Apple TV Plus: Neuer Streamingdienst vorgestellt

Apple TV Plus: Neuer Streamingdienst vorgestellt

Apple TV Plus kommt: Was in den vergangenen Wochen und Monaten durch die Medien geisterte, ist nun offiziell auf dem Show-Event „It‘s Showtime“ bestätigt und vorgestellt worden. Wann der Dienst startet und was die Macher in Cupertino noch alles zu dem Streamingangebot offenbarten, haben wir für Dich zusammengetragen.

Die Vorfreude steigt bei den Apple-Jüngern. Bis zum Herbst musst Du Dich allerdings noch gedulden, erst dann kannst Du auf Apple TV Plus zugreifen. Ein genaues Release-Datum steht bislang ebenso wenig fest, wie der Preis. Darüber hinaus ließen Tim Cook und Co. noch andere wichtige Fragen unbeantwortet.

Hohe Investitionen in Apple TV Plus

Klar ist, dass Apple bei der Produktion keine Kosten und Mühen scheut. Derzeit sind laut Unternehmensangaben mehrere mit Hollywood-Stars gespickte Serien in Arbeit – ganz nach dem Vorbild von Netflix und Amazon. Die Branchengrößen Reese Witherspoon und Jennifer Aniston kündigten im Steve-Jobs-Theater beispielsweise ihr Projekt „Morning Show“ an. Jason Momoa sprach über „See“ und der Comedian Kumail Nanjiani über „Little America“. Dazu gaben sich noch Oprah Winfrey, Steven Spielberg und anderen die Klinke in die Hand.

Während im Vorfeld einige Medien darüber spekulierten, dass die selbst produzierten Inhalte für die Nutzer von Apple-Geräten möglicherweise kostenfrei sein könnten, wurde dieses Gerücht jetzt widerlegt. Apple wird die Inhalte in einem eigenen Dienst anbieten, der in jedem Fall kostenpflichtig sein wird, wobei der Preis noch aussteht.

Video: Youtube / Apple

Anzahl der Inhalte noch unklar

Ebenso wenig klar ist, wie viele Inhalte Du am Ende wirklich geboten bekommst. Zudem verriet Tim Cook auf der Präsentation noch nicht, wie die Nutzung des Streamingdienstes in anderen Ländern aussehen wird. Ob und wann der Dienst nach Deutschland kommt, ist zur Stunde also noch nicht bekannt. Wir halten Dich dahingehend aber auf dem Laufenden.

Modifizierte Apple-TV-App

Neben der Ankündigung von Apple TV Plus wurde in Cupertino auch die neue Version der Apple-TV-App vorgestellt, die in über 100 Ländern verfügbar sein wird. Als Nutzer kannst Du ab Mai verschiedene Bezahlsender abonnieren – etwa Kabel- und Satellitensender wie HBO oder Showtime. Dazu kommen verschiedene Film- und Serieninhalte. Diese sollen allerdings je nach Region variieren – wie auch bei Netflix. Die TV-App wird Unternehmensangaben zufolge nicht nur auf Apple-Geräten, sondern auch auf Smart-TVs und Amazon-Fire-Geräten verfügbar sein.

Video: Youtube / Apple

Was erwartest Du von Apple TV Plus? Freust Du Dich auf die neuen Formate von Steven Spielberg, Jennifer Aniston und Co.? Verrate es uns in den Kommentaren.

Titelbild: Picture Alliance / MAXPPP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren