved – Die Geschichte des Sklavenhandels

In 400 Jahren wur­den schätzungsweise zwölf Mil­lio­nen Men­schen beim transat­lantis­chen Sklaven­han­del aus ihrer Heimat ent­führt und verkauft, unzäh­lige weit­ere in ein Leben in die Sklaverei hineinge­boren. Ganze Gen­er­a­tio­nen ver­bracht­en ihr Leben in Unfrei­heit. Doch nicht alle erre­icht­en ihr Ziel in der soge­nan­nten Neuen Welt: Mehr als 2,5 Mil­lio­nen Men­schen kamen bei Schiff­sunglück­en ums Leben. Die sech­steilige Doku­men­ta­tion „Enslaved – Auf den Spuren des Sklaven­han­dels“ zeich­net die erschüt­ternde Seereise zwis­chen drei Kon­ti­nen­ten nach, die Mil­lio­nen Men­schen aus afrikanis­chen Staat­en antreten mussten. Mit einem Team aus Tauch­ern und Forsch­ern machen sich der Hol­ly­wood-Star Samuel L. Jack­son, der Regis­seur Sim­cha Jacobovi­ci sowie die Autorin Afua Hirsch auf die Suche nach ver­sunke­nen Sklaven­schif­f­en. Mit neuen archäol­o­gis­chen Fun­den erzählen sie die Geschichte der­er, die als Ver­sklavte auf dem Seeweg ihr Leben ließen.

Schauspieler Samuel L. Jackson betrachtet mit einer Frau eine bunte Zeichnung einer junger schwarzen Frau.

Enslaved – Auf den Spuren des Sklaven­han­dels — Bild: HISTORY / Asso­ci­at­ed Pro­duc­ers Ltd. and Cor­nelia Street Pro­duc­tions

Im lin­earen HIS­TO­RY-Pro­gramm wer­den alle sechs Fol­gen vom 27. bis 29. Novem­ber jew­eils ab 21:55 Uhr in Dop­pelfol­gen aus­ges­trahlt. Die deutschsprachige Pre­miere der Mini-Serie kannst Du als GigaTV-Kunde aber schon vorher exk­lu­siv als Pre­view anse­hen. Denn die erste Folge ist vom 10. bis 13. Novem­ber im Voda­fone Mediatheken-Spe­cial und ab sofort bis zum 27. Novem­ber hier abruf­bar.

Im Interview: Afua Hirsch und Marie Mouroum zu Enslaved

Jour­nal­istin, Autorin und Pro­fes­sorin Afua Hirsch ver­rät Dir im fea­tured-Inter­view, wieso ihr so viel daran liegt, an diesem Pro­jekt mit­gewirkt zu haben, der Zusam­me­nar­beit mit Samuel L. Jack­son und spek­takulären Fun­den während der Drehar­beit­en.

Auch Schaus­pielerin und Stunt­frau Marie Mouroum hat die Doku­men­ta­tion angeschaut und spricht im Inter­view bei HISTORY Talks über ihren Ein­druck.

Black Patriots – Die vergessenen Helden der Revolution

Hast Du schon ein­mal etwas von Cris­pus Attucks, Peter Salem, Phillis Wheat­ley oder James Armis­tead Lafayette gehört? Diese schwarzen Per­sön­lichen sind heute kaum jeman­dem bekan­nt, waren aber zen­trale Akteure während der amerikanis­chen Rev­o­lu­tion. Die ein­stündi­ge Doku­men­ta­tion „Black Patri­ots – Die vergesse­nen Helden der Rev­o­lu­tion“ zeich­net aus ihrer Per­spek­tive ein umfassendes Bild von einem der wichtig­sten Kapi­tel der US-Geschichte. Mod­eriert von Bas­ket­ball-Leg­ende Kareem Abdul-Jab­bar lenkt die Doku mit Archivauf­nah­men und Experten­in­ter­views den Blick auf die Leis­tun­gen der schwarzen Bevölkerung während des Unab­hängigkeit­skrieges.

Die NBA-Legende Kareem Abdul-Jabbar.

Black Patri­ots – Die vergesse­nen Helden der Rev­o­lu­tion: Doku mit NBA-Star Kareem Abdul-Jab­bar — Bild: HISTORY / A+E Net­works / Jai Lennard

Die Geschichte der schwarzen Bevölkerung auf drei Kontinenten  

Neben diesen High­lights hält das HIS­TO­RY-Son­der­pro­gramm weit­ere span­nende Dokus und Serien zum The­ma bere­it. Darunter ist zum Beispiel die hochkarätig beset­zte, acht­teilige Dra­ma-Serie „Roots“, der Doku-Zweit­eil­er „Black in the USA“ und die ein­stündi­ge Doku­men­ta­tion „Muham­mad Ali – Leben ein­er Leg­ende“. Während sich diese Inhalte auf die Geschichte der schwarzen Bevölkerung in den USA fokussieren, lenkt die Doku „Man­de­las Traum – Der lange Weg in die Frei­heit“ den Blick in Rich­tung Südafri­ka.

Ergänzend wird der PayTV-Sender HISTORY fünf Kurz­filme zum „Black His­to­ry Matters“-Thema pro­duzieren, die sich mit der Geschichte und Gegen­wart schwarz­er Men­schen in Deutsch­land auseinan­der­set­zen. Die vier- bis acht­minüti­gen Clips doku­men­tieren aus unter­schiedlichen Per­spek­tiv­en Ereignisse, die das Leben von BIPOC geprägt haben, begin­nend mit der deutschen Kolo­nialgeschichte über die Zuwan­derung in die BRD und DDR bis hin zur heuti­gen Leben­sre­al­ität. Die Teile eins bis drei kannst Du ab dem 18. Novem­ber bei Voda­fone GigaTV abrufen, die Episo­den vier und fünf in der darauf­fol­gen­den Woche.

Ein Wandgraffiti zeigt schwarze Männer, die mit Schildern mit der Aufschrift "I am a man" protestieren.

Black in the USA: Doku-Zweit­eil­er — Bild: ZDF und Lukas Schmid © HISTORY Pho­to­cre­d­it Manda­to­ry, Edi­to­r­i­al Use Only, No Archive, No Resale

Wann läuft was im linearen HISTORY-Programm?

Alle Inhalte inklu­sive der High­light-Dokus „Black Patri­ots“ sowie „Enslaved“ find­est Du nach der Ausstrahlung im Voda­fone Mediatheken-Spe­cial. Als GigaTV-Pre­mi­um-Kunde kannst Du direkt vom 27. bis 29. Novem­ber das kom­plette Son­der­pro­gramm zu „Black His­to­ry Mat­ters“ im lin­earen Pro­gramm des PayTV-Senders HISTORY ver­fol­gen.

GigaTV Film-Highlights

Das „Black His­to­ry Matters“-Themenwochenende im Überblick:

„Enslaved – Auf den Spuren des Sklaven­han­dels“: Deutsch­land-Pre­miere auf HISTORY ab dem 27. Novem­ber, täglich ab 21:55 Uhr in Dop­pelfol­gen (erste Folge als exk­lu­sive Pre­view vom 10. bis 13. Novem­ber im Voda­fone Mediatheken-Spe­cial und vom 23. bis 27. Novem­ber auf fea­tured)

„Black Patri­ots – Die vergesse­nen Helden der Rev­o­lu­tion“: Deutsche Erstausstrahlung am 27. Novem­ber ab 21:05 Uhr (ein­stündi­ge Doku)

„Roots“: Ab dem 27. Novem­ber täglich ab 00:55 Uhr, die erste Episode bere­its um 23:55 Uhr (acht Episo­den)

„Muham­mad Ali – Leben ein­er Leg­ende“: 28. Novem­ber ab 17:20 Uhr (ein­stündi­ge Doku­men­ta­tion)

 „Man­de­las Traum – Der lange Weg in die Frei­heit“: 28. und 29. Novem­ber jew­eils ab 16:20 Uhr (Doku-Zweit­eil­er)

„Black in the USA“: 29. Novem­ber ab 18:10 Uhr (Doku-Zweit­eil­er)

Welche Dokus und Serien im „Black His­to­ry Matters“-Sonderprogramm möcht­est Du auf keinen Fall ver­passen? Wir freuen uns auf Deinen Kom­men­tar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren