Ab in den (virtuellen) Urlaub: Fünf Reise-Dokus gegen das Fernweh

In Reise-Dokus fährt ein weißes Auto im Abendlicht auf einer Straße
© Leaving the Frame
Love.Wedding.Repeat, Netflix, Film
Summer Glau in Serenity

Ab in den (virtuellen) Urlaub: Fünf Reise-Dokus gegen das Fernweh

Die über­mäßige Zeit in den heimis­chen vier Wän­den kann ganz schön viel Fer­n­weh mit sich brin­gen. Um Deine Reiselust zu stillen, schick­en wir Dich mit diesen Reise-Dokus gle­ich fünf Mal auf große Tour durch die ganze Welt und ver­set­zen Dich direkt vom Sofa in ferne Län­der!

#Stay­Home, bleib zuhause, heißt es momen­tan. Voda­fone lässt Dich in diesen Zeit­en natür­lich nicht im Stich und hat sein Enter­tain­men­tange­bot GigaTV umfan­gre­ich erweit­ert. Wir haben in diversen Mediatheken und anderen Ange­boten gestöbert und fünf Reise-Dokus gefun­den, mit denen Du die Welt ganz neu ken­nen­lernst.

19-02-05_Banner_GigaTV

Anderswo – Allein in Afrika (2018): 15.000 Kilometer mit dem Fahrrad fahren

Kurz nach seinem Bach­e­lorab­schluss startet Anselm Pahnke mit zwei Fre­un­den eine Fahrrad­tour durch Afri­ka. Als die zwei Begleit­er die Reise abbrechen, über­legt Anselm drei Tage lang und entschließt sich dann, den afrikanis­chen Kon­ti­nent auf eigene Faust zu durch­queren. Das erzählt er in einem Inter­view mit dem Spiegel. Während sein­er Tour hat Anselm Pahnke seine kleine Kom­pak­tkam­era dabei; lässt sie mit­laufen, wenn er 3000 Kilo­me­ter durch die Sahara radelt. 15.000 Kilo­me­ter legt er ins­ge­samt mit seinem Draht­e­sel zurück, von Kap­stadt nach Ägypten. „Ander­swo – Allein in Afri­ka“ kannst Du unter anderem auf Net­flix strea­men.

Russland von oben (2018): Über das größte Land der Erde fliegen

Die rus­sis­che Föder­a­tion ist flächen­mäßig das größte Land der Erde. Mit rund 17 Mil­lio­nen Quadratk­ilo­me­tern liegt es deut­lich vor Kana­da (10 Mil­lio­nen Quadratk­ilo­me­ter). Dank mod­ern­er Luft­bild­kam­eras und Hub­schraubern nimmt Dich die Ter­ra-X-Rei­he „Rus­s­land von oben“ mit auf eine Reise durch Rus­s­land, über das Lichter­meer Moskaus und die weiße Eiswüste Sibiriens bis in den tiefen Süden des Lan­des. Und spätestens, wenn Du Dir die Eis­bären auf der nördlichen rus­sis­chen Insel Wrangel anschaust, spürst Du den Drang, ein Tick­et nach Rus­s­land zu buchen. Die fünf Fol­gen der inno­v­a­tiv­en Dokurei­he „Rus­s­land von oben“ kannst Du Dir kosten­los in der ZDF-Mediathek anschauen.

2467km – Eine Reise bis ans Schwarze Meer (2018): Zum Schwarzen Meer paddeln

Pas­cal Rösler ist Nature und Busi­ness Entre­pre­neur und begeis­tert­er Stand-up-Pad­dler. Sein Ziel ist es, „die Qual­ität und Quan­tität des Wassers in Bächen und Flüssen, in Seen und Meeren sowie im Boden (Grund­wass­er) zu verbessern und zu erhal­ten – für Gen­er­a­tio­nen“. Um darauf aufmerk­sam zu machen, wie wichtig Wass­er ist, set­zt er sich ein Ziel: Mit einem Stand-up-Pad­del von München bis ans Schwarze Meer zu reisen. 2467 Kilo­me­ter durch die Isar und die Donau. Unter­wegs führt er Inter­views mit Bewohn­ern der Regio­nen oder trifft zufäl­lig auf andere Stand-up-Pad­dler, mit denen er eine unge­plante Tour durch wilde Gewäss­er untern­immt. Mit der Aktion will er auf die Ver­schmutzung der Donau aufmerk­sam machen: Trinken könne man das Wass­er nicht mehr, daher kauft er  sich sein Trinkwass­er in Flaschen. Das soll sich ändern. Mit sein­er 63 Tage dauern­den Reise sam­melt er eige­nen Angaben nach Spenden in Höhe von 10.000 Euro. Aktuell find­est Du alle Episo­den von „2467km – Eine Reise bis ans Schwarze Meer“ kosten­los auf der offiziellen Home­page.

Leaving the Frame – Eine Weltreise ohne Drehbuch (2019): Heldensuche von Kenia nach Amerika

Schaus­pielerin Maria Ehrich kennst Du vielle­icht als „Gwen“ aus den Fil­madap­tio­nen der „Edel­stein­trilo­gie“, deren let­zter Film „Smaragdgrün“ 2016 im Kino lief. 2018 entschei­det sich Maria Ehrich allerd­ings, eine Pause vom Schaus­piel einzule­gen und geht mit ihrem Fre­und Manuel Ver­ing, beru­flich Video­jour­nal­ist, für sieben Monate auf eine Wel­treise – laut offizieller Web­site. Ihre Reise führt das Paar von Kenia über die USA und Mex­i­co bis nach Neu­fund­land. Unter­wegs tre­f­fen sie ihre per­sön­lichen „Helden“. Zum Beispiel Simon Thom­sett, der sein ganzes Hab und Gut in die Pflege und Aufzucht von Raub­vögeln steckt. Die Reise und die Inter­views wer­den in echt­en Hochglanz­bildern fest­ge­hal­ten. „Leav­ing the Frame – Eine Wel­treise ohne Drehbuch“ kannst Du derzeit unter anderem bei Net­flix strea­men.

Sieben Kontinente – Ein Planet (2019): Einmal um die ganze Welt reisen

Du willst am lieb­sten die ganze Welt auf ein­mal ken­nen­ler­nen? Kein Prob­lem. Die neue BBC-ZDF-Kopro­duk­tion „Sieben Kon­ti­nente – Ein Plan­et“ ent­deckt mit Dir in sieben Episo­den je einen Kon­ti­nent. In der ersten Episode gibt es nahe und intime Ein­blicke in die, nur ober­fläch­lich ruhig anmu­tende Natur der Antark­tis. Unter dem ewigen Eis fängt die Kam­er­alinse bunte Seesterne ein und zeigt Über­leben­skün­stler, die sich selb­st bei fast 100 Grad minus nicht die But­ter vom Brot nehmen lassen. Als kleinen Bonus oben­drauf stammt die Musik aus der Fed­er von Hans Zim­mer. Die sieben Episo­den der mitreißen­den Dokurei­he „Sieben Kon­ti­nente – Ein Plan­et“ kannst Du Dir kosten­los in der ZDF-Mediathek anschauen.

Earth Day am 22. April 2020

Am 22. April feiert der jährliche Earth Day (Tag der Erde) 50. Geburt­stag. Anlässlich dessen haben viele Sender Reise-Dokus und The­menabende zu Kli­ma- und Umweltschutz auf den Sende­plan geset­zt. Nation­al Geo­graph­ic liefert spek­takuläre Nat­u­rauf­nah­men vom Grund der Ozeane bis zu den Wolken. Son­der­sendun­gen zum Earth Day find­est Du am 22. April ganztägig unter anderem auf Nation­al Geo­graph­ic HD, Spiegel TV Wis­sen HD und in der Chan­nel Mediathek von Dis­cov­ery HD. Für einen Überblick und weit­ere TV-Tipps für diesen Monat schau Doch ein­fach in unsere GigaTV-High­lights im April.

Das waren fünf Reise-Dokus, die Dich ein­mal um die Welt schick­en. Wir wün­schen Dir viel Spaß damit!

Welche Reise-Dokus ziehen Dich in ihren Bann und um die Welt? Wir freuen uns auf Deine Filmtipps!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren