Siri generiert Wissen aus Erfahrung.
Frau mit Smartphone nutzt eSIM-Push
Verschiedene Modelle des iPhone 11
:

Siri klingt bald noch realistischer: Dank künstlicher Intelligenz

Apple hat neue Dat­en über Siri veröf­fentlicht, die zeigen, dass ihre Stimme sehr bald viel real­is­tis­ch­er und aus­drucksstärk­er klin­gen wird. Sog­ar mehr Per­sön­lichkeit soll Siri bekom­men – und das alles dank dem Ein­satz kün­stlich­er Intel­li­genz.

Für iOS 11 wollte Apple eine neue Stimme für seine cle­vere Assis­tentin Siri auf den Markt brin­gen: Das Unternehmen ver­anstal­tete deshalb ein Cast­ing mit hun­derten Kan­di­datin­nen, nach dem man sich schließlich auf eine Per­son einigte. Das und mehr hat Apple nun in umfan­gre­ichen Forschung­sun­ter­la­gen ver­rat­en, wie unter anderem „CNET.com“ berichtet.

Siri wird realistischer klingen

Der Konz­ern ist eigentlich bekan­nt für seine Geheimniskrämerei, aber wenn es um Siri geht, erlauben die Inge­nieure anscheinend aus­nahm­sweise mal einen Blick hin­ter die Kulis­sen: Die Assis­ten­z­soft­ware werde sich auf dem iPhone 8 anders anhören. Unter iOS 11 soll Siri über mehr Per­sön­lichkeit und Aus­drucksstärke ver­fü­gen – auch die Men­schen ver­ste­he sie immer bess­er. Man habe fast 20 Stun­den Text aufgenom­men, um anschließend mith­il­fe von tech­nis­chen Sprach­syn­these-Prozessen eine natür­lich klin­gende Stimme zu erzeu­gen.

Wie Siris Wissen generiert wird

So wie andere große Unternehmen nutzt auch Apple soge­nan­ntes maschinelles Ler­nen: Dabei gener­iert eine Soft­ware Wis­sen aus Erfahrung. Das bein­hal­tet zum Beispiel das Betra­cht­en tausender Katzen­bilder, um zu ler­nen, wie das Tier aussieht, damit Siri es von allein erken­nt. Laut Apple ist Siri dank kün­stlich­er Intel­li­genz außer­dem in der Lage, neue Sprachen zu ver­ste­hen − und zwar sog­ar dann, wenn die Audio­qual­ität schlecht ist. Das Ergeb­nis kannst Du dann hof­fentlich selb­st testen, wenn das iPhone 8 und iOS 11 auf den Markt kom­men.

via GIPHY

Nutzt Du in Deinem All­t­ag schon dig­i­tale Assis­ten­ten wie Siri? Wie sind Deine Erfahrun­gen damit? Schildere sie uns gerne in den Kom­mentaren.

Titelbild: Pixabay / hurk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren