Xiaomi Mi 11 Ultra neben Galaxy S21 Ultra in Schwarz
© Eigenkreation | Xiaomi | Samsung
Frau richtet ihr neues iPhone 12 ein
Homescreen des iPhone 12 mit zahlreichen Apps
:

Xiaomi Mi 11 Ultra vs. Galaxy S21 Ultra: Duell der Handy-Giganten

Das Xiao­mi Mi 11 Ultra und das Sam­sung Galaxy S21 Ultra sind Oberk­lasse-Smart­phones – wir zeigen mit unserem Ver­gle­ich, was die Flag­gschiffe draufhaben.

Die Top­mod­elle ihrer jew­eili­gen Her­steller glänzen in vie­len Diszi­plinen mit Topleis­tun­gen. Sie sind vollgestopft mit aktueller Tech­nik und sie lassen die Konkur­renz alt ausse­hen. Und dann kosten bei­de auch noch etwa gle­ich viel. Also was unter­schei­det das Xiao­mi Mi 11 Ultra vom Galaxy S21 Ultra? Und welch­es Gerät kann was bess­er?

Design

Bei­de Mod­elle sind Oberk­lasse-typ­isch recht groß und schw­er. Das Xiao­mi Mi 11 Ultra wiegt 234 Gramm, das Galaxy S21 Ultra 227 Gramm – das Xiao­mi-Handy ist dabei etwas dün­ner als der Konkur­rent von Sam­sung. Bei­de machen einen hochw­er­ti­gen Ein­druck, dafür sor­gen die leicht abgerun­de­ten Alu­mini­umge­häuse und das Goril­la Glass. Beson­der­heit des Xiao­mi-Smart­phones: Das Kam­er­amod­ul auf der Rück­seite erstreckt sich über die gesamte Bre­ite des Geräts und ragt deut­lich her­vor. Das hat einen inter­es­san­ten tech­nis­chen Grund – dazu später mehr.

Display

Auch beim Dis­play sind die Unter­schiede nur mar­gin­al. Das Dis­play des Xiao­mi Mi 11 Ultra hat eine Diag­o­nale von 6,81 Zoll, beim Galaxy S21 Ultra sind es 6,8 Zoll. Bei­de lösen mit 1.440 x 3.200 Pix­eln auf, liefern eine Bild­wieder­hol­rate von bis zu 120 Hertz, sind kon­trast­stark und sehr hell. Die Bild­schirme zählen zu den besten, die es derzeit auf dem Smart­phone-Markt gibt – da sind sich die ein­schlägi­gen Tester:innen einig.

Kameras

Viele Smart­phone-Her­steller ver­suchen vor allem mit der Kam­er­aausstat­tung ihrer Geräte zu punk­ten und sich so einen Vorteil gegenüber der Konkur­renz zu erar­beit­en. So auch Xiao­mi und Sam­sung mit dem Xiao­mi Mi 11 Ultra und dem Sam­sung Galaxy S21 Ultra.

Das Xiao­mi Mi 11 Ultra hat nicht nur eine Self­iekam­era auf der Vorder­seite (20 Megapix­el); auf der Rück­seite befind­et sich eine Haup­tkam­era (50 MP), eine Ultra­weitwinkellinse (48 MP) und eine Telelinse mit fünf­fachem optis­chen Zoom. Dadurch ist eine bis zu 120-fache dig­i­tale Ver­größerung möglich. Im Kam­er­amod­ul steckt zudem ein Extra: ein Mini­dis­play mit 1,1 Zoll Diag­o­nale. Der Zusatz­bild­schirm zeigt Dat­en wie Uhrzeit und Ladezu­s­tand an; aber vor allem fungiert er als Such­er für die Haup­tkam­era, die sich so recht kom­fort­a­bel als Self­iekam­era nutzen lässt – mit ein­er deut­lich höheren Auflö­sung als die Fron­tkam­era.

Rückseite des Samsung Galaxy S21 Ultra in Silber

Die Telelin­sen der Kam­era im Galaxy S21 Ultra stellen einen Zoom-Reko­rd auf. — Bild: Sam­sung

Das Galaxy S21 Ultra hat neben der Fron­tkam­era (41,5 Megapix­el) vier Lin­sen auf der Rück­seite: Haup­tkam­era (108 MP), Ultra­weitwinkellinse (12 MP) und zwei Telelin­sen (jew­eils 10 MP) mit dreifachem beziehungsweise zehn­fachem optis­chen Zoom – das ist derzeit Zoom-Reko­rd auf dem Smart­phone-Markt. Dig­i­tal lässt sich der Zoom des Sam­sung noch deut­lich weit­er aufziehen.

Prozessor, Speicher und Betriebssystem

Xiao­mi ver­baut den Qual­comm-Prozes­sor Snap­drag­on 888, Sam­sung den hau­seige­nen Exynos 2100. Bei­den ste­hen jew­eils üppige 12 Giga­byte Arbeitsspe­ich­er zur Seite. Sam­sung bietet sein Top­mod­ell mit 128, 256 und 512 Giga­byte Geräte­spe­ich­er an. Bei Xiao­mi hast Du keine Wahl: Das Mi 11 Ultra gibt es in Deutsch­land nur mit 256 Giga­byte Spe­ich­er. Bei­de Smart­phones laufen mit einem vom Her­steller mod­i­fizierten Android 11.

Akku und Laden

Bei­de Geräte ver­fü­gen über einen Akku mit ein­er Kapaz­ität von 5.000 Mil­liamper­estun­den. Das sollte selb­st für ein Hochleis­tungs­gerät reichen, um bei durch­schnit­tlich­er Nutzung gut über den Tag zu kom­men. Das Xiao­mi- und das Sam­sung-Handy haben zudem den Qi-Stan­dard für induk­tives, also draht­los­es Laden an Bord. Beim kabel­ge­bun­de­nen Laden legt das Mi 11 Ultra ein beein­druck­endes Tem­po vor: Laut Her­steller ist der Akku in rund 35 Minuten wieder voll­ge­laden. Beim S21 Ultra dauert es spür­bar länger: Sam­sung ver­spricht nach 30 Minuten am Ladek­a­bel immer­hin einen halb vollen Akku.

Und noch einige Extras

Bei­de Smart­phones haben eine IP-Zer­ti­fizierung, sind also bis zu einem bes­timmten Grad gegen das Ein­drin­gen von Staub und Wass­er geschützt. Wobei das Xiao­mi deut­lich bess­er abschnei­det: Es ist nach IP68 zer­ti­fiziert, also nicht nur gegen Spritzwass­er geschützt, son­dern gegen län­geres Unter­tauchen in klarem Wass­er (in max­i­mal 1,5 Meter Wasser­tiefe).

Stere­o­laut­sprech­er, Dual-SIM, Fin­ger­ab­druck­sen­sor unter dem Dis­play, 5G – das bieten bei­de Mod­elle. Und sie haben eine weit­ere Gemein­samkeit: Einen microSD-Kartenslot zur Spe­icher­erweiterung gibt es lei­der wed­er im Mi 11 Ultra noch im Galaxy S21 Ultra.

Der Preis

So viel Toptech­nik gibt es nicht für wenig Geld. Wenn Du Dir eines dieser Flag­gschiffe zule­gen möcht­est, musst Du tief in die Tasche greifen. Der Lis­ten­preis für das Xiao­mi Mi 11 Ultra liegt bei knack­i­gen 1.190 Euro, der des Galaxy S21 Ultra begin­nt bei 1.249 Euro.

Mit einem deut­lichen Preisver­fall ist wie immer erst kurz vor Erscheinen des Nach­fol­ge­mod­ells zu rech­nen. Das kön­nte vor allem beim Xiao­mi dauern: Das Mi 11 Ultra kam erst Mitte Mai 2021 in Deutsch­land auf den Markt.

Fazit

Egal, welch­es Gerät Du Dir zulegst: Das Xiao­mi Mi 11 Ultra und das Sam­sung Galaxy S21 Ultra gehören derzeit zu den absoluten Topgeräten auf dem Markt. Machst Du mit Deinem Handy beson­ders gern Self­ies, ist vielle­icht das von Xiao­mi mit seinem Zusatzdis­play die bessere Wahl. Das gilt auch, wenn Du Wert auf sehr schnelles Laden legst. Du bist beim Fotografieren eher der Zoomer? Dann hat das Sam­sung mit seinen zwei Telelin­sen mehr auf dem Kas­ten. Du willst Dich nicht auf einen Geräte­spe­ich­er von 256 Giga­byte fes­tle­gen lassen? Dann suchst Du Dir für das Galaxy S21 die passende der drei Spe­icher­vari­anten aus.

Welch­es Gerät käme für Dich eher infrage: das Xiao­mi Mi 11 Ultra oder das Galaxy S21 Ultra? Lass es uns in einem Kom­men­tar wis­sen.

Das kön­nte Dich auch inter­essieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren