Hilary Swank in Away
© Diyah Pera/Netflix
:

Away mit Hilary Swank: Vorschau auf die neue Netflix-Serie

Bei Net­flix ste­ht eine neue Wel­traum-Serie in den Startlöch­ern: In „Away” leit­et Hilary Swank eine inter­na­tionale Expe­di­tion zum Mars. Worum es geht und was die Reise in einem Raum­schiff mit der Coro­na-Quar­an­täne gemein hat, erfährst Du hier. Wir haben die wichtig­sten Fak­en zusam­menge­tra­gen.

Worum geht es?

Die amerikanis­che Astro­nautin Emma Green bere­it­et sich auf eine große Expe­di­tion vor. Sie soll mit ein­er inter­na­tionalen Crew den ersten beman­nten Flug zum Mars leit­en. Der Preis, den sie dafür zahlt, ist hoch: Emma muss ihren Mann und ihre Teenager­tochter allein zurück­lassen. Im Wel­traum angekom­men wird deut­lich, dass jedes Crewmit­glied für den Traum per­sön­liche Opfer brin­gen musste. Die Dynamik zwis­chen den Astro­naut­en wird immer wichtiger.

Die ersten Bilder gibt es im Teas­er-Trail­er:

Video: Youtube / Net­flix Deutsch­land, Öster­re­ich und Schweiz

Und worum geht es wirklich?

Dass die Serie im Sep­tem­ber 2020 erscheint – kurz nach den weltweit­en Lock­downs, ein­er Zeit, die viele Men­schen in Iso­la­tion ver­bracht haben –, empfind­et das Team hin­ter dem Wel­traum-Dra­ma als sehr passend. Auch die Pro­duzen­ten waren in dieser Phase gezwun­gen, die Post-Pro­duk­tion im Home­of­fice zu stem­men. Diese verän­derten Bedin­gun­gen seien in der Show spür­bar.

„Der Gedanke, nicht mit den Men­schen zusam­men sein zu kön­nen, die Dir am wichtig­sten sind, der Gedanke, lebenswichtige Entschei­dun­gen zu tre­f­fen, aber dabei nicht mit Deinem Mann oder Dein­er Frau oder Deinem Kind zusam­men zu sein. Der Gedanke, monate­lang in ein­er Blech­dose gefan­gen zu sein, ohne nach draußen in die Welt treten zu kön­nen, schwingt plöt­zlich auf eine neue Art mit”, resümiert Pro­duzent Jason Katims im Inter­view mit „Dead­line”. In der Serie gehe es zwar um viele Dinge, doch in ihrem Kern gehe es um den men­schlichen Geist und speziell darum, was er schafft, wenn er auf die Probe gestellt wird.

Hilary Swank in Away

Die Tren­nung der Crewmit­glieder von ihren Fam­i­lien ist in „Away” eines der bes­tim­menden The­men. — Bild: Diyah Pera/Netflix

Wann startet „Away” auf Netflix?

In Deutsch­land wird die Serie ab dem 4. Sep­tem­ber ver­füg­bar sein. Die erste Staffel umfasst zehn Fol­gen, jede von ihnen hat eine Länge von 60 Minuten.

Wer gehört zum Cast?

Hilary Swank übern­immt die Haup­trol­le in „Away” und ist als zweifache Oscargewin­ner­in ein­deutig der größte Star und das Zugpferd der Serie. Josh Charles spielt ihren Mann Matt, Tal­itha Bate­man ihre Tochter Lex. Als Crewmit­glieder sind Mark Ivanir als Dr. Kwe­si Weis­berg-Abban, Ray Pan­tha­ki als Ram Arya, Vivian Wu als Lu Wang und Monique Cur­nen als Melis­sa Ramirez dabei.

Hilary Swank in Away

Hilary Swank führt in „Away” als Emma Green eine inter­na­tionale Expe­di­tion zum Mars an. — Bild: Diyah Pera/Netflix

Wer steckt hinter „Away”?

Das Team hin­ter „Away” ver­spricht einen inter­es­san­ten Genre-Mix: Cre­ator Andrew Hin­der­ack­er war für die Hor­rorserie „Pen­ny Dread­ful” ver­ant­wortlich, Exec­u­tive Pro­duc­er Jason Katims war zulet­zt mit „Fri­day Night Lights” in Rich­tung High­school-Foot­ball unter­wegs und Showrun­ner Jes­si­ca Gold­berg hat sich in „The Path” dem The­ma Sek­ten gewid­met.

Was hältst Du von der Idee zu „Away”? Lan­det die Serie auf Dein­er Watch­list?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren